× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

M117 Schubabschaltung

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 11:23 #253158 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
M117 Schubabschaltung was created by smart560
Hallo an alle,

wie sind denn die genauen Eckpunkte für die Schubabschaltung? Bei meiner Suche finde ich verschiedene Drehzahlwerte (1200, 1500,.. ), unter denen die Schubabschaltung (SAS) inaktiv sein soll.

Neulich fuhr ich mit 1100/min Umdrehungen mit 45 durch einen Ort ohne Gas zu geben! Ist dies denn normal? Der Drosselklappensteller funktioniert bei LL und VL.
Das Abbremsen bei einem Gefälle sollte eigentlich der Motor übernehmen.
Oder ist hier ein anderer Defekt die Ursache?
Oder kann dies der inaktive Tempomat sein?
Die Leerlaufdrehzahl ist stabil bei 700/min.

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Hannesmann
  • Hannesmann's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
More
22 Jul 2020 11:56 #253162 by Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Replied by Hannesmann on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Martin,
in der WIS CD ist ein Verfahren zum Prüfen des Schubumluftventils beschrieben.
Wenn man hier einen Schlauch abzieht, muss die Drehzahl kurz ansteigen usw ...
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 12:27 #253168 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Achim,

ein Schubumluftventil habe ich noch nicht gefunden.

Eigentlich ist die Funktionskette doch folgende beim Motor 116/117 KAT/RÜF (KE 3):

Drosselklappenschalter (S29/2) -> Leerlaufstellung/Schubabschaltung -> Steuergerät KE (N3)
-> Gemischanpassung für:
Startanhebung
Nachstartanhebung
Warmlauf
Beschleunigungsanreicherung
Vollastanreicherung
Schubabschaltung
Lambda-Regelung
Teillastgemischanpassung

Wenn die Drehzahl bei ca 1100/min hängen bleibt, trotz LL erkannt, dann ist doch die Gemischanpassung nicht ok.

Oder kann zum Beispiel ein immer aktives Kaltstartventil die "Bremswirkung" des Motors verhindern?

Ich suche weiter im WIS.

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJet's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
More
22 Jul 2020 13:27 #253172 by Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Replied by Dr-DJet on topic M117 Schubabschaltung
Hallo,

der Achim meint bestimmt das Ventil der KA-Jetronic. Das gibt es bei 560 SL und KE nicht, denn da erledigt das die Elektronik. Das Leerlaufsteuergerät erkennt aber den Schub den Berg runter und erhöht die Drehzahl. Den genauen Wert müsste ich aber erst nachschlagen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckel's Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 13:28 #253173 by Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Replied by Gullydeckel on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Martin,

das System hat doch auch einen Geschwindigkeitseingang. Ggf. gibt's da einen Schwellwert so dass die Schubabschaltung unterhalb einer Grenzgeschwindigkeit deaktiviert wird. Das wäre zumindest ein naheliegender Grund für die Verarbeitung dieses Signals im Leerlaufsteuergerät.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 13:37 - 22 Jul 2020 13:50 #253177 by Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Replied by Rudiger on topic M117 Schubabschaltung
Meist ist dieser schwellwert nahe der Drehzahl im höchsten Gang um den Tempomat zu benutzen.
Rudiger
Last edit: 22 Jul 2020 13:50 by Rudiger.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJet's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
More
22 Jul 2020 13:47 #253180 by Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Replied by Dr-DJet on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Martin,

das natürlich sowieso. Denn das Steuergerät kann die Einspritzung nicht runter auf 700 rpm abschalten, sonst würde der Übergang sehr ruckhaft werden. Bei der D-Jetronic verschieben sich diese Grenzen auch noch je nach Temperatur des Kühlwassers. Bei der KE weiß ich die noch nicht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 13:56 #253184 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Volker,

kann das sein, dass das Getriebe nicht vom 2 in den 1. Gang runterschaltet.
Wie schon geschrieben, auf einer ebenen Strasse fuhr ich ohne Gaspedalbetätigung konstant ca. 45km/h und mit 1100/min. Ohne zu bremsen wäre ich nicht langsamer geworden.
In diesem Fall könnte ein Leerlaufgemisch den rollenden Wagen auf dieser Geschwindigkeit halten.
Bei Bergabfahrten vermisse ich auch eine Verringerung der Geschwindigkeit, als wäre der Freilauf im Getriebe aktiv. Bei einem Freilauf müsste jedoch die LL-Drehzahl sich einstellen.
Vielleicht ziehe ich mal das Kaltstartventil ab!?

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 14:02 #253186 by Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Replied by Rudiger on topic M117 Schubabschaltung
Martin, dein 560 Fahrt immer im zweiten Gang an und rollt auch im zweiten Gang. Für den ersten Gang muss der Schalthebel nach unten auf S und dann nach rechts gedruckt werden.

Uberprufe ob du deine gasgestange ruckhohlfeder eingehangt ist.
Rudiger

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 14:07 #253187 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo an alle,

unter diesem Schwellwert, unter dem keine Schubabschaltung stattfindet, wäre doch ein konstantes Weiterfahren in einem höheren Gang möglich.
Ich werde mir mal die Geschwindigkeitsrelationen anschauen, daraus kann ich ja ausrechnen in welchem Gang ich bei welcher Drehzahl fahre.
Vielleicht liege ich auch total falsch bei meiner 2.Gang/Getriebe-Theorie!

