× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

560 SL Federn hinten nicht mehr lieferbar? Alternative?

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
19 Jan 2021 00:48 #266718
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Hallo Allerseits,
wie ich mit Erschrecken festgestellt habe, sind die hinteren Federn für den 560SL, Art.-Nr.: 107 32 406 04, offensichtlich nicht mehr lieferbar. Ich bin in Kalifornien ansässig und habe einen 1988er 560 SL mit ca. 90.000 km Laufleistung. Trotzdem sind, wahrscheinlich schon allein aufgrund des Alters, die Federn und Stoßdämpfer inzwischen sehr weich geworden, so dass das Heck etwas hängt und das Fahrverhalten ziemlich schwammig ist. Daher möchte ich nun die Stoßdämpfer sowie die vorderen und hinteren Federn erneuern. Leider habe ich hier in den USA und auch in Europa keinen Mercedes- oder freien Händler gefunden, der noch Restbestände an hinteren Federn (Art.-Nr.: 107 32 406 04) hat! Bei Amazon oder Ebay sind zwar manchmal noch einige Angebote gelistet, diese stellen sich bei Bestellung allerdings immer als nicht lieferbar heraus. Bei der Suche stoße ich gelegentlich auf Federn für hinten, mit der Art.-Nr.: 116 32 410 04. Diese sind allerdings offiziell nur für den 420SL oder als Variante für den 500SL, nach 1985, gelistet. Daher meine Frage an die Community, habt Ihr Erfahrungen mit der Verwendung von 116 32 410 04 Federn in einem 560SL? Würde das funktionieren, passen die überhaupt oder hat es vielleicht schlechte Auswirkungen auf das Fahrverhalten? So groß können doch hinsichtlich Gewicht und Fahrverhalten die Unterschiede zwischen dem 500SL und 560SL nicht sein, oder? Hat das bereits jemand probiert oder gibt es eventuell andere Empfehlungen von Euch? Bei manchen Aftermarket Federn und Stoßdämpfern habe ich festgestellt, dass diese z.B. gleichzeitig für W/C126er und R107er angeboten werden, besonders für Modelle vor 1985. Ebenso die Gummiunterlagen, in den verschiedenen Stärken. Könnte man daraus ableiten, dass Federn des 560 SEC/SEL ebenfalls im 560SL passen würden? Was macht Ihr denn nun, wenn Ihr neue Federn benötigt und keine mit der richtigen Art.-Nr. lieferbar sind? Ich werde nun erstmal die neuen Bilstein Stoßdämpfer einbauen lassen und sehen was passiert, doch ich denke, um neue Federn werde ich letztendlich nicht herumkommen. Herzlichen Dank für Eure Hinweise und Mühen im voraus, Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1986
  • Hofrat
Mehr
19 Jan 2021 01:19 #266720
von Chromix Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1986
Hallo Sascha,

das Thema hatten wir in diesem Thread kürzlich diskutiert. Laut Titel ging es um die vorderen Federn, was sich dann aber auch auf die hinteren erweiterte. Fazit: zumindest im Moment sieht es nicht gut aus, falls Du sie auch nicht über den von Rüdiger genannten Link in den USA bekommen kannst.

Hälsningar,
Lutz

Alles ist noch niemals vorgekommen - bis es zum ersten Mal passiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
19 Jan 2021 04:24 #266722
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Herzlichen Dank für Deine prompte Antwort Lutz! Jetzt bin ich allerdings etwas verwirrt. Den Thread hatte ich gelesen. Allerdings führte der Link von Rüdiger zu einer Feder für hinten, mit der Art.-Nr. 116-324-11-04. Diese Feder ist normaler Weise für 350sd, 350sdl. 300se, 300sel usw, allerdings wird der 560SL ebenfalls aufgeführt. Da ich das gar nicht glauben konnte, hatte ich heute  MBOEMparts.com kurzerhand angeschrieben und prompt eine Absage bekommen. Nachdem ich denen meine VIN geschickt hatte, haben die mir auch nochmal schriftlich bestätigt, dass diese Feder nicht für den 560SL passt, obwohl es so in deren Artikelbeschreibung aufgeführt ist!
Daher bin ich weiter auf der Suche nach einer Quelle für 107 32 406 04 oder nach Erfahrungen mit alternativen Federn, speziell mit 116 32 410 04, die ja werksseitig auch im 500SL MOPF Verwendung findet. Vielen Dank, Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Edgar_Markus
  • Edgar_Markuss Avatar
  • Offline
  • Elite
  • Elite
  • 450 SLC 5.0 107.026 1979, 450 SEL 6.9 116.036 1978
Mehr
19 Jan 2021 07:51 #266724
von Edgar_Markus 450 SLC 5.0 107.026 1979, 450 SEL 6.9 116.036 1978
Moin

