× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Differenzial

  • ernstl
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
05 Feb 2020 18:46 #234846 von ernstl 450 SL 107.044 1975 Standard (Europa)
Differenzial wurde erstellt von ernstl
Schönen Abend!
Im Zuge meiner Hinterachsüberholung will ich natürlich alles besonders schön machen, auch das Differenzial.
Und so habe ich mir nach Demontage der Antriebswellen Kunststoffstopfen zum verschließen der Öffnungen gedreht und den Deckel mit einer provisorischen Dichtung wieder montiert.
Dann das Teil glasperlgestrahlt. Na ja, was soll ich Euch sagen, irgendwo habe ich bei der Dichtung Sch....... gebaut und schon war im Diff jede Menge Strahlgut.
Also komplett zerlegen, penibel reinigen und im Zuge dessen gleich neue Lager und Dichtringe
verbauen.
Aber jetzt wehrt sich der Triebling seinen Platz zu verlassen. Also auf die Presse mit dem Gehäuse aber bei 5 Tonnen habe ich aufgegeben.
Habt ihr vielleicht eine Idee woran es liegen könnte?
Danke im Voraus
Ernst
PS: Nichts nervt mich mehr als selbst verschuldete unnötige Arbeit noch dazu aus Schlamperei.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
05 Feb 2020 20:17 #234854 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Differenzial
Moin,

was genau geht nicht raus? "Triebling" und "seinen Platz" kann ich nicht einordnen.

Grüße Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2020 21:43 - 05 Feb 2020 21:45 #234860 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Differenzial
'Triebling' = Kegelrad. Ich kenne den Begriff auch.

Ein Druck von 5 t erscheint mir nicht gerade viel... Da haben schon mal Bolzen von 8 mm Durchmesser einen Druck von über 10 t zum Lösen gebraucht.
Eine Hazet-Inbusnuss wurde dabei so gestaucht, dass sie unbrauchbar wurde.
Vielleicht gut anwärmen - muss wohl sein.. Und dann den Dorn mit Kältespray runterkühlen.

Manchmal ist das das einzige, was hilft und den Erfolg bringt.

Gruß
Norbert

Add: LKW-Werkstätten haben stärkere Pressen...
Letzte Änderung: 05 Feb 2020 21:45 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ewald
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1976
Mehr
05 Feb 2020 22:47 - 05 Feb 2020 22:50 #234864 von Ewald 450 SL 107.044 1976
Ewald antwortete auf Differenzial
Hallo,

sicher das alles losgeschraubt wurde, 5t finde ich schon sehr viel. Bei meinen bisherigen Diffs war nie eine große Kraft bei der Demontage nötig, ok, das waren Land Rover und BMW Diffs (bei meinem 107er bin ich noch nicht so weit) aber die Dinger sind ja vom Prinzip alle gleich.
Bei 5t hätte ich auch um mein Gußgehäuse Angst, je nachdem wie die Kraft eingeleitet wird, können die es auch mit einem Riß und somit Totalausfall danken.

Bist du dir sicher dass alle Teile jetzt demontiert werden können?
Klär uns mal bitte genauer auf woran es liegt und was nicht geht.

@ Norbert: sicher haben Werkstätten stärkere Pressen aber die benutzen die doch nicht zur Demontage eines Diffs, oder?


Viele Grüße
Dennis
Letzte Änderung: 05 Feb 2020 22:50 von Ewald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2020 23:43 #234866 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Differenzial

Ewald schrieb: ...

@ Norbert: sicher haben Werkstätten stärkere Pressen aber die benutzen die doch nicht zur Demontage eines Diffs, oder?
...


Was meinst du denn, wofür die die brauchen? Um dem Kunden Werkstattkompetenz vorzugaukeln, indem man ihm beeindruckende Geräte zeigt?

- Eine einzige Radschraube am PKW hält schon mindestens 5 t <von alten Exoten mal abgesehen>. Das ist also keine wirklich beeindruckende Zug / - Druckkraft, die da wirkt. So ein Differentialgehäuse muss das locker abkönnen. Es muss natürlich voll tragend aufgesetzt werden, damit keine punktuellen Belastungen auftreten.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ewald
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1976
Mehr
06 Feb 2020 18:31 #234925 von Ewald 450 SL 107.044 1976
Ewald antwortete auf Differenzial

nordfisch schrieb:

Ewald schrieb: ...

@ Norbert: sicher haben Werkstätten stärkere Pressen aber die benutzen die doch nicht zur Demontage eines Diffs, oder?
...


