× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

500SL 1986 Radio Becker Grand Prix

Mehr
15 Dez 2017 02:17 - 15 Dez 2017 02:19 #175922 von Iggy1
Iggy1 erstellte das Thema 500SL 1986 Radio Becker Grand Prix
Hallo,

Das Display bei meinem Becker Grand Prix Radio geht mal an mal aus. Mittlerweile ist das Display die meiste Zeit aus. Es ist irgendwie komisch dass oft wenn etwas anderes angeht, dass das Innen-Lichtrelais auslöst, dann geht das Display aus. Z.B. Beim Türöffnen oder beim SonnenBlenden umklappen..

Ist vielleicht ein ähnliches Problem schon aufgetreten und wisst Ihr wie es zu lösen wäre ?

Welchen OEM Anbieter oder Radio Reparatur firma in Deutschland könntet Ihr möglicherweise empfehlen?

Vielen Dank.

Grüsse

Igor
Letzte Änderung: 15 Dez 2017 02:19 von Iggy1.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HH560
  • HH560s Avatar
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
15 Dez 2017 11:08 #175931 von HH560
HH560 antwortete auf das Thema: 500SL 1986 Radio Becker Grand Prix
Guten Morgen. Neben der Prüfung des Anschluß Empfehlung Königs-Klassik, Haan, Hr.Rainer Königs. Display gibt es auch neu. Gutes Gelingen. Mit freundlichen Grüßen Manjo

560SL US „Sternwagen“
Folgende Benutzer bedankten sich: Iggy1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
15 Dez 2017 11:51 - 15 Dez 2017 11:52 #175935 von PanTau
PanTau antwortete auf das Thema: 500SL 1986 Radio Becker Grand Prix
Hallo Igor,
ist bestimmt ein Übergangswiderstand im gemeinsamen Stromkreis. Fließt Strom über diesen Widerstand fällt Spannung ab, die dem Radio fehlt. Dem anderen Verbraucher , wie z. B. einer Glühlampe ist das nicht unbedingt anzumerken.
Ganz heißer Kandidat wäre hier die Sicherung, die übrigens auch bei noch sichtbarem Schmelzdraht einen erhöhten Widerstand aufweisen kann. Oft auch Kontaktkorrosion. Vielleicht zunächst mal alle Sicherungen in ihrem Sitz hin- und herdrehen.
Vielleicht auch nach dem Komfortrelais gucken, das von den Türkontakten betätigt wird.

Gruß
Frank
Letzte Änderung: 15 Dez 2017 11:52 von PanTau.
Folgende Benutzer bedankten sich: Iggy1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
Powered by Kunena Forum