ob alternative Teilenummern die richtige Härte (= Höhe nach Einbau) haben kann man m. E. vorab nicht sagen, nur ausprobieren. Die Gummiunterlagen können da nur minimal ausgleichen.

Edgar

Lebst Du nur oder schraubst Du schon?
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL, caddy6

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Jan 2021 08:23 #266726
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Sascha,

ich hab das gleiche Problem. Nach Studium der Teileinformationen und des WIS (32-250 - Prüfwerte der Federn) habe ich mich entschieden die A1163241104 von Sachs in Kombination mit den etwas weicheren Stoßdämpfern für den 500 SL zu testen. Der 560'er hat laut Unterlagen normalerweise hinten verstärkte Stoßdämpfer, da die Feder laut Unterlagen härter ist als die 0604 habe ich mich für die etwas weicheren Dämpfer entschieden (wie hoch der Unterschied auch immer sein mag). Diese Federn sind laut WIS im 300 SL bei maximaler Punktezahl zulässig und zumindest in der Prüfwertetabelle mit aufgeführt. Für die Fahrzeughöhe habe die Gummiunterlagen in allen Stärken da.

Ob das harmoniert und er damit hinten nicht zu hoch kommt oder zu hart / hopplig wird kann ich allerdings noch nicht sagen - noch lieg das alles im Kofferraum und geplant ist das diese oder nächste Woche abhängig vom Wetter einzubauen wenn es klappt. Ich werde dann mal berichten.

Wenn es nicht harmoniert fliegen sie wieder raus, bei 35 € pro Feder (Kurs 12/2020) ist das dann ne vertretbare Fehlinvestition. Was mich für den Fall etwas optimistisch stimmt, sowohl vom VDH als auch von meinem Mercedeshändler habe ich die Info bekommen dass die Nachproduktion der 0604 schon geplant ist, aber noch keiner Liefertermin bekannt ist.

Gruß,
Ralf

P.S.: Vergleich der Federn (Quelle: WIS) habe ich zur Info angehängt

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL, Daniel86

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternenkreuzer
  • Sternenkreuzers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1986
Mehr
19 Jan 2021 08:31 #266727
von Sternenkreuzer Standard (Europa) 500 SL 107.046 1986
Hallo,
zu Bestimmung der Federhärte gibt es eine Tabelle:

ZUM BESTIMMEN DER HINTERFEDERN SIND IN UNTENSTEHENDER TABELLE DIE PUNKTZAHLEN DES JEWEILIGEN BAUMUSTERS UND
DER EINGEBAUTEN SONDERAUSFUEHRUNG ZU ADDIEREN

==============================================================================================================================
 BAUMUSTER     PUNKTZAHL                                SONDERAUSSTATTUNG              PUNKTZAHL

  107.046         20                                    ANHAENGEVORRICHTUNG               5
  107.047         20                                    AUTOTELEFON                                   3
                                                                FONDSITZ                                           2
                                                                KATALYSATOR                                    1
==============================================================================================================================
                           TABELLE HINTERFEDER - GUMMIBEILAGE  NORMALE FEDERUNG
==============================================================================================================================
 SUMME DER PUNKTE     HINTERFEDER                        BEILAGE:                     BEILAGE:
                                                   BEI HINTERFEDER BLAU         BEI HINTERFEDER ROT
        -22          116 324 10 04                     115 325 22 44                115 325 23 44
      23-28          116 324 10 04                     115 325 23 44                115 325 24 44
      29-            107 324 06 04                     115 325 22 44                115 325 23 44
==============================================================================================================================


Ab 29 Punkten wäre es dann die von dir genannte Feder A 107 324 06 04, die ist nicht mehr lieferbar.
Die etwas weichere Feder A 116 324 10 04 ist lieferbar, ca. 105 €.
Diese Daten sind allerdings vom 500er, der 560 hat ja hinten noch die Batterie
 

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
19 Jan 2021 09:44 #266734
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo,

anbei die Tabelle für den 560 - neben der Batterie im Kofferraum spielen wahrscheinlich auch noch die US Stoßstangen eine Rolle bei der Mindestpunktezahl.

====================================================================================================
 BAUMUSTER     PUNKTZAHL                 SONDERAUSSTATTUNG              PUNKTZAHL

  107.048 USA     34                                    ANHAENGEVORRICHTUNG               5
                                                                    AUTOTELEFON                                    4

=====================================================================================================
                           TABELLE HINTERFEDER - GUMMIBEILAGE  NORMALE FEDERUNG
=====================================================================================================
 SUMME DER PUNKTE     HINTERFEDER                        BEILAGE:                                   BEILAGE:
                                                                                             BEI HINTERFEDER BLAU         BEI HINTERFEDER ROT
        -34                                107 324 06 04                         115 325 22 44                             115 325 23 44
      35-40                              107 324 06 04                         115 325 23 44                             115 325 24 44
      41-                                  107 324 06 04                         115 325 24 44                
======================================================================================================

Hier noch die Tabelle für den 300SL (107.041). Hier steht ab 29 Punkten die 1104 und davon ausgehend dass 29 Punkte beim 300'er auch den 29 beim 500'er entsprechen habe ich für mich entschieden die 1104 mal zu probieren. Ich werde berichten wie es geworden ist - vorher sind das nur Annahmen und Vermutungen, das Ergebnis sieht man wie Edgar schon schrieb erst wenn es eingebaut ist.

=====================================================================================================
                           TABELLE HINTERFEDER - GUMMIBEILAGE  NORMALE FEDERUNG
=====================================================================================================
 SUMME DER PUNKTE     HINTERFEDER                        BEILAGE:                                   BEILAGE:
                                                                                             BEI HINTERFEDER BLAU         BEI HINTERFEDER ROT
        -16                                115 324 22 04                         115 325 22 44                             115 325 23 44
      17-28                              115 324 22 04                         115 325 23 44                             115 325 24 44
      29-                                  116 324 11 04                         115 325 22 44                             115 325 23 44
======================================================================================================

Gruß,
Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Paolo 107
  • Paolo 107s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 280 SLC 107.022 1976
Mehr
19 Jan 2021 09:50 #266735
von Paolo 107 280 SLC 107.022 1976
Also ich glaube nicht das die Batterie oder ein Kasten Bier im Kofferraum Einfluß auf das Fahrverhalten bzw Federweg hat.Gruß Michael

Gruß Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL, kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1980
Mehr
19 Jan 2021 10:12 #266738
von Nichtraucher Standard (Europa) 500 SL 107.046 1980
Moin,

420, 500, 560 die wiegen doch bis auf wenige Kilo alle gleich. Ein Akku hat je nach Größe 15-20Kg, ein Reserverad auch in etwa.
Allenfalls bei Ausrüstung mit einer Anhängerkupplung mit 75Kg Stützlast und ständig vollem Kofferraum würde ich mir Gedanken machen, ansonsten die Federn vom 420/500 einbauen und gut isses.

Gruß
Willy

500SL - CB 750 Four - BMW R60/6 - Suzuki XF 650 - MZ TS 125
Folgende Benutzer bedankten sich: jogi1168, Sascha420SL, kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
19 Jan 2021 22:02 #266821
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Besten Dank Ralf und Frank für die Infos und die Tabellen! Das ist wirklich sehr hilfreich. 

