Select your language

Lebensdauer Starterbatterie

  • beni560
  • Topic Author
  • Away
  • Senior Member
  • Senior Member
More
07 May 2024 11:44 #332658 by beni560
Lebensdauer Starterbatterie was created by beni560
In meinem 560 SL verrichtet eine Original Batterie von Mercedes, eine 100 Ah 760A, seit nun über 12 Jahren verlässlich ihren Dienst. Zu bemerken ist, dass ich jeweils zwischendurch ein C-Tek Batterieladegerät montiere. Natürlich kann die Batterie nächstens das zeitliche segnen, die letzte Batterie ebenfalls Original Mercedes hat  zur Info 13 Jahre gehalten!  Heute soll eine Batterie noch eine Lebensdauer von 5 bis 7 Jahren, ,wenn überhaupt mit den heutigen vielen Verbrauchern, durchstehen, dann ist ja dies keine schlechte Leistung! 

Entweder liegt die lange Lebensdauer am C-Tek Ladegerät, das ja auch die Sulfatierung verhindern soll oder an der Batteriequalität von Mercedes.

Wie stehts bei Euch mit der Lebensdauer von Starterbatterien?

Ich werde wohl meine Batterie in nächster Zeit ersetzen, damit ich, wenn das Wetter wieder einmal schöner wird - auf der sicheren Seite bin!

 

Gruss Beni
Mercedes-Benz 560 SL
www.107sl.ch

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 12:29 - 07 May 2024 12:30 #332660 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic Lebensdauer Starterbatterie
Bei Batterien gibt es keine verlässliche Aussage, ich hatte bei der M-Klasse nach 3 jahren einen Ausfall, beim SL habe ich nach 10 Jahren vorsorglich getauscht, nachdem die Messung noch 40% Kapa ergab. Man kann die Batterien messen, dazu benötigt man aber einen richtigen Batterietester, keinen Voltmeter.
Also nach 12 Jahren das ist eine gute Zeit. Ach ja und Mercedes baut seine Batterien nicht selbst, da sind immer Markenbatterien der großen Hersteller verbaut.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz
Last edit: 07 May 2024 12:30 by Ragetti.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
07 May 2024 13:14 #332662 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic Lebensdauer Starterbatterie
Hallo Berni
also ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit dem CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät, das stecke ich immer ein sobald das Auto in der Garage steht.
Bei dem CTEK Erhaltungsgerät aktiviere ich auch 2 mal im Jahr den Record-Modus, da wird die Batterieflüssigkeit sozusagen durchgeschüttelt.
Ich habe nur VARTA Batterien und diese sind auch schon über 12 Jahre im Auto.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 13:35 #332664 by merc450
Replied by merc450 on topic Lebensdauer Starterbatterie
This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.
Moin Moin
habe einen extrem unruhigen Schlaf , insbesondere
bei der Annahme , es sei kein Stern drauf , bin Erleichtert
er ist draufgeklebt mit Teilenummer . 
mfg Günter Trunz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 13:43 #332665 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic Lebensdauer Starterbatterie

Hallo Berni
also ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit dem CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät, das stecke ich immer ein sobald das Auto in der Garage steht.
Bei dem CTEK Erhaltungsgerät aktiviere ich auch 2 mal im Jahr den Record-Modus, da wird die Batterieflüssigkeit sozusagen durchgeschüttelt.
Ich habe nur VARTA Batterien und diese sind auch schon über 12 Jahre im Auto.
Also zunächst einmal sorgt das Erhaltungsladegerät dafür, dass sich deine Batterie bei langer Standzeit nicht tiefentlädt, das führt nämlich zu einer deutlich kürzeren Lebenszeit (nicht bei Litium Akkus). Es ist also maßgeblich verantwortlich für eine lange Lebensdauer der Batterie.
Zu Andreas Hinweis: der "Recond-Modus" schüttelt die Batterie auf keinen Fall durch. Auch wenn du es nicht so gemeint hast, Andreas, der begriff "schütteln, ist hier irreführend (ich weiß, steht auch so im Internet) und mancher Laie könnte auf den Gedanken kommen, doch einfach mal seine Batterie zu schütteln, um ihr neues Leben einzuhauchen. Aber genau das könnte zu ihrem vorzeitigen Tod führen. Im Recondmodus wird durch eine kurze Impulsladung der "Belag" von den Bleiplatten "gesprengt", so dass dort anschließend eine bessere Reaktion und damit Energieabgabe entstehen kann. Nachteil: das abgesprengte Material setzt sich am Batterieboden ab. Im Laufe des Alterungsprozesses steigen die Ablagerungen immer weiter an und sie bei den Batteriezellen angekommen sind, führen sie zu einem Zellenschluss. Die Ablagerungen können auch punktuell "wachsen" und den Zellenschluss auslösen. Und damit bin ich wieder beim "Schütteln". Wenn ich die Batterie schütteln, können sich punktuell Ablagerungen viel schneller erhöhen, als ohne schütteln und so einen vorzeitigen Zellenschluss auslösen. Übrigens normale Unebenheiten beim fahren sind grundsätzlich unbedenklich, außer dioe Batterie steht eh am Ende ihres Lebenszyklos, dann kann auch ein Schlagloch reichen ;-)

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 13:44 - 07 May 2024 13:45 #332666 by mopf9
Replied by mopf9 on topic Lebensdauer Starterbatterie
Mein Starterakku ist jetzt im 17. Jahr, im Winter durchgehend und zwischendurch immer wieder mal Cetek, einmal jährlich Recond. Der SL ist da relativ anspruchslos, mein Range Rover braucht alle drei bis vier Jahre eine neue Batterie, egal ob Marken- oder Billiganbieter.

