× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Leerlauf auf Maximum! Hilfe

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Apr 2019 15:00 #208235 von Berliner560
Leerlauf auf Maximum! Hilfe wurde erstellt von Berliner560
Hallo alle miteinander,

Mein 560SL mach plötzlich aus heiterem Himmel Probleme. Das Auto stand für 1 Monat in der Garage und hat immer perfekt gestartet, doch plötzlich hat die Pumpe keinen Strom mehr bekommen. Der Übeltäter war schnell ermittelt. Das Kraftstoffpumpenrelais war hin und wurde schnell ausgetauscht. Beim Starten läuft das gute Stück plötzlich auf maximalem Leerlauf. Das Relais für den Leerlauf neben dem KPR ist in Ordnung.

Hat jemand eine Ahnung voran es liegen kann?

Gruß


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2019 15:38 #208238 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Mahlzeit,

ich würde mal das ÜSR austauschen. Wenn die alt werden machen die oft Blödsinn. Ist das Relais mit dem roten bzw. schwarzen Kopf und der Sicherung drauf. Wenn das in Ordnung ist als nächstes den Drosselklappenschalter überprüfen.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Apr 2019 15:57 #208239 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Problem gelöst! Danke für die Hilfe!


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Apr 2019 16:21 #208241 von Marcel
Marcel antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Moin Daniel,

prima dat der olle Benz wieder läuft, nur hätten wir alle gerne gewusst woran es denn nun lag.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Apr 2019 19:31 #208255 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Verantwortlich war der Kraftstoffdruckregler Bösch 2437020007.

Ich habe ihn geöffnet und gereinigt. Zusätzlich war innen eine Dichtung porös, die ich ausgewechselt habe. Jetzt läuft er wieder super.

Gruß


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
17 Apr 2019 20:37 #208260 von Gullydeckel
Gullydeckel antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Hallo Daniel,

unter dieser Nummer findet man das EHs (ElektroHydraulischeStellglied). Ich war da selber noch nicht dran, aber soweit ich weiß, kann man das Ding zwar abschrauben, jedoch nicht öffnen.
So ein Forum hier lebt davon, dass alle ihre Erfahrungen und Tipps weitergeben, von daher sind im Moment sicher einige Mitleser sehr daran interessiert zu erfahren,
a) wie Du auf das EHS als Fehlerquelle gekommen bist
b) wie Du es geöffnet, repariert und wieder zusammengebaut hast.
Wäre klasse, wenn Du da noch mehr Infos zu beisteuern könntest.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte
Folgende Benutzer bedankten sich: Marcel, Johnny-1951, Chromix, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
19 Apr 2019 10:00 - 19 Apr 2019 10:04 #208355 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Also:

Folgendes Teil wurde als Fehlerquelle ermittelt nachdem dort seitlich Benzin ausgetreten ist:

Bosch F026T03002 Wartungsset www.amazon.de/dp/B00C7VWTJK/ref=cm_sw_r_cp_api_i_Z0xUCbZERR64X

Die oben aufgeführte Nummer stand auf meinem Teil.

Ich habe den Stecker abgezogen und plötzlich lief er nicht mehr auf maximaler Drehzahl. Das Teil wurde abgeschraubt, erst von außen richtig gereinigt und dann vorsichtig geöffnet und von innen gereinigt. Eine kleine Gummidichtung war durch, die eventuell für den Benzinaustritt verantwortlich war. Diese wurde ausgetauscht, das ganze Teil wieder verschlossen und eingebaut.

Im Anschluss lief er wieder normal. Ich kann mir vorstellen, dass das ewige Pumpen am Gaspedal durch meinen Bekannten den Schaden verursacht hat. Dadurch ist vermutlich zu viel Benzin dorthin gelangt. Ist aber nur eine Vermutung.

Da ein Unglück selten allein kommt läuft der Benz nun im Leerlauf zu niedrig nämlich auf knapp über 500 Umdrehungen. Oh man...

Frohe und sonnige Ostertage allen!


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck
Letzte Änderung: 19 Apr 2019 10:04 von Berliner560.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
19 Apr 2019 13:28 - 19 Apr 2019 13:29 #208367 von Marcel
Marcel antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Moin Daniel,

schön das er wieder läuft!
Das EHS, Elektrohydraulisches Stellglied,im englischen auch EHA Electro-Hydraulic Actuator genannt läßt sich nicht öffnen, er ist am Mengenteiler angeschraubt. Die beiden kleine O-Ringe (Dichtungsringe) können die Ursache für die Undichtigkeit sein, so dass Benzin austropft. Meist ist es aber eine interne Undichtigkeit vorhanden, dann läuft Benzin aus den kleinen Bohrungen heraus.

Das EHS ist bei allen Motoren M102, M103, M104, M116 und M117 mit KE Einspritzung gleich mit der Teilenummer A 000 070 39 62 oder Bosch 2 437 020 007.
Die O-Ringe dichten nur die beiden mit roten Pfeilen markierten Bohrungen ab.
Bei interner Undichtigkeit läuft Benzin aus den mit weißen Pfeilen gekennzeichneten Bohrungen.
Der werksseitige Abgleich des Stellgliedes erfolgte über eine separate Einstellschraube, die sich hinter der Schlitzschraube befindet, grüner Kreis.






Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:
Letzte Änderung: 19 Apr 2019 13:29 von Marcel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mecki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
19 Apr 2019 14:29 #208369 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Hallo Marcel,

heißt das, dass ich eventuell mit Hilfe der Stellschraube meinen niedrigen Leerlauf (wenn auch minimal) regeln könnte.
Er läuft auf knapp über 500 Umdrehungen, was leider ein Tick zu wenig ist und leichtes ruckeln im Stand verursacht.

Gruß


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
19 Apr 2019 18:02 #208391 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
NEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNN ! :no: :no: :no: :no: :no: :shout: :shout:

Nicht da dran drehen. Das elektrohydraulsiche Stellglied hat keinen direkten Einfluss auf die Drehzahl. Drehzahl kommt in erster Linie von Luft. Das EHS aber stellt nur auf Anweisung des KE Steuergeräts den am Mengenteiler anliegenden Differenzdruck und dairf nicht verdreht werden. Sonst stimmt die Zuordnung von angelegtem Strom zu dem Differenzdruck nicht mehr.

Deshalb glaube ich, dass Du ein Falschluft Problem hattest (loser Schlauch etc:) oder Leerlaufsteuergerät / Leerlaufsteller defekt, der Deine Drehzahl hochjagte. Das werdet ihr per Zufall behoben haben als ihr das das Benzinleck m EHS gesehen und die Dichtungen ersetzt habt.

Jetzt solltest Du Dir mal das Tastverhältnis ansehen, wo Dein Gemisch steht und das am Luftmengenmesser korrigieren. Denn ein total falsches Gemisch kann sehr wohl die Drehzahl nach unten drücken, weil der Motor so schlecht läuft. Aber eigentlich sollte das der Leerlaufsteller kompensieren.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
19 Apr 2019 20:41 #208396 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Hallo Volker,

Vielen Dank für deine Hinweise.
Es gibt tatsächlich ein Nebenluftproblem. Man kann ein deutliches pfeifen hören beim Gasgeben.

Es ist zum Mäuse melken.

Gruß


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
19 Apr 2019 23:12 - 19 Apr 2019 23:22 #208401 von Chromix
Chromix antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Hallo Daniel,

wie hast Du das EHS geöffnet? Und wie hast Du es wieder verschlossen?

Hälsningar, Lutz
Letzte Änderung: 19 Apr 2019 23:22 von Chromix.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Apr 2019 02:34 #208402 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe

Chromix schrieb: Hallo Daniel,

wie hast Du das EHS geöffnet? Und wie hast Du es wieder verschlossen?

Hälsningar, Lutz


Denn wird er nicht geöffnet haben, die O-Ringe die Marcel abgebildet hat wurden anscheinend erneuert.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Berliner560
  • Berliner560s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Apr 2019 11:41 #208409 von Berliner560
Berliner560 antwortete auf Leerlauf auf Maximum! Hilfe
Hallo,

ich habe nochmal mit meinem Nachbarn gesprochen, der mit Hand angelegt hat.
Ich dachte er hatte es komplett geöffnet, doch er sagte mir, dass es nicht zu öffnen ist. Der Dichtring wurde erneuert.

Wahrscheinlich hatte der hohe Leerlauf tatsächlich nichts mit dem Teil zutun, sondern mit Nebenluft, wie es Volker vermutet hat.

Gruß


Es grüßt der Daniel

1988 MB 560SL - Berlin
triple black - Außen - Innen - Verdeck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden
Powered by Kunena Forum