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 14:10 - 22 Jul 2020 14:12 #253189 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Rudiger,

gerade heute Morgen habe ich das Gestänge und den S29/2 DKS geprüft. Das Gestänge geht in die Nullstellung zurück.

Nach dem Bremsen ist ja die LL-Drehzahl auch wieder bei 700.

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)
Last edit: 22 Jul 2020 14:12 by smart560.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 14:14 #253190 by Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Replied by Rudiger on topic M117 Schubabschaltung
Martin ich setze voraus, das dein uberspannungsrelay in Ordnung ist. Ich setze voraus, das dein gasgestange geschmiert und freigangig ist. Ich setze voraus das deine ruckhohlfeder die richtigen Werte hat und auch eingehängt ist.
Motor an, Haube hoch und bring den Motor uber das gasgestange auf hohe Drehzahl. Wenn das Gestänge in Ordnung ist, sollte der Motor wieder auf standgas kommen.
Rudiger

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 14:44 #253192 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo an alle,

ich werde nochmals eine "Testfahrt" machen und das Verhalten überprüfen, auch die Leerlaufdrehzahlen im kalten und warmen Zustand. Ein defektes ÜSR würde sich ja durch eine permanet hohe LL-Drehzahl äussern.
Ich werde dann nochmals berichten, soweit mal vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJet's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
More
22 Jul 2020 14:56 #253195 by Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Replied by Dr-DJet on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Martin,

Runterschalten des Getriebes und KE-Jetronic sowie Leerlaufsteuerung sind 2 getrennte Dinge. Beim Schub hängt die Drehzahl vom eingelegten Gang ab. Berg runter wird das Getriebe nicht automatisch in den 1. Gang schalten, es sei denn es steht auf S.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Chromix
  • Chromix's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
More
22 Jul 2020 16:56 #253223 by Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Replied by Chromix on topic M117 Schubabschaltung

smart560 wrote: ..... Ein defektes ÜSR würde sich ja durch eine permanet hohe LL-Drehzahl äussern .....

Hallo Martin,

nicht unbedingt, bei mir hat das nur sporadisch gemuckt. Das hat man dann aber beim langsamen Fahren tatsächlich deutlich gemerkt: wenn das ÜSR einen sporadischen Ausfall hatte, gab das durch die damit verbundene Drehzahlerhöhung einen kleinen Schub. Besonders gerne trat das bei schlechten Straßen auf, denn die ÜSR-Probleme werden durch schlechte Lötstellen verursacht und wenn es dann scheppert, ist der Ausfall da oder wieder weg.

Hälsningar, Lutz

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
03 Aug 2020 23:10 #254407 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo Lutz,

das ÜSR habe ich noch nicht getestet.
Bei einer Probefahrt habe ich die Verbindungsstange zum Tempomat ausgehängt. Es war dadurch besser. Dieses Fixieren der Drehzahl bei ca. 1100/min und so um 50km/h war nicht mehr da.
Ich vermute jedoch, dass das Gasgestänge bei heissem und laufendem Motor kurz vor dem Schliessen des LL-Kontaktes hängen bleibt. Das Gaspedal habe ich auch während der Fahrt in die LL-Position gezogen.

Zur Überprüfung des LL-Kontaktes werde ich bei einer nächsten Testfahrt den LL-Schalter im Motorraum mit einem Kabel rausführen.

Denn es ist schon ärgerlich wenn man auf einer leicht abschüssigen Strasse immer schneller wird und nur durch die Bremse die Geschwindigkeit reduzieren kann, statt Gaswegnehmen!

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Ragetti
  • Ragetti's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
More
04 Aug 2020 09:20 #254419 by Ragetti 560 SL 107.048 1989 Japan
Replied by Ragetti on topic M117 Schubabschaltung
wie sehen deine Lager vom Gasgestänge aus ? prüfe mal ob da etwas hakt oder klemmt

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf

Make the V8 great again

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJet's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
More
04 Aug 2020 10:13 #254420 by Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Replied by Dr-DJet on topic M117 Schubabschaltung
Hallo,

auch die Verbindungnsstange vom Tempomat zum Gasgestänge ist einstellbar.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.


Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • smart560
  • smart560's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
More
04 Aug 2020 13:15 #254449 by smart560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Replied by smart560 on topic M117 Schubabschaltung
Hallo an alle,

ich werde mal in der Garage mehrmals das Gaspedal durchdrücken und jedes Mal anschliessend schauen ob der LL-Kontakt schliesst. Vielleicht tritt der Fehler nur bei betriebswarmen Motor bei 90° auf. Dann werde ich in beiden Zuständen messen.

Neben anderen Baustellen werde ich meine Erfahrungen berichten. Vielleicht ist es ein systematischer Fehler, der sich bei jedem irgendwann einstellt.
Das ÜSR fasse ich noch nicht an, denn mein Leerlauf ist richtig stabil bei ca. 600/min.

Grüße
Martin

Regenzeit ist Schrauberzeit ;)

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Ragetti
Time to create page: 0.078 seconds
Powered by Kunena Forum