× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Einspritzdüsen für Dummies

  • Bobi
  • Bobis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1974
  • Schweiz
Mehr
24 Jun 2018 12:33 #187347 von Bobi
Einspritzdüsen für Dummies wurde erstellt von Bobi
Ich habe gerade die kurze Info vom Mechaniker bekommen, dass Einspritzdüsen zum Testen geschickt wurden. Laut der kurzen SMS laufen zwar alle aber in einzelnen Zylindern scheint zu viel Sprit zu landen. Kann jemand von euch damit etwas anfangen?

Alles was ich weiss, ist wie eine Einspritzdüse aussieht :lol:

Was wären die möglichen Ursachen?

Gruss und einen schönen Sonntag

Bobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hui
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SLC 107.022 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
24 Jun 2018 15:11 #187353 von hui
hui antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Hallo Bobi,

ich bin kein Experte für die Einspritzung, aber vielleicht reicht es für ein paar Grundlagen.
Für die Einspritzung des Kraftstoffs ist neben den Einspritzdüsen der Mengenteiler zuständig. Das ist bei Deinem Motor ein achteckiger Metallkasten, den Du unter dem Luftfilter findest und aus dem acht Spinnenbeine kommen, die normaer Weise an den momentan demontierten Einspritzdüsen enden. Dieser Mengenteiler teilt jedem Zylinder, je nach Auslenkung der Stauscheibe, die entsprechende Kraftstoffmenge zu. Hier im Forum sind mehrere Mitglieder, die dieses Bauteil haben testen und überholen lassen.
Die Einspritzdüsen, so hab ich es hier im Forum gelesen, öffnen ab einem bestimmten Druck und sollen dann den Kraftstoff in ein Aerosol verwandeln. Es kann jedoch ein Verschleiß auftreten, dass sie unterhalb des Öffnungsdrucks nicht mehr vernünftig schließen und außerdem eher einen Strahl als einen Nebel produzieren. Daher bin ich nicht sicher ob die Aussage, dass sie "alle laufen" so positiv zu werten ist und ob nicht vielleicht ein Tausch sinnvoll wäre.

Volker oder jemand anderes, der mehr Ahnung als ich hat, wird Dir das gleich sicher nochmal vernünftig erklären.

Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobi
  • Bobis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1974
  • Schweiz
Mehr
24 Jun 2018 15:35 #187355 von Bobi
Bobi antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Danke für die Erklärung. Das Syptom auf das der Mechaniker reagierte, soll klarer Benzingeruch aus dem Aspuff gewesen sein (bei laufendem Motor).

Ich weiss natürlich nicht was er schon angeschaut hat um sich auf die Düsen festzulegen

Gruss Bobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldiefreund
  • Oldiefreunds Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 107.043 1971
  • Standard (Europa)
  • Handschalter
Mehr
24 Jun 2018 16:06 #187360 von Oldiefreund
Oldiefreund antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Hallo Bobbi,

könnte auch sein, das Du einen D-Jet und keinen K-Jet hast. Sitzen auf Deinen Einspritzdüsen elektrische Anschlüsse? Dann kann man die Düsen mit der ASNU Methode reinigen. Oft kommen die wieder nahe an den Neustand. Dabei werden die Düsen im getakteten Betrieb in einem Ultraschallbad mit Reinigungsflüssigkeit gespült. Bei mir hat dies einen deutlichen Unterschied gebracht. Ein Ultraschallbad allein ohne Taktung bewirkt leider wenig bis nichts, da die Düsennadel nicht abhebt. Im Netz gibt es verschiedene Anbieter. Ich habe dies bei der Elferwelt machen lassen und bekam ein Protokoll der Düsen vor und nach der Anwendung. Außerdem wurden die Schläuche und Filter erneuert und die Düsen neu lackiert. Ich war sehr zufrieden. Es gibt aber verschiedene Anbieter.

Viele Grüße

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobi
  • Bobis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1974
  • Schweiz
Mehr
24 Jun 2018 16:29 #187362 von Bobi
Bobi antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Es ist definitiv ein D Jetronic. Reinigen wird er sie ganz bestimmt.

Der Logik nach kann bei defekten Düsen zu wenig oder gar kein Benzin zugeführt werden oder das Sprühbild schlecht sein. Mir erschliesst sich nicht wie zu viel Benzin zugeführt werden kann bei defekten Düsen.

Gruss Bobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldiefreund
  • Oldiefreunds Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 107.043 1971
  • Standard (Europa)
  • Handschalter
Mehr
24 Jun 2018 18:07 #187366 von Oldiefreund
Oldiefreund antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Hallo Bobi,

Du kennst die Vorgeschichte nicht. Es könnte jemand den Benzindruck zu hoch eingestellt haben, weil vielleicht bei anderen Düsen zu wenig Sprit kam. Da die Spritmenge nur vom Benzindruck und der Öffnungszeit der Düsen abhängt, kommt bei den anderen dann mehr raus. Wie hat Deine Werkstatt denn die unterschiedliche Spritmenge einzelner Zylinder erkannt. Nur Spritgeruch ist ja noch keine differenzierte Betrachtung. Eine nicht richtig schließende Düse würde natürlich auch mehr Sprit durchlassen. Die Reinigung der Düsen kann nicht jeder durchführen. Da würde ich schon wirklich einen „Spezialisten“ mit ASNU-Gerät konsultieren. Die messen übrigens auch die Spritmenge je Düse und dies in unterschiedlichen Zuständen. Da kann es auch dynamisch zu Verschiebungen kommen. Ich würde dies mal systematisch analysieren. Volker hat auf seiner zweiten Homepage Oldtimer-tips dazu wunderbare Anleitungen. Wenn der Benzindruck nicht stimmt, bekommst Du auf jeden Fall bei verschiedenen Last- oder Temperaturzuständen mehr oder weniger Probleme.

