× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Blinker blinkt nicht, wenn Warnblinker eingeschaltet

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
27 Mär 2018 09:42 #181357 von Hartung1979
moin!

Ich habe gestern ein seltsames Phänomen entdeckt.
Nachdem ich mein Kombiinstrument gereinigt und "saniert" habe, habe ich es zu Testzwecken eingebaut und die Batterie wieder angeklemmt.
Es leuchtete alles, nur der Blinker gab weder Ton noch Zeichen von sich.
Dann war mir aufgefallen, dass ich die Schalter in der Mittelkonsole noch nicht draufgesteckt hatte, gesagt, getan.
Allerdings funktioniert nun der normale Blinker nur, wenn ich den Warnblinkschalter betätige.
Wenn ich diesen alleine betätige, blinken aber die Warnblinker nicht.

Kabeltechnisch habe ich nichts verändert.
Ich weiß allerdings auch nicht, ob vorher der Warnblinker normal funktionierte, da ich es nicht getestet hab.
Allerdings hatte er vor 2 Wochen TÜV bekommen, ich gehe davon aus, dass die das getestet haben.

Habt Ihr nen Rat?

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Mär 2018 10:04 #181360 von gelberbenz
Hallo Udo
prüfe als erstes die Sicherung ( Herausnehmen und auf Haarisse prüfen )
Dann betätige den Warnblinkschalter öfters .
War die Zündung eingeschaltet als Du die Blinker geprüft hast ?
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
27 Mär 2018 10:14 #181361 von Hartung1979
Hi!

Ja, die Zündung war an.
Wenn Zündung aus, passiert garnix.

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Mär 2018 10:45 #181364 von driver
Die Warnblinkschalter spinnen schon mal, werden zu selten benutzt, also erstmal das Teil zigmal schalten, häufig ist der Fehler dann weg .
Warnblinker muß auch ohne Zündung gehen, da kann man schon mal mit der Prüflampe prüfen ob da Strom ankommt .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Mär 2018 16:12 #181395 von 107_SL
Wolfgang hat Recht!

War bei mir auch so, habe den Warnblinks. dann mehrfach betätigt, irgendwann auch mal gereinigt, war dann einige Zeit ok.
Irgendwann kam das Problem wieder, dann aber habe ich den Warnblinks. getauscht und seit da ist Ruhe!
Dieser Fehler/Problem ist nicht selten verbreitet.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
16 Jun 2019 11:09 #213282 von 107_SL
Moin Jungs,

hatte ja auch diese Blink-Probleme die mit dem Warnblinkschalter gekoppelt waren.
Am Ende habe ich Okt. 2014 (schon wieder 5 Jahre rumm :( ) einen neuen Warnblinkschalter bei Björn (Motorform) gekauft und bis vor wenigen Tagen Ruhe gehabt.
Jetzt fängt das Ganze erneut an.............................. dieses Mal musste ich gefühlte 100x den Warnblinkschalter betätigen bis es wieder ging, danach einige Tage Ruhe und dann kam es wieder.

Nur dieses Mal ist das Problem etwas anders wie damals vor vielen Jahren.
Jetzt zeigt sich das Problem folgendermaßen ...................

Ich betätige z.B. den normalen Blinker und der Blinker hat ein "Dauerleuchten", geht also an und bleibt an !!!
Das gleiche Verhalten (Dauerleuchten) auch beim betätigen des Warnblinkschalters.
Erst als ich den WBS diese gefühlten 100x betätigt habe ging es wieder und ich hörte dann auch das Blinkrelais welches im Fußraum sitzt.

Nun die Frage.
Sind wieder die Kontakte des WBS "oxidiert" und müssen gereinigt bzw. ein neuer WBS gekauft werden oder hat eventuell das im Fußraum liegende Blinkrelais (IMPULSGEBER, T.Nr.: A 00 082 110 63) einen Schuss ?

Hatte schon jemand einen Defekt an diesem Relais ?

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Jun 2019 09:25 #213335 von PanTau
Hallo Marinko,

ja das späte Blinkrelais hinter dem Kombiinstrument geht ganz gerne mal kaputt.

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Jun 2019 17:57 #213375 von 107_SL
Servus.

Frank, hinter dem Kombiinstrument ?
Dachte das Ding sitzt unten im Fußraum.

Komme ich nur an das Relais ran, wenn ich das Lenkrad demontiere und dann das Kombiinstrument herausziehe oder komme ich da auch anders ran ?

Vor allem, wie kann ich jetzt am einfachsten checken ob es am Relais liegt oder doch wieder am WBS ?
Eventuell erst einen neuen WBS und sehen ob der Fehler genau so wieder kommt ..............