Was meinst du denn, wofür die die brauchen? Um dem Kunden Werkstattkompetenz vorzugaukeln, indem man ihm beeindruckende Geräte zeigt?

- Eine einzige Radschraube am PKW hält schon mindestens 5 t <von alten Exoten mal abgesehen>. Das ist also keine wirklich beeindruckende Zug / - Druckkraft, die da wirkt. So ein Differentialgehäuse muss das locker abkönnen. Es muss natürlich voll tragend aufgesetzt werden, damit keine punktuellen Belastungen auftreten.

Gruß
Norbert


Hallo Norbert, eine Presse hat sicherlich viele Gründe in einer Werkstatt, zur Demontage eines Diffs aber wohl eher in dieser Größenordnung nicht. Es war auch eher als Hinweis für Ernst gedacht, denn wenn man etwas mit 5t aus dem Gehäuse rausdrücken will, entstehen schon schnell irreparabele Schaden. Ich verstehe auch nicht was du mit der Zugbeanspruchung von PKW Radschrauben sagen möchtest, das Beispiel passt irgendwie nicht zu dem besprochen Thema aber ist auch egal. Erkläre mir bitte genau, was sich an einem Diff so schwer demontieren lässt, dass es dieser Kraft bedarf?

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ernstl
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Feb 2020 19:09 #234926 von ernstl 450 SL 107.044 1975 Standard (Europa)
ernstl antwortete auf Differenzial
Hallo zusammen!
Wie Dennis schon sagte habe auch ich Angst um das Gussgehäuse. Obwohl es vollflächig aufliegt. Schon deshalb weil es keine nennenswerten Wandstärken gibt und die großen Bohrungen für die Antriebswellen darf man meiner Meinung nach auch nicht vernachlässigen. Vor allem weil der Triebling/die Kegelradwelle nur in den beiden Kegelrollenlagern sitzt kommen mir 5Tonnen schon grenzwertig vor.
Vielleicht war da schon jemand dran und hat die Lager eingeklebt.
Werde das ganze jetzt mal bei 100 Grad über Nacht im Ofen lassen und dann noch einen Versuch starten.
Übrigens habe ich natürlich die Nutmutter entfernt.
Danke für eure Überlegungen
Grüße aus Wien
Ernst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Feb 2020 22:08 - 06 Feb 2020 22:10 #234930 von Sandokan500 Standard (Europa)
Sandokan500 antwortete auf Differenzial
Hast du das Tellerrad denn ausgebaut? Ansonsten drückst du ja das Kegelrad gegen das Tellerrad.
Normalerweise fällt das Kegelrad aus den Lagern wenn man mit dem Finger gegen drückt

Gruß
Martin
Letzte Änderung: 06 Feb 2020 22:10 von Sandokan500.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
07 Feb 2020 07:53 #234933 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Differenzial
Hallo Ernst,

habe bei meinen (MoPf) ein Sperrdifferential eingebaut und dieses vorher auch überholt (naja, neu abgedichtet und sauber gemacht) und die Dichtungen Wellendichtringe gewechselt. Das Ausgleichsgetriebe habe ich zu diesem Zweck auch zerlegt. Ging alles mit Bordmitteln auf der Werkbank.
Hilfreich war dazu zum einen die WIS-CD von Mercedes, wo die Arbeitsschritte dargestellt und beschrieben sind und zum anderen die im Internet zugänglichen Teilekataloge, auf denen man sieht wieviele Schraube zu lösen sind und wo die Sicherungsringe und Splinte verbaut sind. Die hätte ich sonst im Schmodder des vorhandenen Altöls nicht immer gefunden.

Aufs entrosten habe ich verzichtet, weil ich die Probleme die damit entstehen können verzichten wollte.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ernstl
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
08 Feb 2020 19:44 #235085 von ernstl 450 SL 107.044 1975 Standard (Europa)
ernstl antwortete auf Differenzial
Hallo Martin!
Das Differenzial war bis auf den Triebling leer aber nach dem Erwärmen ließ sich auch dieser ganz leicht ausdrücken. Kleberreste konnte ich zwar keine erkennen aber Hauptsache er ist draußen.

Hallo Hans!
Bzgl. entrosten hast sehr weise entschieden. Es muss nicht immer alles so perfekt sein.
Nehme ich mir auch manchmal vor, aber meistens kann ich dann doch nicht anders.

Danke für Eure Unterstützung
Grüße aus Wien
Ernst

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.060 Sekunden
Powered by Kunena Forum