So wie ich es nun sehe, würde ich Ralf zustimmen. Für den 560SL müsste wahrscheinlich die etwas härtere Feder 116 324 11 04 vom 300SL der originalen Feder 107 32 406 04 am nächsten kommen, denn der 560SL hat ja von Haus aus bereits 34 Punkte, ohne Sonderausstattungen. 
Insofern wäre die von mir zunächst favorisierte Feder 116 324 10 04 vom 500SL wahrscheinlich zu weich, da nur bis zu 28 Punkten empfohlen, wie in der Tabelle von Frank aufgeführt. 
Grundsätzlich dachte ich anfangs auch, wie Willi schrieb, dass die Unterschiede zwischen 420, 500 und 560SL eigentlich so groß nicht sein können und daher alle Federn eigentlich ziemlich ähnlich sein müssten. Allerdings hatte ich da noch nicht die massiven US Stoßstangen berücksichtigt, die bestimmt für die hohe Punktzahl hauptverantwortlich sind.
Lieber Ralf, es würde mich wirklich interessieren, wie es bei Dir geworden ist, sobald Du die Federn verbaut hast - und welche Unterlagen bei Dir am besten passen. Zur Zeit tendiere ich eher zu den Unterlagen mit 3 Noppen, also 19mm, Art.-Nr. 115 325 24 44. Grundsätzlich finde ich es optisch schöner, wenn dass Heck eher einen halben cm höher steht und beim Beschleunigen nicht so tief einsinkt - ohne übertrieben zu hoch zu sein natürlich ;) 
Die Federn 1104 und die Unterlagen in allen Stärken sind auch hier in Kalifornien zum Glück problemlos lieferbar. 
Auf die Nachproduktion der 0604 würde ich eher nicht setzen. Selbst wenn diese in Deutschland bald wieder lieferbar sein sollte, wird es hier bestimmt noch viele Monate länger dauern . . . 
Ich würde es sehr zu schätzen wissen, wenn Du hier nach Einbau kurz über das Ergebnis berichtest - und falls Andere in der Community noch Infos oder Hinweise haben oder aufgrund der bisherigen Infos oder eigener Erfahrungen noch ganz andere Schlüsse ziehen, natürlich ebenfalls!
Herzlichen Dank nochmals an Euch alle und beste Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
20 Jan 2021 10:14 #266840
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
Hallo,
ich stehe ja vor dem selben Problem mit den Federn für die Hinterachse.
Ich habe im Dezember letzten Jahres die Federn bei Mercedes angefragt (A107 324 06 04) die Aussage war
das die Federn nachproduziert werden sollen, ich sollte in 4 bis 5 Monaten nochmal anfragen also dauert es auf jeden Fall noch.
Ich wäre auch für eine Alternative offen und bin gespannt was hier berichtet wird ob es da eine gute Lösung gibt oder nicht.
Ich frage mich nur gerade ob es dann nicht besser ist sich an den 500er zu halten anstatt an den 300er im Vergleich zum 560.
Ich weiß nicht ob die Punktebewertung gleich ist sind z.b. 28 Punkte beim 500er wirklich das gleiche wie 28 Punkte beim 300er ??
Warum ist beim 300er bei 28 Punkten eine andere Feder drin als beim 500er wenn es gleich wäre, die frage stelle ich mir einfach nur.
Bei meinem SEC ist es z.b so:
(Bei den 500er und 560er Modellen gibt es eine Anfahrmomentabstützung, die das Absenken des Heckbereichs bei starker Beschleunigung reduziert.)
Wie ist das beim SL ? Sind alle SL Hinterachsen gleich? ob 300 .. oder 500 ?
Bin aber sehr gespannt auf die Ergebnisse und die Berichte :-)

Gruß
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternenkreuzer
  • Sternenkreuzers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1986
Mehr
20 Jan 2021 11:50 #266849
von Sternenkreuzer Standard (Europa) 500 SL 107.046 1986
Hallo,

die Achsen ab 380 haben die Kurzbezeichnung "Diagonal-Pendelachse mit Anfahrmoment-Ausgleich und Bremsnick-Abstützung"
und unterscheiden sich durch den "Anfahrmoment-Ausgleich", das betrifft zumindest die EU-Modelle.

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL, Quickbiker2012

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
20 Jan 2021 12:06 #266853
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
Hallo,

der 560 hat es auf jeden Fall auch.
Wie es beim 300 ist weiß ich nicht.
Gruß
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
20 Jan 2021 12:07 #266855
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Daniel,

wie Frank geschrieben hat ist der Anfahrmoment-Ausgleich den nur die 8-Zylindern haben der Grund warum die Federn beim 300'er eine geringere Federrate haben und damit etwas härter sind. Damit wird das Einsinken beim Beschleunigen reduziert.

