× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Was ist das für ein Teil ??? (Kühlkreislauf 1981 380SL)

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
23 Apr 2019 22:19 #208673 von 380erSL
Hallo zusammen,

ich habe einen 380SL Bj. 1981 aus den USA bekommen. Bevor es zu Vollabnahme geht, möchte ich gerne die sichtbaren Probleme beheben.

Zu Allererst tropft es aus einem "Ventil" (im Bild 1 rot umkreist) in der nähe der Stirnwand. Scheint ein Klimaregelventil zu sein.
Kann man es abdichten?
Kann mir jemand die Ersatzteilnummer oder die Bezeichnung des Teils nennen?
Bekommt man es noch bei Mercedes?

Zum zweiten lag im Auto ein schwarzer Schlauch mit abgebrochener Plastikhalterung an einer Seite. Vermutlich aus dem Kühlkreislauf. Motor läuft. Es läuft nicht aus. Der Motor wurde von mir bisher nicht warmgefahren, da der Benz in einer Tiefgarage steht.
Was kann das für ein Teil sein? Wo ist es verbaut?

Danke für Eure Tipps und Hinweise!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
23 Apr 2019 22:29 #208674 von Dr-DJet
Hallo ???,

wenn Du wie hier üblich mit Vornamen unterschreiben würdest, könnten wir Dich auch anreden.

Eigentlich geht eher das Teil hinter der von Dir rot eingekreisten Heizwasserpumpe das, das undicht wird. Das wäre dann das Regulierventil. . Die Teilenummern findest in meinem Artikel. Vor 1,5 Wochen hatten wir gerade einen Workshop dazu. Wenn das Regulierventil undicht ist, unbedingt schnell den Verstärker abziehen, denn den gibt es nicht mehr und der verschmort, wenn das Regulierventil fest sitzt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
23 Apr 2019 22:46 #208675 von 380erSL
Danke Volker,

kennst Du den Schlauch auf den Fotos 3 und 4.

grüße, Denis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
23 Apr 2019 23:49 #208676 von Dr-DJet
Hallo Denis,

nein da muss ich im Moment passen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
24 Apr 2019 07:33 #208678 von Gullydeckel
Hallo Denis,

noch mal auf den Punkt gebracht: Das von Dir eingekreiste Teil ist die elektrische Zusatzwasserpumpe (kostest ca. einen 50er - da ist nichts mit abdichten) und der Schlauch gehört sehr wahrscheinlich nicht zu Deinem Benz.
Das leite ich daraus ab, dass der Schlauch an beiden Enden Federbandschellen hat, die wurden damals noch nicht benutzt. Auch ist er sehr dick und das abgebrochene Kunststoffteil muss dann ja auch so einen großen Durchmesser haben und da fällt mir bei dieser Optik an unseren Fahrzeugen keine Stelle zu ein (außer der elektrischen Zusatzwasserpumpe, aber die ist ja da und auch verschlaucht). Wäre das alles deutlich kleiner, könnte es z.B. eine abgebrochene Kühlerentlüftung sein, aber das scheidet aus.
Also: Weg damit, das Ding hat jemand in's Auto gelegt um Dich zu verwirren.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
28 Apr 2019 21:21 #209078 von 380erSL
Heute das Kühlsystem unter Druck gesetzt.

Es tropf tatsächlich aus dem Regulierventil. Ich werde den Artikel durchlesen.

Es tropf jedoch AUCH irgendwo aus dem Motorraum Bereich Stirnwand, auf der Fahrerseite, dort wo die Getriebeglocke mit dem Motor sich verbindet. Was kann das sein?
Vielleicht kann mir jemand ein Tipp geben wie ich die Ursache finde. Von oben kann ich nichts erkennen. Von unten bis jetzt auch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Apr 2019 07:03 #209088 von Gullydeckel
Hallo Denis,

da ist ein Wasserschlauch an der Ansaugbrücke angeschlossen, der zur Heizung geht.
So ungefähr dort, wo die Gaspedalmimik Verbindung zum Motor bekommt. Kannst Du auf dem Foto in diesem Beitrag oben rechts erkennen. Mit etwas Glück musst Du nur dessen Schlauchschelle etwas nachziehen oder austauschen.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
29 Apr 2019 08:50 #209095 von 380erSL
Hallo Martin,
Wie komme ich am besten dran?
Vermutlich nur Luftfilter und Luftfiltergehäuse abmontieren?
Muss ich etwas beachten?
Gruss, Denis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Apr 2019 09:39 #209100 von Gullydeckel
Hallo Denis,

ja, den Lufi nimmst Du erstmal runter, der ist rechts und links mit 2 Gewindebolzen/Gummielementen auf den Ventildeckeln gehalten. Wenn die gelöst sind musst Du nur noch jackeln. Wenn der lange nicht runter war kann das Ding auf dem Gehäuse vom Luftmengenmesser etwas fester sitzen aber schlussendlich siegt die Gewalt.
Ist das Ding runter dann folgst Du dem Schlauch und siehst klarer.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
29 Apr 2019 11:04 #209107 von Dr-DJet
Hallo Denis,

bei Deiner Heizung wird der Schlauch vom Motor über Metallrohre an der Stirnwand zum Regulierventil geführt und von dort wieder zurück zum Eingang Wärmetauscher. in den Innenraum. Schau Dir mal die Schläuche an.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
01 Mai 2019 18:17 #209344 von 380erSL
Hallo zusammen,
das Regulierventil ist ausgebaut. Er hat einen grossen Riss.

Ich kann die andere Wasserquelle nicht finden! Luftfilterkasten ist ausgebaut. Schläuche sind trocken. Es tropft jedoch unter Druck aus der Getriebeglocke Fahrerseite. Ich sehe weder von oben, noch von unter woher das Wasser kommt.
Vermutung: es kommt irgendwo aus dem Bereich zwischen der Zylinderbänken, dort wo die Einspritzung ist. Gibt es dort Wasserschläuche?
Etwas anderes, was ich überprüfen kann?

Schönen Maifeiertag,
Denis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mai 2019 18:36 #209346 von Obelix116
Moin,
den dicken Schlauch zwischen Wasserpumpen-Stutzen und Saugrohr kontrollieren !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
03 Mai 2019 20:53 #209614 von 380erSL
Danke. Die Quelle ist gefunden. Das war doch der grosse Wasserschlauch.

Erste Frage. Bild eins. Ich habe das Regulierventil ausgebaut und mit zwei Rohren überbrückt. Kann ich so fahren? Wird nichts kaputt gehen?

Zweite Frage. Bild zwei. Bei der Suchaktion wurde entdeckt, dass ein schwarzer Schlauch vertikal in der Mitte porös und rissig ist. Kennt jemand seine Bezeichnung, damit ich dass Ersatzteil finde?

Danke, Denis
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mai 2019 21:09 #209619 von Gullydeckel
Hi Denis,

mit der Überbrückung kannst Du fahren, das wird gut heizen, regulieren kannst Du dann aber nichts mehr. Wenn Dir der Hut hoch geht, dann einfach das Gebläse ausschalten und die Fenster öffnen.
Zum schwarzen Schlauch kann ich nix sagen - keine Ahnung, das sieht bei meiner Kiste da ganz anders aus.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
03 Mai 2019 22:32 #209632 von Dr-DJet
Hallo Denis,

im Sommer kannst Du ja ohne Heizung fahren. Dazu dann den Schlauch von der Heißwasserpumpe direkt mit dem Rücklauf in den Motor verbinden. Dann kannst Du den Wärmetauscher ohne Anschlüsse lassen.

Auf dem Workshop habe ich versprochen, das Mittelteil des Gehäuses des Regulierventils fertig zu konstruieren, so dass es rissfest wird ohne dass Stahlschrauben in Plastik oder Alu festgammeln. Die Konstruktion hatte ich schon mal begonnen. da muss ich dann nach den Workshops, Ausfahrten und dem S124 300 TE Abenteuern weiter machen. Bisher hatte ich das zur Seote gelegt, da mir das Interesse zu gering schien. Aber auf einmal scheint es wieder da zu sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
04 Mai 2019 09:53 #209648 von 380erSL
Hallo Volker,

das Interesse ist eindeutig vorhanden.

Weißt Du was es für ein schwarzer Schlauch ist auf dem Bild im Hintergrund? Er ist bei mir rissig, deswegen sollte er, wenn ich schon da bin ausgetauscht werden.

Grüße, Denis
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 380erSL
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SL USA 107.045 1981
Mehr
06 Mai 2019 01:21 #209852 von 380erSL
Heute ganzen Tag das Regulierventil restauriert.
Er war anscheinend oft bis oben mit Wasser.
Getriebe und Motor sehr korrodiert gewesen. Motor jedoch intakt.
Gehäuse mit 2K-Kleber geklebt und mit Edelstahlschellen zusammengedrückt, rundherum abgedichtet.
Getriebe zerlegt, gereinigt, typischen "hänger" beseitigt. Es läuft. Jedoch nur mit 6V. Mit 3V schafft es der Motor nicht. Getribe ist intakt und gefettet.
Muss der Motor es mit 3V schaffen?

Warum hat der Motor einen Widerstand zwischen + und -? Oder ist es eine Diode?

Die Lösung mit 2K-Kleber ist nicht für alle Ewigkeiten. Viel besser wäre es in ein Aluminumgehäuse zu packen. Hat vielleicht jemand Abmessungen von dem Gehäuse, damit man so ein Aluminiumgehäuse ausfräsen kann?

Grüsse, Denis
P.S. Danke für die Umfangreiche Anleitungen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
06 Mai 2019 10:31 - 06 Mai 2019 10:32 #209865 von PanTau
Hallo Denis,
Der Schlauch auf dem zweiten Bild ist der Leerlaufluft-Verteilungsschlauch. Der gabelt sich unter dem Mengenteiler nochmal und ist dann mit den beiden 4-fach Leerlaufverteilern verbunden.
Ich könnte Dir jetzt die Nummer raussuchen, aber das ist sinnlos, da es nur die Spitze vom Eisberg darstellt:
Gehe zum Freundlichen und lege ihm Deinen Fahrzeugschein vor.
Bestelle alle Gummischläuche, die für die Leerlaufluft verantwortlich sind und Du wirst weniger als 100,-€ dafür bezahlen müssen.
Dieses Geld ist sehr gut investiert, da es Deinen Motor vor Schäden durch abgemagertes Gemisch schützt.

Gruß
Frank
Letzte Änderung: 06 Mai 2019 10:32 von PanTau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.249 Sekunden
Powered by Kunena Forum