× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Reparatur Leerlaufsteller

  • LutzM
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
02 Jun 2021 12:24 #276608
von LutzM Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1981
Reparatur Leerlaufsteller wurde erstellt von LutzM
Hi Leute, 
auf der Suche nach der Ursache für den unrunden Leerlauf habe ich mich heute dem Leerlaufsteller gewidmet. Mir ist aufgefallen, dass er in geschlossenem Zustand, also 12 Volt angelegt, nicht ganz dicht ist, man kann also noch durchblasen. Ist das so gewollt oder muss er in geschlossenem Zustand komplett dicht sein?
Falls ich mir einen neuen bestelle: es steht die Nummer A1160940441 drauf. Im Netz wird allerdings nur die Nummer 0001411625 angeboten. Optisch scheint er zu passen. 

Besten Dank für eure Antworten

Beste Grüße
Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
02 Jun 2021 12:55 - 02 Jun 2021 12:59 #276609
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
wusel-53 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,
dies müsste der Richtige sein A0001411225. Sind schwer zu bekommen.
Hajoko (Jochen) hat evtl. eine Quelle in den USA.

Kostet bei Daimler schlappe 856 Euronen, ist aber zur Zeit auch nicht lieferbar. mWenn du ein bischen hier im Forum suchst, wirst du einiges dazu finden. Vor allem zu schrottigen Aftermarket Teilen. Hier bleibt oft nur der Gebrauchtkauf. ich hatte damit Glück, war aber auch nicht geschenkt. So um die 250€, wenn ich micht richtig erinnere

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Letzte Änderung: 02 Jun 2021 12:59 von wusel-53.
Folgende Benutzer bedankten sich: LutzM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
Mehr
02 Jun 2021 13:16 #276611
von merc450 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988, 280 S 116.020 1974
merc450 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
 moin Moin
12 für 380 US
13 für 380 EU
16 ab (8/85 ) sind für 380 aber ungeeignet
die obere 408 Nummer ist auch auf dem LLR von VDO 
Gruß
Günter Trunz
 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: LutzM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LutzM
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
02 Jun 2021 14:05 #276614
von LutzM Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1981
LutzM antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Besten Dank für die schnellen Antworten.
Bevor ich mich mit der Ersatzteilbeschaffung beschäftige würde ich gerne wissen, ob er überhaupt defekt ist.
Muss er in geschlossenem Zustand absolut dicht sein oder ist es normal, dass man auch wenn er geschlossen ist noch durchpusten kann?

Beste Grüße
Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
02 Jun 2021 15:00 #276618
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,

die Hausfrauen Tipps im Internet beschreiben leider viel Blödsinn. Deshalb die Bestätigung, dass Dein Leerlaufsteller komplett schließen muss und dass es der 000 141 12 25 sein muss. Es gibt da z.B. neben den genannten noch den 000 141 14 25 von VDO für den 500 VorMopf. Und dann gibt es die ganz speziellen wie der eine Betrüger, der die absolut nichts taugenden Teile von Löwe aus China mit einem Mercedes-Benz Label versieht und als Teile aus Altbestand verkauft. So auch Leerlaufpotis und anderes Material.

Der Vollständigkeit halbe: Diese Aussagen passen alle nicht auf den 300 SL und alle M102 / M103. Die haben weder den VDO Leerlaufsteller noch ein separates Leerlaufsteuergerät. Die nutzen einen Bisch Leerlaufsteller und das KE Steuergerät für diese Funktion. Der Bosch Leerlaufstellter funktioniert ganz anders. Das ist ein Drehwickelsteller, der eine Mindestöffnung hat. Bei Strom öffnet der und schließt nicht wie der VDO. Bis vor Kurzem hielt ich die Bosch Leerlaufsteller für unkaputtbar. Aber da wurde ich auch eines besseren belehrt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: RalfL, wusel-53, LutzM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LutzM
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
02 Jun 2021 15:35 #276623
von LutzM Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1981
LutzM antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Volker,
besten Dank für die ausführliche und aufschlussreiche Antwort. Damit habe ich zumindest die Gewissheit, dass mein LLS nicht richtig arbeitet. Hat es schon mal jemand geschafft, das gute Stück zu reparieren? Sprühöl, Bremsenreiniger, irgendwie zerlegen und reinigen oder nachts bei Vollmond aufs Fensterbrett legen?
Bin für jeden Tipp oder Benennung einer Bezugsquelle dankbar.
Werde erstmal Hajoko anschreiben.

Wünsche allseits einen sonnigen und unfallfreien Feiertag.

Beste Grüße
Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Premium
  • Premium
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1984
Mehr
02 Jun 2021 16:04 - 02 Jun 2021 16:04 #276625
von wusel-53 Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1984
wusel-53 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,
der mechanische Teil hakt manchmal, weil er leicht verdreckt. Manche spülen ihn ordentlich mit Bremsenreiniger andere nutzen ein Ultraschallbad, aber nur für den mechanischen Teil, nicht das Ding komplett reinlegen. Viele haben damit auch Erfolg gehabt, ich nicht.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
Letzte Änderung: 02 Jun 2021 16:04 von wusel-53.
Folgende Benutzer bedankten sich: LutzM

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LutzM
  • Autor
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
02 Jun 2021 16:38 #276634
von LutzM Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1981
LutzM antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Das werde ich machen und berichte.

Am Freitag kommen die glücklicherweise original und zu humanen Preisen noch lieferbaren Gummimanschetten, mit denen der LLS angeschlossen ist.
Irgend ein Idiot hat eine davon vermurkst und mit irgendeiner schwarzen Paste versucht zu flicken. Habe das ganze mit Superkleber, Gewebeband und einem Kabelbinder soweit geflickt, dass ich eine Probefahrt wagen konnte. Faszinierenderweise haben sich dadurch gleich mehrere Probleme gelöst: Die Leerlaufdrehzahl schwankt nicht mehr UND das Automatikgetriebe arbeitet wieder so, wie es soll. Vor meiner Notreparatur ist die Motordrehzahl im Schubbetrieb, auch bei höheren Geschwindigkeiten, auf Leerlaufniveau gefallen (kein Kraftschluss mehr mit dem Getriebe) und hat dort zwischen 600 und 900 vor sich hin geschwankt. Dieses Phänomen ist vollständig verschwunden. Im Leerlauf schwankt nichts mehr und im Schubbetrieb bleibt der Kraftschluss zum Getriebe bestehen. Das einzige Problem ist, dass der jetzt nicht mehr schwankende Motor sehr unsauber läuft. Das hoffe ich, mit den neuen Manschetten und irgendwann evtl. neuem LLR in den Griff zu bekommen.

Beste Grüße
Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
02 Jun 2021 16:49 #276636
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,

das Problem ist Verkokung innen drin. Ich habe 2 Leerlaufsteller 14 und 16 hier. Der 14 war von Beginn an schwergängig. Nach einer Reinigung in Ultraschall ging er mal. Dann habe ich ihn weg gelegt und jetzt raus geholt. Er ging nicht mehr zu. Der Kolben hat sich nicht mehr bewegt. Also habe ich ihn zerlegt, denn die Verkokung lässt sich mit Bremsenreiniger und allem andern nicht reinigen, zumal sie unten zwischen nicht ausgefahrenem Kolben und Wand sitzt.

Das Zerlegen ist eklig, ich habe den Chromring vorsichtig aufgebördelt und dann das Oberteil ganuz vorsichtig heraus getrieben. Dann sieht man viel schwarze Schmiere.

 

Äußerlich ist die noch einfach zu entfernen, aber man muss ja zwischen Kolben und Innenwand reinigen. Also 6V drauf und mit leichtem Klopfen zum Ausfahren bewegen. Ist der Kolben endlich ausgefahren, mit einem Wattestäbchen und Isopropanol oder Aceton die durch die Schlitze sichtbaren Wände des Kolbens reinigen. Den Kolben kann man auch etwas drehen. Am Ende sollte es so aussehen und der Kolben sollte auch mit 6V leicht ausfahren. Mit 12V sollte er mit einem Klack ausfahren. Vorsicht, das Teil wird heiß, deshalb nur 6V und braucht ca. 2,5A .

 

Ich werde ihn später wieder zusammen setzen und dann mal in meinen 500 SE einbauen. Es ist nur mein Ersatz LLS. Von meinem 16 weiß ich, dass er geht, der war schon mal probeweise in einem 560 SL verbaut.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
02 Jun 2021 16:53 #276638
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller

nachts bei Vollmond aufs Fensterbrett legen?
 

Hallo Lutz,

das ist eine sehr gute Idee, wenn Du mir noch Deine Adresse nennst und wenn Du im Erdgeschoss wohnst.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
02 Jun 2021 17:00 #276639
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,

und bevor ich jetzt auf die 100% Dichtheit festgelegt werde: Das ist kein vakuumdichtes System. Da gleitet ein Kolben in einem Zylinder ohne Dichtung. Also minimale Luft darf beim Schließen noch durch gehen. Aber auf jeden Fall muss der Kolben mit einem vernehmlichen Klack schließen und Durchblasen muss sehr schwer und wenig sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hajoko031
  • Hajoko031s Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1973
Mehr
03 Jun 2021 19:13 #276698
von Hajoko031 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1973
Hajoko031 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Lutz,
in USA sind die auch sehr selten geworden, vor allem die da funktionieren
 
Das ist der der für Dich reserviert ist - die Sendung mit zig Teilen geht kommenden Dienstag / Mittwoch raus, den Preis hast du bereits.
 

Jochen Kohn
R107 - 450SL - Bauj. 1973 - 904 Dunkelblau

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH-SL560
  • HH-SL560s Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
04 Jun 2021 12:15 #276726
von HH-SL560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HH-SL560 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Volker,
ich habe meinen LLS jetzt auch versucht zu reinigen; nun klackt er nicht einmal mehr ;) vermutlich ist der Kolben jetzt zugeschmottert. Ultraschall wäre natürlich noch eine weitere Option.
Hast Du deinen 'reparierten LLS' getestet. Bei Erfolg würde ich Dir das mal nachmachen.


560 SL mit M117.968,
Vielen Dank für Eure Antworten!
Viele Grüße,
Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
04 Jun 2021 12:30 #276728
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Matthias,

Ultraschall bringt nicht viel. Das löst Fett aber keine Verkokung. Das hatte ich hier auch versucht. Der LLS vom MOPF ist wieder anders, der hat die Bördelung nicht. Meiner funktioniert wieder einwandfrei. Den hatte ich schon mal im Ultraschall, das hatte es nicht gebracht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH-SL560
  • HH-SL560s Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
04 Jun 2021 13:58 #276732
von HH-SL560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HH-SL560 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Danke Volker,

ich habe den LLS jetzt in WD40 eingeweicht und danach mit Interdentalbürstchen usw. gereinigt. Sieht gut aus. Der Kolben bewegt sich geschmeidig.
Offenbar schließt er nicht vollständig - Luftdurchgang.
Wenn ich von der Seite mit einem Gegenstand den Kolben zum Ausgang schiebe, ist kein Luftdurchgang mehr - absolut dicht.
Das Ganze ist ja mit einer Feder verbunden und da scheint die Verspannung zu fehlen.
Angeblich kann man das 'beheben' wenn man das Innengewinde mit einer Schraube etwas nach draussen zieht. Hilft bei mir aber nicht. Die Feder schafft den Verschluss nicht.


560 SL mit M117.968,
Vielen Dank für Eure Antworten!
Viele Grüße,
Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Schweiz
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
04 Jun 2021 14:10 #276733
von Dr-DJet Schweiz 450 SL 107.044 1973
Dr-DJet antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Matthias,

wenn die Feder erlahmt, wird sich der Kolben zu schnell in Richtung Verschließen bewegen. Du hast den entgegen gesetzten Fall und das deutet auf Schwergängigkeit aufgrund Verkokung hin. Von der Seite kommst Du ja auch nur an ein kleines Segment. Deshalb habe ich den VorMOPF LLS geöffnet, um ihn zu reinigen. Der schließt jetzt mit 7V wieder. Bei 12V haut er mit einem Klack zu.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH-SL560
  • HH-SL560s Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
04 Jun 2021 14:41 - 04 Jun 2021 15:52 #276735
von HH-SL560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HH-SL560 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Volker,
ich habe ein Video hochgeladen, auf dem man hoffentlich ein bisschen erkennen kann.
Der Kolben ist mE nur das Gelbliche (Messing?) und mehr gibt es da auch nicht.
Das Teil bewegt sich ganz leicht, schließt nur eben nicht vollständig.

UPDATE: Nun habe ich gerade mal 12V angelegt und das Teil schließt mit Klack zu 100% - 0 Luftdurchlass.
Hatte genau umgekehrt gedacht, dass bei Spannung geöffnet wird. So sollte ja alles richtig sein und das Teil repariert.
Bin gespannt und werde berichten.


560 SL mit M117.968,
Vielen Dank für Eure Antworten!
Viele Grüße,
Matthias
Letzte Änderung: 04 Jun 2021 15:52 von Dr-DJet. Grund: Youtube Video richtig eingebettet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH-SL560
  • HH-SL560s Avatar
  • Offline
  • Junior
  • Junior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
04 Jun 2021 17:16 #276737
von HH-SL560 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
HH-SL560 antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Motor läuft einwandfrei im Standgas. Beim Anfahren verschluckt er sich. Stauscheibenpoti muss ich wohl auch nochmal machen, in der Hoffnung, dass dann alles läuft. Allerdings: Stecker abziehen am LLS bei laufendem Motor, ändert nichts. Steuergerät defekt? Ich habe noch eins liegen und teste das.


560 SL mit M117.968,
Vielen Dank für Eure Antworten!
Viele Grüße,
Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lupe
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
25 Jun 2022 09:53 #298841
von Lupe Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Lupe antwortete auf Reparatur Leerlaufsteller
Hallo Matthias, gibt es schon ein Ergebnis? Habe nämlich das gleich Phänomen beim Anfahren. Da verschluckt er sich gerne.
Gruß Ilkka

SL560 ´88er - rostfreier Import abgeschlossen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.078 Sekunden
Powered by Kunena Forum