Da ich das Heck gerne eher etwas härter als weicher hätte will ich die vom 300'er mal ausprobieren. Ich kann jetzt noch nicht sagen ob das was wird und ob es harmonisch ist. Wenn nicht fliegen sie wieder raus.

Mit einer Feder für den 500'er machst Du aber glaube ich nicht wirklich was verkehrt und es wird sicher deutlich besser sein als vorher :-)

Gruß
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternenkreuzer
  • Sternenkreuzers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1986
Mehr
20 Jan 2021 12:33 #266856
von Sternenkreuzer Standard (Europa) 500 SL 107.046 1986
Hallo,
sehe ich auch so, sind lieferbar und bezahlbar.

Grüße aus Hamburg.

Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
20 Jan 2021 16:03 #266874
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
Hallo,

ja das hört sich gut an, was ich nicht möchte ist das er hinterher hinten tiefer ist als vorher

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


daher würden sich dann ja doch die "härteren" Federn anbieten (116 324 11 04) und ein vorteil haben die noch es gibt die im
gegensatz zu den 116 324 10 04 im Zubehör ich hab gesehen von SACHS kosten die dann knapp 60€/Stück.

Gruß
Daniel
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternenkreuzer
  • Sternenkreuzers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1986
Mehr
20 Jan 2021 16:11 #266876
von Sternenkreuzer Standard (Europa) 500 SL 107.046 1986
Hallo Daniel,
die Höhe kannst du ja über die Beilagen korrigieren, hinten gibt es 3 ...

A 115 325 22 44 GUMMILAGER NACH BEDARF;NOPPENZAHL: 1 (9,5 MM)
A 115 325 23 44 GUMMILAGER NACH BEDARF;NOPPENZAHL: 2 (14 MM)
A 115 325 24 44 GUMMILAGER NACH BEDARF;NOPPENZAHL: 3 (19 MM)

Grüße aus Hamburg.

Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL, Daniel86

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
20 Jan 2021 16:17 #266877
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
ja die 19 mm habe ich schon bereit liegen :-)

Gruß
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternenkreuzer
  • Sternenkreuzers Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1986
Mehr
20 Jan 2021 16:25 #266878
von Sternenkreuzer Standard (Europa) 500 SL 107.046 1986
Dann brauchst du eine Leiter zum Beladen :-)

Grüße aus Hamburg.

Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
20 Jan 2021 19:49 #266892
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Daniel,

ich werde mit 9,5mm starten. Du darfst ja nicht vergessen, dass die Feder näher am Drehpunkt der Achse ist. Dadurch bedeutet 1cm an der Feder ca. 2cm mehr Höhe am Rad.

Stärkere Feder und dickste Unterlage kann dann schnell zu viel des guten sein.

Gruss,
Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
20 Jan 2021 20:30 #266895
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Hallo Ralf, da hast Du wohl recht, hinten zu hoch ist auch nicht schön. Außerdem soll ja das Fahrverhalten auch dem original gewollten möglichst nahe kommen. Allerdings frage ich mich gerade - hatten wir nicht schon ausgearbeitet, dass die 11 04 aus dem 300SL zwar härter ist, als die 10 04 aus dem 500SL und deshalb der originalen 06 04 aus dem 560SL wahrscheinlich am nächsten kommt? Aber eben auch, dass diese mit 29 Punkten immer noch eine deutliche Punktzahl unterhalb der mindestens 34 Punkte hat, die beim 560SL ab Werk benötigt werden? Wäre daher die 11 04 nicht immer noch etwas weicher, als die ab Werk verbaute Feder beim 560SL und würde nicht das Heck damit sowieso etwas tiefer stehen und somit eher eine dickere Unterlage erforderlich sein, als die dünnste, mit 9mm? Außerdem frage ich mich gerade - welche Feder harmoniert wohl am besten mit der 11 04 an der Vorderachse? Bleibt man da bei der originalen 560er Feder, die z.Zt. noch erhältlich ist oder nimmt man dann ebenfalls die härteste Feder aus dem 300SL, damit der Härtegrad am besten mit dem an der Hinterachse harmoniert? Am Ende soll ja schließlich die Straßenlage und das Fahrverhalten wieder stimmig und möglichst nahe am Original sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
20 Jan 2021 23:10 #266901
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Sascha,

die 1104 ist härter als die 0604. Wenn Du mal in die Liste schaust die ich als Bild an einem meiner ersten Posts angehängt hatte siehst Du den Federweg im Vergleich - die Angaben sind alle in mm.