Gruß, Wolf

Wenn dein Pferd tot ist, steig ab!
Last edit: 07 May 2024 13:45 by mopf9.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 13:55 #332668 by SL5
Replied by SL5 on topic Lebensdauer Starterbatterie
Den Wagen hatte ich 2018 gekauft, natürlich mit einer Batterie, original mit Stern. Keine Ahnung wie lange die schon gelebt hat. Bis zum Winter 2023/2024 hatte ich diese und auch andere Batterien abgeklemmt und ein mal im Winter und dann kurz vor dem Einbau geladen.
Letzten Winter habe ich die Batterien dann mal ausgebaut und den ganzen Winter über an die Cteks gehangen. Zwei davon sind nun kaputt. Bin nach wie vor von den Cteks überzeugt.
Ich hänge keine Batterie mehr über den Winter ans Ladegerät. Mag Zufall sein, ich mag auch mit dieser Erfahrung alleine da stehen, .... aber ich nicht mehr.
Batterie abklemmen, einmal im Winter und kurz vor der Inbetriebnahme laden, fertig. Ansonsten immer wieder mal mit dem Auto fahren. Dann hab ich und die Batterie ein ruhiges Leben.
....only my two cents....

PS: an der Theke kostet die Batterie aktuell 196,64 Euronen
 

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Fredy
The following user(s) said Thank You: KalliSL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
07 May 2024 13:59 #332669 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic Lebensdauer Starterbatterie
Hallo Thorsten das mag ja theoretisch sein, aber praktisch hält meine Batterie schon über 12 Jahre mit CTEK und Recond Modus. 
Der Recond Modus ist auch gut für tiefentladene Batterien und Wiederbelebung.
Ich kann nur positives berichten über das CTEK Ladegerät.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.
The following user(s) said Thank You: KalliSL, mopf9

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 16:44 #332674 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic Lebensdauer Starterbatterie
Hallo Andreas, da hast du mich falsch verstanden. ich wollte weder das Erhaltungsladegerät kritisieren, noch den Recond-Modus. Mich störte nur der Begriff "Schütteln" enorm, da dies im Recond-Modus definitiv nicht erfolgt. Ich benutze auch ein Erhaltungsladegerät und vermeide eine Tiefentladung. Fakt ist aber ebenfalls, dass der recond-Modus für eine "Absprengung" des Belages sorgt, der sich unten in der Batterie sammelt. Das ist halt zusätzlich zum normalen Prozess der Zersetzung der Bleiakkus. Es ist aber sicher so, dass die Zerstörung der Batterie durch Tiefentladung schneller erfolgt, als ein Zellenschluss durch Ansammlung der abgesprengten Bleiplattenschicht. Man soll es daher nicht zu oft machen. Erhaltungsgerät auf jeden Fall zu empfehlen.

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 16:57 #332675 by KalliSL
Replied by KalliSL on topic Lebensdauer Starterbatterie
Deshalb steht ja auch in der BDA des CTEK "einmal jährlich". Ich lade vor der Winterpause voll, dann wird die Batterie abgeklemmt. Recondition dann zum Saisonstart.

Gruss aus Bruchsal

Kalli
The following user(s) said Thank You: SL5

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 17:05 #332676 by Benzludi
Replied by Benzludi on topic Lebensdauer Starterbatterie
Ich fahre meinen 300 SL nun schon 22 Jahre und er hat seitdem die 4. von mir neu gekaufte Batterie drin. Das waren 1x Bosch, 1 x Arktis (ATU), 1x Energizer und aktuell ist im 7. Jahr eine popelige Baumarkt-Batterie drin, die aber so langsam ihr Lebensende erreicht hat, da sie nach 3 Wochen Standzeit fast leer ist. 

Während des "Winterschlafs" von November bis Ende März hänge ich die Batterie an ein Erhaltungsladegerät. Das stammte bis vor 10 Jahren von Lidl und wurde danach von einem Grundig-Gerät ersetzt.

Große Unterschiede in der Lebensdauer der von mir gekauften Batterien konnte ich nicht feststellen. Sie hielten bei jährlichen Fahrleistungen von 2000 - 4000 km alle zwischen 5-7 Jahren. Einen Stern auf derBatterie benötige ich nicht, da reicht mir der am Kühlergrill und auf der Motorhaube sowie am Lenkrad 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

    

Mit einem Servus aus dem bayerischen Oberland
Ludi
The following user(s) said Thank You: wusel-53

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
07 May 2024 19:20 #332679 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic Lebensdauer Starterbatterie
Die Mercedes Benz Batterien sind Bosch Batterien, das habe ich mal gehört?