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Jun 2019 18:03 #213376 von Marcel
Moin Marniko,

Das trifft für alle Möpfe zu sternzeit-107.de/de/forum/forum-107/1921...lais-im-560er#186360

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Jun 2019 18:08 - 17 Jun 2019 18:25 #213377 von 107_SL
Nabend Marcel,

deinen Link habe ich vor 5 Minuten gefunden, was für ein Zufall :)

Dort habe ich diesen Tipp gesehen:

ich bin da durch die linke Lautsprecherabdeckung problemlos ran gekommen. Viel Erfolg!
Gruß, Frank (hummeltier)


Bei mir ist es dieses Mal auch das komische Dauerleuchten, ich tippe jetzt auf Relais und weniger WBS.

Laut EPC müsste das unser Relais sein: A0008211063

Somit dieses hier: www.pkwteile.de/vemo/2293343

Richtig ???

Gruß

Marinko
Letzte Änderung: 17 Jun 2019 18:25 von 107_SL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Jun 2019 09:14 #213412 von PanTau
Hallo Marinko,
an meinem 280SL Baujahr 10/83 war das Blinkrelais defekt.
Ich hatte schon den kleinen Warnblinkschalter in der Mittelkonsole.
Dazu passte das von Dir genannte Relais und es war hinter dem Kombiinstrument verbaut.

Ich hoffe, diese Information hilft Dir!?

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Jun 2019 09:39 #213416 von 107_SL
Moin.

Frank, den WBS habe ich ja schon vor 5 Jahren gewechselt, was damals Abhilfe brachte, wie ich ja schon erwähnt hab.

Mir ging es nun nur um das Relais und ob das von mir verlinkte passt und das sollte der Fall sein, deiner Info nach.
Ich denke auch, dass es nun das Relais ist.
Werde über den linken Lautsprecher zum Relais vorstoßen.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Jun 2019 14:33 #214202 von 107_SL
Servus,

vorhin das neue Blinkrelais eingebaut und den Warnblinkschalter betätigt, ein paar mal auch saiber ohne Probleme funktioniert und dann einfach stehen geblieben, nach wenigen Sekunden dann wieder funktioniert und dann wieder nicht....
Dann wieder das alte Relais eingesetzt und wieder das gleiche Verhalten.

Die Logik würde jetzt sagen, es liegt also nicht am Relais sondern am WBS.

Einige hier hatten auch das Relais gewechselt und weiterhin die Probleme gehabt, dennoch lag das Problem am Relais, den Feedbacks nach zu urteilen.

Ich teste jetzt einen neuen WBS, denke aber nicht das das die Ursache ist.

Kann das Teil in das das Relais eingesetzt wird ein Problem haben?
Hatte das Gefühl, dass dieses Gegenstück doch etwas wackelig ist.

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Jun 2019 23:49 - 29 Jun 2019 23:58 #214358 von 107_SL
Nabend,

will nur Feedback geben für die auf die es eventuell mal zukommt.
Vorweg, dieses von mir beschriebene Fehlverhalten lag schlussendlich am Blinkrelais.

Leider kam es nicht auf Anhieb zum Erfolg.
Von Anfang an habe ich das Relais im Verdacht gehabt und hab somit dieses hier geordert:

www.ebay.de/itm/Mercedes-Benz-VEMO-Warnb...p2057872.m2749.l2649

Der Tipp, über den linken Frontlautsprecher zum Blinkrelais zu gelangen und es zu tauschen ist echt goldwert!
Hier noch Mal ein Dank an Frank (hummeltier), SUPER TIPP, egal ob 107er mit oder ohne Airbag!

Als das "Bucht-Relais" angekommen ist, ging ich gleich zu werke und hab das alte ausgebaut.
Da war schon mal auffällig, dass dieses alte orig. Relais eine andere Teilenummer hatte als im EPC angegeben und es hatte nur 3-Anschlüsse und nicht vier wie das neue.
Auf jeden Fall, dass neue Relais am Do. eingebaut und ...........................sch....., der Fehler war immer noch da.
Dann das neue Relais (VEMO) mit drei verschiedenen WBS ausprobiert, der Fehler lag immer noch an :(
Hab's so bis heute belassen.

Komischerweise, hatte ich in meinem sehr kleinen Teilepott, ein nagelneues orig. Blinkrelais von MB (A0008211063), was ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte.
Habe gerade eben nachgeschaut, habe es im Juni 2006 bei MB für 36,-€ gekauft.
Viel Hoffnung hatte ich nicht, weil ich ehrlich gesagt, nicht glaubte, dass das neue VEMO-Relais (Bucht) eine Macke hatte.
MB-Relais eingesetzt, schwupp di wupp war der Fehler weg, alles wieder paletti :)
Hätte ich wirklich nicht gedacht ein defektes Neuteil bekommen zu haben.

Gruß

Marinko
Letzte Änderung: 29 Jun 2019 23:58 von 107_SL.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.171 Sekunden
Powered by Kunena Forum