Danach gibt die 1104 pro 100Kg Belastung 16,6mm nach, die 0604 19,5 mm. D.h. in normal eingefedertem Zustand sinkt die 1104 weniger ein. Deswegen nehme ich erstmal auch nur die dünnste Unterlage mit 9,5 mm. Keine Ahnung ob ich damit eine akzeptable Höhe erreiche - er darf nach meinem Geschmack hinten gerne minimal höher sein, aber eben nicht zu viel. Gestern war ich bei einem Bekannten der bei seinem 280'er auch die Federn gewechselt und so eingestellt hatte dass er hinten ~ 1 - 1,5 cm höher war (Gemessen an Schweller vorne/hinten) - das sah richtig klasse aus. Mehr darf es aber auch nicht sein.

Ob das dann im Zusammenspiel passt und sich noch harmonisch fährt wenn er hinten härter ist kann ich nach der ersten Probefahrt sagen. Das läuft für mich wie ich schon schrieb unter dem Motto Versuch macht klug und wenn es nichts ist fliegen die Federn wieder raus - da ich die 1104 von Sachs für 35€ pro Stück bekommen hatte ist das im Worst Case neben der Arbeitszeit eine überschaubare Investition und der Lerneffekt ist beim Ausprobieren höher :-)

Nun nochmal zu den Punkten - da ist mir nach dem Hinweis von Frank (danke auch dafür) ein Licht aufgegangen: Zumindest Die 8-Zylinder MOPF haben im Gegensatz zum 300 SL eine Drehmomentstütze an der Hinterachse. Die verhindert bzw. mindert das Einsinken des Hecks beim Beschleunigen. Deswegen können die Federn weicher und damit komfortabler sein da sie hauptsächlich die Straßenunebenheiten ausgleichen müssen. Beim 300er müssen die Federn stärker auch dem Einsinken beim Beschleunigen entgegenwirken und dürften genau deswegen härter sein. Deswegen sind die Punkte zwischen dem 300'er und dem 420/500/560 nicht vergleichbar, die 8 Zylinder untereinander wahrscheinlich schon.

Ich werde vor und nach dem Tausch auf jeden Fall die Höhe Boden bis Kante Radkastens und Boden bis Zierleiste unter den Türen sowohl vorne als auch hinten messen. Letztendlich hängt die Höhe die Du hinten brauchst davon ab wie er vorne steht.

Wer auf Nummer Sicher gehen will sollte die Feder vom 500 SL (1163241004) nehmen. Die ist zwar minimal weicher als die 0604, dafür etwas länger und die gewünschte Höhe mit den den Beilagscheiben einstellen. Das ist dann auch mein Fallback wenn das alles Miss ist was ich da fabriziere.

So, das war jetzt eine ausführlichere Antwort als ich eigentlich vorhatte und verabschiede mich ins Nachtlager :-)

Gruß
Ralf
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
21 Jan 2021 08:02 #266911
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
Hallo Ralf,

ich habe auch noch die 14 mm Unterlagen vom SEC hier liegen sind ja die gleichen :-)
und dann kommt es ja drauf an ob es dann die 1104 oder 1004 Federn werden daher bin ich sehr
gespannt auf dein Bericht und was du zu den 1104 Federn sagst auch gerne mit Fotos wie es hinterher aussieht :-)
(aber ihr habt schon recht zu hoch darf er hinten nicht sein nur minimal )

Gruß
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
21 Jan 2021 22:15 #266997
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Danke Ralf, für die etwas ausführlichere Antwort, obwohl es schon spät Abends war :) 

Auch der Hinweis von Frank (Dank auch von mir nochmal dafür!) war interessant für mich, davon hatte ich zuvor noch nie etwas gehört. Ich weiß auch nicht so genau, ob ich diese Drehmomentstütze in meinem 560SL wirklich habe, ich habe schon so das Gefühl, dass das Heck beim Beschleunigen ganz schön einsinkt. Aber das kann ja auch an den nach 32 Jahren und 90.000km verschlissenen Federn liegen. Oder war dies womöglich eine Sonderausstattung und ist nicht automatisch in jedem R107 mit 8-Zyl. Motoren verbaut?

Ansonsten finde ich, dass alles gerade sehr viel Sinn macht, so wie Du es beschreibst. Ich schließe daraus und nach nochmaliger Sichtung der Tabellen und Listen, dass diejenigen, die es etwas sportlicher- und mit einem leicht erhöhtem Heck haben möchten, wahrscheinlich mit der 1104 plus dünner Unterlage gut fahren. Dünne Unterlage deshalb, weil die Feder zwar ungefähr die gleiche Länge, wie die originale Feder hat aber das Heck nach Einbau nicht so stark einsinkt und deshalb ohnehin etwas höher steht, wie bei einer weicheren Feder, richtig? 
Der 560SL war original eher komfortabel ausgelegt und diejenigen, die dies beibehalten möchten, fahren wahrscheinlich mit der 1004 aus dem 500SL gut. Hier wäre wahrscheinlich zu beachten, dass ebenfalls eine 6mm dünnere Unterlage, als die original verbaute gewählt wird, da die Feder 6mm länger ist als die Originale. So wie in der Liste aufgeführt, ist das Einsinkverhalten pro 100kg im Vergleich zur Originalfeder nahezu gleich. Damit müsste doch dann ungefähr der originale Zustand, den man ansonsten mit der 0604 hätte, wieder hergestellt sein. Wer nun das Heck etwas höher haben möchte, zieht also von der Stärke der Unterlage erst 6mm ab und rechnet dann die gewünschte Erhöhung wieder dazu, richtig? 
Vielleicht würde dies auch besser zur Feder an der Vorderachse passen, die ja ebenfalls ab Werk, passend zur Hinterachse, eher komfortabel ausgelegt ist. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass die Feder an der Vorderachse ebenfalls gegen eine härtere getauscht werden müsste, wenn man die 1104 an der Hinterachse verwenden möchte. 
Daher bin ich sehr gespannt auf Deine Rückmeldung nach der ersten Probefahrt. 
Soweit es mich betrifft, werde ich nun nächste Woche zunächst einmal die neuen Stoßdämpfer an der VA und HA einbauen lassen, ohne direkt die Federn mit zu tauschen. Ich habe dafür die von Bilstein gewählt. Falls Interesse besteht, kann ich nach der ersten Probefahrt hier auch gerne kurz Berichten, wie sich das Fahrverhalten dann mit den Bilstein Stoßdämpfern, unter Beibehaltung der originalen Federn, verändert hat.

Viele Grüße, Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platin
  • Platin
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1980
Mehr
21 Jan 2021 22:22 #266999
von Nichtraucher Standard (Europa) 500 SL 107.046 1980
Der 560 hat die Koppelachse serienmäßig.


Willy

500SL - CB 750 Four - BMW R60/6 - Suzuki XF 650 - MZ TS 125
Folgende Benutzer bedankten sich: Sascha420SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniel86
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
04 Feb 2021 08:16 #268079
von Daniel86 560 SL 107.048 1989
Guten Morgen,

gibt es hier schon neue Erkentnisse mit den Federn?
Gruß
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
04 Feb 2021 15:28 #268123
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Daniel,

von meiner Seite noch nicht - ich bin u.A. wegen des Wetters und ein paar anderer Themen noch nicht dazu gekommen die Federn zu wechseln, würde wenn dann ja auch zeitnah eine Probefahrt machen wollen.

Momentan hab ich das für mitte Februar eingeplant.

Gruß
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420SL
  • Sascha420SLs Avatar Autor
  • Offline
  • Frischling
  • Frischling
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
06 Feb 2021 03:52 #268223
von Sascha420SL Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1988
Hallo Daniel,
bei mir leider auch noch nicht.
Es werden im Moment erstmal die neuen Stoßdämpfer eingebaut. Vermutlich kann ich nächste Woche eine Probefahrt machen und berichten. Mit dem Wetter haben wir ja hier in Kalifornien zum Glück keine Probleme . . . ;)
Als der Wagen auf der Hebebühne stand, haben wir einen guten Blick auf die Federn und Gummiunterlagen gehabt. Es scheint so zu sein, dass der 560SL an der Hinterachse ab Werk standardmäßig mit den 9mm-Unterlagen und rot markierten Federn ausgerüstet ist. Zumindest bei meinem 560SL ist das so.
An der Vorderachse konnte man die Gummiunterlagen zwar nicht sehen, ich vermute aber mal, dass diese ab Werk dann dem entsprechend ebenfalls 9mm stark sein werden.
Allerdings ist uns aufgefallen, dass in der Vergangenheit die Federn an der Vorderachse offensichtlich bereits erneuert wurden, die sind nicht mehr Original. Zumindest vermuten wir dies, da die Federn weder rot noch blau markiert sind, sondern grün!
Hat hier jemand Informationen darüber parat, was dies bedeuten könnte? Von grünen Federn habe ich zuvor noch nie gehört, ich ging immer davon aus, dass die Federn entweder rot oder blau sein würden.
Vielen Dank und viele Grüße,
Sascha 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
06 Feb 2021 08:41 #268227
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Sascha,

ich habe mal in den Teileinformationen geschaut. Danach gibt es sowohl an Vorder- und der Hinterachse tatsächlich nur blaue und rote Markierungen bei den Federn die für den 560 vorgesehen sind

An der Hinterachse scheint aber auch schonmal was gemacht worden zu sein. Federn mit roter Markierung haben laut Teileinformation mindestens 14,5mm starke Unterlagen mit zwei Noppen, die Tabelle ist auch in einem früheren Post von mir. Ich würde mal davon ausgehen, dass das auch bei Auslieferung die Regel war.

Damit kommt er hinten automatisch etwas tiefer weil der rote Feder scheinbar etwas kürzer ist.

Gruß,
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Quickbiker2012
  • Quickbiker2012s Avatar
  • Offline
  • Senior
  • Senior
  • Americas (USA/CAN)
  • 560 SL 107.048 1987
Mehr
17 Feb 2021 23:35 - 17 Feb 2021 23:38 #269019
von Quickbiker2012 Americas (USA/CAN) 560 SL 107.048 1987
Hallo Zusammen,

so, heute war es endlich soweit. Die neuen härteren Federn (116 324 11 04) die eigentlich für den 300 SL gedacht sind, sind heute zusammen mit neuen Dämpfern an ihren Bestimmungsort in meinen 560'er gewandert. In Verbindung mit 9,5 mm starken Gummiunterlagen ist er jetzt hinten ca. 2,5 cm höher als vorher und hat eine ganz leicht ansteigende Linie. Gemessen an der Zierleiste unter den Türen steigt er nach hinten ca. 1,5 cm an 

Vor dem Einbau hatte ich an der Hinterachse vom Boden bis Unterkante des Radausschnittes im Kotflügel 57,5 cm, jetzt sind es genau 60 cm, vorne ist es auf +/- 0,5 cm gleich geblieben, was ich mal unter Messungenauigkeit abhake 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

, Bemaßung siehe unten im Bild.

Nun zum Fahrgefühl - es ist natürlich schwer zu beurteilen was durch die Federn und was durch die neuen Dämpfer verbessert wird. Auf der ersten 20 Km kurzen Runde, auch über holprige Straßen war das Fahrgefühl ausgewogen und sowas von präzise - er kann jetzt tatsächlich auch sofort dahin fahren wo man hinlenkt  und es macht Spaß auf der freien Landstraße einfach nur Schlangenlinien zu fahren 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl dass die Hinterachse zu hart gefedert ist und "hoppelig" geworden ist.

Jetzt müssen nur noch die fehlenden Zierleisten an den Türen montiert werden, die Stoßstangen ausgerichtet und der Rest zusammengebaut werden - dann kann das gute Wetter kommen das mal für eine längere, offene Ausfahrt taugt.

Insgesamt habe ich es bis jetzt nicht bereut diese Option auszuprobieren - und ich glaube auch nicht dass sich das nach einer längeren Ausfahrt ändern wird.

Soweit zum Erfahrungsbericht - nun kann möge jeder selber entscheiden ob er das auch mal ausprobieren will.

Liebe Grüße,
Ralf

 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Feb 2021 23:38 von Quickbiker2012.
Folgende Benutzer bedankten sich: KalliSL, RDele, Chromix, Hannes68, Moerten, smart560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RagettiObelix116
Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden
Powered by Kunena Forum