Viele Grüße

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Oldiefreund
  • Oldiefreunds Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SL 107.043 1971
  • Standard (Europa)
  • Handschalter
Mehr
24 Jun 2018 18:12 #187367 von Oldiefreund
Oldiefreund antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Anbei noch mein Prüfprotokoll. Siehe die Unterschiede im Sprühbild und in der Menge dynamisch vor und nach der Reinigung.

Viele Grüße

Thomas
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobi
  • Bobis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1974
  • Schweiz
Mehr
24 Jun 2018 19:05 #187370 von Bobi
Bobi antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Ich weiss eben nicht was die genau gemacht haben. Habe nur das wiedergegeben was die mir gesagt haben. In ein paar Tagen wird sich das aufklären. Ich danke euch trotz dem für die vielen Erläuterungen.

Gruss und gute Fahrt

Bobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Buschi
  • Buschis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL 107.044 1973
  • Standard (Europa)
Mehr
25 Jun 2018 21:09 - 25 Jun 2018 21:11 #187485 von Buschi
Buschi antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Hallo Bobi

Ich nehme an, wenn dein Mechaniker die Einspritzventile (bei der D-Jetronic sind es Magnetventile, die vom Impulauslöser im Zündverteiler angesteuert werden und keine Düsen) eingeschickt hat, dann wird diese Firma diese auch reinigen. Das Prüfen geht jedoch auch selbst, indem man in Volkers D-Jet Kompendium die besagte Methode mit den Schnapsgläsern anwendet. Auch die Reinigung kann man selbst machen, wenn es sich nicht um einen besonders hartnäckigen Fall handelt. Ich habe das jedenfalls selbst gemacht und Durchfluss und Sprühkegel waren nach dem Ultraschallbad wieder in Ordnung. Wenn die Einspritzventile draussen sind, dann die 8mm Benzinschläuche über den Ventilen und am ganzen Kreislauf austauschen, sonst fackelt dir das gute Auto noch ab. Die Gummidichtungen zur Ansaugbrücke hin auch wechseln. Der Benzingeruch aus dem Auspuff ist eine subjektive Methode und sagt nicht viel aus. Das kann auch von einem tropfenden oder hägenden Kaltstartventil kommen, welches auch im Ultraschallbad wieder gangbar gemacht werden kann. Der Impulsauslöser muss auch geprüft und ggf. eingestellt werden. Lade dir bei oldtimer.tips die ganze D-Jetronic Prüfliste runter und mach alles Schritt für Schritt durch (oder lass machen). Der 450er ist ein tolles Auto und macht richtig Spass.

Ich sehe gerade dass ich gerade einiges von Thomas bereits gesagtem wiederhole, trotzdem gutes Gelingen.

Gruss Lucas
Letzte Änderung: 25 Jun 2018 21:11 von Buschi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jun 2018 23:29 #187511 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Halllo,
was bisher wohl nicht gesagt wurde (oder ich habe es überlesen...):
Es gibt Düsen die nicht richtig schließen und ständig einen dünnen oder auch dicken Strahl liefern.Ein deutliches Indiz ist ein schneller Druckverlust im System, innerhalb weniger Sekunden.
<Kann allerdings auch andere Ursachen haben.>
Leider sind diese Düsen durch Reinigung deutlich weniger erfolgversprechend wieder hinzubekommen als solche, die gar nicht funktionieren oder ein schlechtes Spritzbild / geringe Einspritzmenge haben.


Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bobi
  • Bobis Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1974
  • Schweiz
Mehr
26 Jun 2018 08:38 #187526 von Bobi
Bobi antwortete auf Einspritzdüsen für Dummies
Hallo Leute

Und danke für die Tips. Wie gesagt, war der Benzingeruch aus dem Auspuff nur das erste Symptom und nicht die Diagnose selber. Ich habe noch nichts weiteres gehört, was schon mal gut ist, denn sonst hätte der Mechaniker schon nach Ersatz geschrien. Daher nehme ich an, die Düsen sind reparabel oder gar nicht das Problem. Viel erklären tut der auch nicht, da er weiss das ich praktisch keine Ahnung habe :cheer:

Ich hoffe es war ein schlechtes Sprühbild das die schlechte verbrennung verursachte und das mit der Reinigung alles gut ist. Keine Nachricht ist bei mei meinem Mechaniker immer ein gutes Zeichen.

Gruss Bobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum