× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Unruhiger Leerlauf/Startprobleme SL 300, Motor M103

Mehr
03 Aug 2011 16:24 #88233 von thomasw
Hallo zusammen,
habe in letzter Zeit unregelmássig Probleme während der Fahrt mit schlechter Gasannahme, wie Verschlucken, dann nach Abstellen springt der Motor extrem schlecht an,Unruhiger Leerlauf. KSP-Relais schon getauscht.
Verteilerkappe, Läufer, Zündkabel sind ca. 3 Jahre alt. Zündkerzen 1 Saison. Motor stottert manchmal bei geringer Last und Drehzahl geht im Leerlauf leicht nach oben und dann wieder runter. Dann kann sein, dass der Motor länger Zeit nur nach orgeln und fast abgesoffen wieder anspringt. Wie wenn Dreck in der Leitung wäre.
Letztes Jahr habe ich das "Leerlaufrelais? (das mit der roten Sicherung getauscht)

Vielleicht hat jemand einen Tipp? Danke vorab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2011 09:37 #88234 von Ulrich62
Hallo,

wann hast Du denn zuletzt den Krafstofffilter getauscht?

Gruß Ulrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Aug 2011 09:51 #88235 von thomasw
Hmm,
...dürfte so 3-4 Jahre her sein. Aber guter Tipp. Durch die Stehzeiten kan sich da sicher was ablagern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • contherm
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 420 SL 107.044 1987
Mehr
04 Aug 2011 10:17 #88236 von contherm
Hallo

auch wenn die Verteilerkappe erst drei Jahre alt ist, ansehen würde ich sie mir.
Das bescheidenste Laufverhalten hatte mein 300e mit einer ca. 10 Monate alten Beru - Kappe (Kohlestift gebrochen)
Deshalb nur Bosch oder Mercedes an dieser Stelle.

grüße Norbert

Freundliche Grüße

Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2011 12:58 #88237 von thomasw
Hallo Norbert,

uups, ich habe BERU drin, Ater etwas älter als 10 Monate, so 24 rum. Dann mal schauen.
Danke für den Tipp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Aug 2011 15:31 #88238 von adischuster

On 2011-08-03 16:24, thomasw wrote:
Hallo zusammen,
habe in letzter Zeit unregelmássig Probleme während der Fahrt mit schlechter Gasannahme, wie Verschlucken, dann nach Abstellen springt der Motor extrem schlecht an,Unruhiger Leerlauf. KSP-Relais schon getauscht.
Verteilerkappe, Läufer, Zündkabel sind ca. 3 Jahre alt. Zündkerzen 1 Saison. Motor stottert manchmal bei geringer Last und Drehzahl geht im Leerlauf leicht nach oben und dann wieder runter. Dann kann sein, dass der Motor länger Zeit nur nach orgeln und fast abgesoffen wieder anspringt. Wie wenn Dreck in der Leitung wäre.
Letztes Jahr habe ich das "Leerlaufrelais? (das mit der roten Sicherung getauscht)

Vielleicht hat jemand einen Tipp? Danke vorab.


Hello !

Der Verteiler und Läufer sind beim M 103 ein bekanntes Problem. Wenn Du den jetzt 3 Jahre fährst, brauchst den gar nicht mehr kontrollieren, der ist mit Sicherheit hinüber. Eventuell schau mal nach ob sich Öl im Verteiler befindet, dann müsstest Du das neu abdichten, wird aber eher unwahrscheinlich sein. Mein Beru den ich mal verbaut hatte, lief genau 6.000 Km. Darauf habe ich den Bosch Verteiler verbaut, der hält jetzt immerhin schon ca. 10.000 Km.

Verteiler nur von " Bosch ", Kabel von " Beru ", Silikon, Kerzen würde ich aus langjähriger Erfahrung NGK nehmen. Die sind aber im Moment für Dein Problem nicht verantwortlich.

Denn Benzinfilter kannst Dir sparen, der wird nur als Alibihandlung getauscht. Meiner ist noch der originale Filter und der werkelt jetzt immerhin 20 Jahre. Da bin ich aber kein Einzelfall, den für MB ist das ein Zubrot, wenn alle 20 tsd. der Filter getauscht wird.

Ein weiteres Sorgenkind wäre das ÜSR, daher kontrollieren.

Für das schlechte Anspringen im warmen Zustand wäre der Membrandruckregel zu prüfen und wenn der OK ist dann die Rückschlagventile an den Pumpen. Daher bei Deinem Mechaniker mal den Druck im System prüfen lassen.

Sollten nach dem Tausch des Verteiler und Läufer noch immer Probleme bestehen, musst Du das Tastverhältnis auslesen. Geht ganz einfach: Diagnosedose X / 11 Pin 3 gegen Masse. Den Wert der angezeigt wird, stellst hier rein dann kann man weitersehen.

Es würde jetzt wenig Sinn machen, das ganze Procedere einer Überprüfung der KE zu erklären, wenn mit den vorläufigen Maßnahmen die anstehenden Probleme eventuell schon beseitigt werden.

Gruß adi

hubraum ist wichtiger als wohnraum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Sep 2011 10:35 #88239 von thomasw

On 2011-08-05 15:31, adischuster wrote:

On 2011-08-03 16:24, thomasw wrote:
Hallo zusammen,
habe in letzter Zeit unregelmássig Probleme während der Fahrt mit schlechter Gasannahme, wie Verschlucken, dann nach Abstellen springt der Motor extrem schlecht an,Unruhiger Leerlauf. KSP-Relais schon getauscht.
Verteilerkappe, Läufer, Zündkabel sind ca. 3 Jahre alt. Zündkerzen 1 Saison. Motor stottert manchmal bei geringer Last und Drehzahl geht im Leerlauf leicht nach oben und dann wieder runter. Dann kann sein, dass der Motor länger Zeit nur nach orgeln und fast abgesoffen wieder anspringt. Wie wenn Dreck in der Leitung wäre.
Letztes Jahr habe ich das "Leerlaufrelais? (das mit der roten Sicherung getauscht)

Vielleicht hat jemand einen Tipp? Danke vorab.


Hello !

Der Verteiler und Läufer sind beim M 103 ein bekanntes Problem. Wenn Du den jetzt 3 Jahre fährst, brauchst den gar nicht mehr kontrollieren, der ist mit Sicherheit hinüber. Eventuell schau mal nach ob sich Öl im Verteiler befindet, dann müsstest Du das neu abdichten, wird aber eher unwahrscheinlich sein. Mein Beru den ich mal verbaut hatte, lief genau 6.000 Km. Darauf habe ich den Bosch Verteiler verbaut, der hält jetzt immerhin schon ca. 10.000 Km.

Verteiler nur von " Bosch ", Kabel von " Beru ", Silikon, Kerzen würde ich aus langjähriger Erfahrung NGK nehmen. Die sind aber im Moment für Dein Problem nicht verantwortlich.

Denn Benzinfilter kannst Dir sparen, der wird nur als Alibihandlung getauscht. Meiner ist noch der originale Filter und der werkelt jetzt immerhin 20 Jahre. Da bin ich aber kein Einzelfall, den für MB ist das ein Zubrot, wenn alle 20 tsd. der Filter getauscht wird.

Ein weiteres Sorgenkind wäre das ÜSR, daher kontrollieren.

Für das schlechte Anspringen im warmen Zustand wäre der Membrandruckregel zu prüfen und wenn der OK ist dann die Rückschlagventile an den Pumpen. Daher bei Deinem Mechaniker mal den Druck im System prüfen lassen.

Sollten nach dem Tausch des Verteiler und Läufer noch immer Probleme bestehen, musst Du das Tastverhältnis auslesen. Geht ganz einfach: Diagnosedose X / 11 Pin 3 gegen Masse. Den Wert der angezeigt wird, stellst hier rein dann kann man weitersehen.

Es würde jetzt wenig Sinn machen, das ganze Procedere einer Überprüfung der KE zu erklären, wenn mit den vorläufigen Maßnahmen die anstehenden Probleme eventuell schon beseitigt werden.

Gruß adi

Hallo adi,

..vielen Dank für die ausführliche Dagnoseanleitung.
Ich habe mittelrweile den Verteiler + -finger getauscht. Habe BREMI verbaut, war TIpp von meiner Werkstatt. Hat schon alles sehr marode ausgesehen. Problem so gut wie gelöst! ÜSR, + KSR sind 1 Jahr bzw. 2-3 Monate alt. Zündkerzen neu. Benzinfilter habe ich proforma getauscht.

Das einzige Problemchen jetzt ist noch, er etwas unreglemäßige Leerlauf. Ab und zu fällt der runter, wirkt sich aber am Instrument kaum aus, ist aber zu hören- aber ganz minimal. Könnte evtl. Lambdasonde sein?, wobei die Werte bei der AU im Sommer ok waren.

Gruß
Thomas


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Sep 2011 16:07 #88240 von Beringeria
Ich hatte bei meinem 300er auch diverse Probleme, wie schlechter Kaltstart und eben auch das typische Warmstartproblem. Dazu hat sich auch ein recht unrunder Leerlauf gesellt. Verteiler und Finger wie auch Zündkerzen und Benzinfilter sowie das Rückschlöagventil hatte ich schon alles getauscht. Hat keine Verbesserung gebracht. Ich habe dann vor einigen Wochen die 6 Einspritzdüsen getauscht. Meiner hatte 170Tkm runter, also dachte ich es könnte nicht schaden. Verbessert hat sich leicht das Anspringverhalten aber im Wesentlichen der Leerlauf. Der Wagen läuft nun turbinenartig total ruhig. Außerdem ist er deutlich spritziger und drehfreudiger geworden. Ist zwar nicht billig aber es hat sich für mich gelohnt. Über kurz oder lang müssen die eh getauscht werden und so halten sie für mich auch wieder 100 Tkm.

Gruß
Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 08:23 #190704 von TomTom61
Hallo

Bei mir lässt sich auch ein unruhiger Leerlauf feststellen . wie beschreibt man das, leichter Abfall der Drehzahl … , eigentlich die hier beschriebenen Symtome von anderen..
Auffällig ist wenn ist einen Zusatz von Liqui Moly im Tank ist ( Einspritzanlagenreiniger ) läuft der Motor deutlich runder .. Verteiler /Finger gewechselt dadurch deutlich besser geworden , leider nicht die Lösung … Leerlauf wieder unruhig … Kerzen NGK brachte auch Erfolge , leider alles immer Kurzzeitig . Verteiler Finger Kerzen jetzt gut 2000 km alt .. Nur beim Benzinzusatz stellt sich eine Besserung ein …

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 09:29 #190707 von Marcel
Moin Thomas,

das könnten auch Falschlufprobleme sein.
Nimm mal den Luftfilter ab und schau Dir mal die dünnen Unterdruckschläuche und deren Gummiverbinder an.
Eine weitere Möglichkeit sind die Schläuche die vom Leerlaufsteller zum Luftmengenmesser, Ansaugbrücke und Kaltstartventil gehen.
Das Unterteil des Luftmengenmesser ist da auch eine Fehlerquelle.
Mit dem Alter werden die Gummiteile Porös und die Schläuche weiten sich an den Anschlußstellen.


Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: TomTom61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
10 Aug 2018 09:49 #190710 von Dr-DJet
Hallo Thomas,

Marcel hat da vollkommen recht Und die Dichtungen unter den Einspritzventilen nicht vergessen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 12:17 #190715 von TomTom61
Habe meine Kerzen mal ausgebaut und nicht schlecht gestaunt … ehrlich jetzt 2000km gefahren Mix Betrieb und immer Piano … unterhalb der 3000 Marke

Kerzen gesäubert und deutliche Besserung was Leerlauf angeht , muss noch bei heißem Motor getestet werden..

schaut mal bitte auf das Bild … kommt das von dem Zusatz aus dem Tank. oder was sind das für Rückstände … unglaublich
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • citroen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
10 Aug 2018 12:23 #190717 von citroen
Manno man, da schiebt ihr hunderte von € in eure Autos und dann werden Zündkerzen für 20€ geputzt?????????????????????
Entweder zu fettes Gemisch oder deutlicher Ölverbrauch.
Oder wurde auch am Luftfilter gespart???????????????????
Gruß aus Hamburg, Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 12:24 #190718 von Marcel
Moin Thomas,

schmeiß weg die Zünder, die sind hin!!
Sieht aus als ob Deiner Zylinder mit Benzin geflutet wurden.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 12:42 - 10 Aug 2018 12:43 #190721 von TomTom61
wie gesagt kerzen sind 2000km drin .. Luftfilter ist neu.. erst paar Km alt...

Ölverbrauch ist im Normbereich . Zuviel Sprit ?? Verbrauch sieht gut aus . 8,72 L
Guter Rat teuer … NGK BP6EF S sind mir empfohlen worden ..
Ob die Düsen tropfen ??
Gruß aus Steinfurt
Letzte Änderung: 10 Aug 2018 12:43 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 13:00 - 10 Aug 2018 13:04 #190722 von Marcel
Moin Thomas,

diese Kerzen NGK BP 6 EFS ArtikelNr. 3812 nutze ich auch, TOP
Wenn die Einspritzdüsen nicht mehr richtig arbeiten, tropfen die nach und der Zylinder läuft voll.

Zusatz: Bitte erst neue Kerzen einschrauben wenn das Problem behoben ist!!

Mein Tipp: Dein oller Benz ist alt, sehr alt, deshalb
- Kerzen neu
- Einspritzdüsen inklusive deren Dichtungen neu, ab 150.000 km sind die am Ende
- alle Schläuche kontrollieren, wie bereits oben geschrieben
- Geber, Poti ist vielleicht auch reif, kontrolle ist angesagt
- Elektrohydraulisches Stellglied, Kontrolle, messen

ein Paar Bildchen



Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Letzte Änderung: 10 Aug 2018 13:04 von Marcel.
Folgende Benutzer bedankten sich: TomTom61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • haidiver
  • haidivers Avatar
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 300 SL 107.041 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 13:43 #190723 von haidiver
Hallom
meine Zündkerzen sahen genau so aus wie deine. Bei mir waren es die Ventilschaftdichtungen. Habe neue einbauen lassen. Seidem ist Ruhe.
Gruß Helmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 13:52 #190724 von TomTom61
Danke Marcel … Das Kerzenbild lässt auf tropfende Düsen tippen...
Woher beziehen KFZ"24? und Aus/ Einbau .. WIe geht man am besten vor? Paar kleine Tipp's von den Profis … ,daran würde mir viel liegen und sicherlich auch viel helfen!

Grüße Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 13:55 #190726 von TomTom61

haidiver schrieb: Hallom
meine Zündkerzen sahen genau so aus wie deine. Bei mir waren es die Ventilschaftdichtungen. Habe neue einbauen lassen. Seidem ist Ruhe.
Gruß Helmut



Hallo
Hoher Ölverbrauch & Rauchentwicklung festgestellt ? oder kam der Tipp vom Meister ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 15:08 #190729 von Marcel
Moin Thomas,

alle, fast alle Arbeitsanweisungehn und Erklärungen wie was warum funktioniert findet man im Werstattinformationssystem auch WIS genannt.

Für den 107er ein Muss. Das kostet 129 €, hört sich viel an, ist es aber nicht, wenn man die Gegenleistung anschaut.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Folgende Benutzer bedankten sich: TomTom61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Aug 2018 19:16 #190742 von TomTom61
Danke Marcel für Info …


Wenn es Öl seien sollte müsste dann nicht auch eine Rauchentwicklung zu sehen sein bei Lastwechsel? die Kerzen sehen echt übel aus ..
bin ratlos …. was macht man jetzt...
130.000 km gelaufen . Schaftdichtungen könne dort der Fehler sein..

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Aug 2018 07:42 #190752 von driver

TomTom61 schrieb: Danke Marcel für Info …


Wenn es Öl seien sollte müsste dann nicht auch eine Rauchentwicklung zu sehen sein bei Lastwechsel? die Kerzen sehen echt übel aus ..
bin ratlos …. was macht man jetzt...
130.000 km gelaufen . Schaftdichtungen könne dort der Fehler sein..

Thomas


Deine Kerzen sind nicht nur naß, die sind ölverkrustet, die Ventilschaftdichtungen taugen einfach nicht mehr, die sind hart, dichten nicht mehr, der Wagen muß nicht zwangsläufig hinten Öl rauspusten .
Die Einspritzdüsen würde ich bei 135000 noch nicht rausschmeissen, ist die Laufleistung eigentlich lückenlos belegt , es wird ja gerne mal 100000 runtergedreht .?

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
11 Aug 2018 20:54 #190781 von os4
Hallo,
alter Falter sehen die Kerzen aus,da stimmt gewaltig was nicht.
Ich vermute auch das es am verbrennen von Motoröl liegen wird.

Wie hoch ist denn dein Ölverbrauch?