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 19:25 #332680 by merc450
Replied by merc450 on topic Lebensdauer Starterbatterie

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Moin Moin
mit Stern fühle ich mich wohler , schlafe besser und muß nicht so oft abends raus .

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


mfg Günter Trunz
The following user(s) said Thank You: hugobennasi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
07 May 2024 19:39 #332682 by Ragetti
Replied by Ragetti on topic Lebensdauer Starterbatterie
Andreas falsch gehört, bei solchen Volumen wie Batterien und Reifen gibt es immer mehrere Lieferanten, das wäre auch für die Firma viel zu riskant.

 

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Nur das Beste aus Schwaben , oder lieber nix

www.keicher.biz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
08 May 2024 08:25 #332694 by wusel-53
Replied by wusel-53 on topic Lebensdauer Starterbatterie
Und selbst wenn das Erhaltungsladegerät nicht zur Verlängerung der Lebensdauer beitragen würde, ist es auf jeden Fall immer schöner in die Garage zu kommen und nicht erst überbrücken zu müssen 

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus
380SL (US-Version, Bj.84), Eura-Wohnmobil und ein ebike :-)
The following user(s) said Thank You: mopf9

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
17 May 2024 10:54 #332964 by Mad_Eye_Moody
Replied by Mad_Eye_Moody on topic Lebensdauer Starterbatterie
Eine BOSCH Silver hatte ich im Jahr 2003 frisch in meinen SL eingebaut. Das war im selben Jahr, in dem ich den SL gekauft hatte.

Die nun 21 Jahre alte Batterie funktioniert noch immer problemlos und unauffällig.

Ob ich sie wieder kaufen würde? Höchstwahrscheinlich 😉

Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette
The following user(s) said Thank You: KalliSL

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 10:47 #332991 by Mad_Eye_Moody
Replied by Mad_Eye_Moody on topic Lebensdauer Starterbatterie
Bosch S5 muss es oben richtigerweise heißen.
Hatte das anders in Erinnerung... das Alter 😉

Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 13:31 #332992 by Mangouman
Replied by Mangouman on topic Lebensdauer Starterbatterie
Bin großer Fan von "Batterie abklemmen, wenn absehbar ist, dass länger nicht gefahren wird".
Danach nötigenfalls wieder aufladen, gut is.

Gibts an den Batterien sowas wie DOT eingeprägt ?
Meine SL Batterie macht so den (optischen) Eindruck, als hätte die jemand mit Dollars während der George W.Bush Zeit bezahlt....

Gruß Stefan (Mango)

<•> Königlich Bayerisch <•>

560 SL / Porsche 911 (997s)/ Kia Sportage GT Line/ BMW R NineT Classik
The following user(s) said Thank You: KalliSL, SL5

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 17:42 #332995 by gelberbenz
Replied by gelberbenz on topic Lebensdauer Starterbatterie
Hallo
leider sind nur die Original Mercedes Batterien am Pol mit Herstellungsdatum Versehen...
Grüsse Werni

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 17:50 #332996 by Neckartaler
Replied by Neckartaler on topic Lebensdauer Starterbatterie

Eine BOSCH Silver hatte ich im Jahr 2003 frisch in meinen SL eingebaut. Das war im selben Jahr, in dem ich den SL gekauft hatte.

Die nun 21 Jahre alte Batterie funktioniert noch immer problemlos und unauffällig.

Ob ich sie wieder kaufen würde? Höchstwahrscheinlich 😉
 
Michael,

wie behandelst du denn die Batterie während der Stillstandszeit z.B. im Winter?

Viele Grüße
Uwe

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 18:22 #332997 by Mad_Eye_Moody
Replied by Mad_Eye_Moody on topic Lebensdauer Starterbatterie
Nicht besonders... sie bleibt im SL angeschlossen und wird 2-3x über Nacht ans CTEC Ladegerät angeschlossen.

Grüße aus dem Pfälzerwald,
Michael

280 SL mit Buchhalterausstattung, Bj. 1978, Lack weiß 050, Stoff blau, 4-Gang Handschalter, Barockalus, Becker Mexico Cassette
The following user(s) said Thank You: Neckartaler

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
18 May 2024 18:31 #332998 by ZitroniX
Replied by ZitroniX on topic Lebensdauer Starterbatterie
Also, ich fahre mein Auto, wann immer es geht. Somit ist besondere Btteriepflege für mich obsolet

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83,
silberblaumetallic 930

Gruss Andreas

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Doodoo
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Porsche 911 Carrera 3,2 Baujahr: 1983
More
18 May 2024 19:17 #333000 by Doodoo
Replied by Doodoo on topic Lebensdauer Starterbatterie
Hallo Uwe bei mir hängt das CTEK MXS 5.0 Ladegerät Sommer wie Winter immer wenn das Auto in der Garage steht dran. Jedes Fahrzeug hat sein eigenes Ladegerät.

Viele Grüße
Andreas

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.
The following user(s) said Thank You: mopf9, Neckartaler

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: RagettiObelix116
Time to create page: 0.169 seconds
Powered by Kunena Forum
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies and confim our data privacy policy.