Geb dem mal anständig die Sporen,dann mal in den Schiebebetrieb,dort mal so 100 Meter bleiben,Blick in den linken Außenspiegel und dann schlagartig Gas,oder es fährt jemand hinter dir her und schaut ob er dann Öl verbrennt.
Es wird so sein,so sehen auf jeden Fall deine Kerzen aus.

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 01:15 - 12 Aug 2018 01:18 #190790 von TomTom61

os4 schrieb: Hallo,
alter Falter sehen die Kerzen aus,da stimmt gewaltig was nicht.
Ich vermute auch das es am verbrennen von Motoröl liegen wird.

Wie hoch ist denn dein Ölverbrauch?

Geb dem mal anständig die Sporen,dann mal in den Schiebebetrieb,dort mal so 100 Meter bleiben,Blick in den linken Außenspiegel und dann schlagartig Gas,oder es fährt jemand hinter dir her und schaut ob er dann Öl verbrennt.
Es wird so sein,so sehen auf jeden Fall deine Kerzen aus.


Auf solch eine Antwort hab ich gewartet … gib ihm mal die Sporen ??? wie bist du denn drauf ??? noch unqualifizierte Antworten kann man nicht geben …

danke
Letzte Änderung: 12 Aug 2018 01:18 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 80erFan
  • 80erFans Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1982
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 07:36 #190792 von 80erFan
Moin,

kein Grund, sich aufzuregen, dass ist das übliche Verfahren, um ohne Motordemontage festzustellen, in welchem Zustand die Schaftdichtungen sind, damit war nicht gemeint, dass die Zündkerzen so aussehen, weil Du das Auto nicht genug forderst oder komisch fährst.

Wenn er bei dieser Verfahrensweise eine Ölfahne hinter sich her zieht, kannst Du anfangen, über eine Kopfüberholung nachzudenken, tut er es nicht, wirds an was anderem liegen.

Grüße, Holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 08:24 #190795 von driver
Bei diesem Motor sind die Ventilschaftdichtungen hart, das ist normal, die würde ich erstmal wechseln, zu 99% hat sich das Problem damit erledigt .

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich: TomTom61

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 10:43 - 12 Aug 2018 10:44 #190803 von TomTom61
Hallo
keinerlei blaue Fahne zu sehen , von hoher Drehzahl 4500 Fuß vom Gas …. 250 Meter
wieder Voll Gas nix blau hinter mir... nicht zu schaffen..


danke, für eure Hilfe

sonnige Grüße
Letzte Änderung: 12 Aug 2018 10:44 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 10:45 #190804 von driver

TomTom61 schrieb: Hallo
keinerlei blaue Fahne zu sehen , von hoher Drehzahl Fuß vom Gas …. 4500 250 Meter
wieder Gas nix blau hinter mir... nicht zu schaffen..


danke, für eure Hilfe

sonnige Grüße


Das sind trotzdem die Ventilschaftdichtungen .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TomTom61
  • TomTom61s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 11:29 - 12 Aug 2018 11:30 #190806 von TomTom61
Wenn es das ist Wolfgang gebe ich dir einen aus ..

ist es denn vorstellbar das alle 6 Zyl betroffen seien können , schlagartig ? Kerzen haben ja alle das selbe Bild .. Werde morgen mal Kontakt zur Werkstatt suchen . Selbermachen ist für mich nicht möglich .. Kein Werkzeug dafür... Luft muss auch in den Zylinder damit Ventil nicht absackt …


schönen Sonntag


Thomas
Letzte Änderung: 12 Aug 2018 11:30 von TomTom61.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
12 Aug 2018 11:42 #190807 von driver

TomTom61 schrieb: Wenn es das ist Wolfgang gebe ich dir einen aus ..

ist es denn vorstellbar das alle 6 Zyl betroffen seien können , schlagartig ? Kerzen haben ja alle das selbe Bild .. Werde morgen mal Kontakt zur Werkstatt suchen . Selbermachen ist für mich nicht möglich .. Kein Werkzeug dafür... Luft muss auch in den Zylinder damit Ventil nicht absackt …


schönen Sonntag


Thomas


Die werden halt alle hart, hatte meiner auch nach 20 Jahren, sind die bei dir noch original dürfte das das Problem sein, schlagartig passiert das natürlich nicht .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.346 Sekunden
Powered by Kunena Forum