× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Springt schlecht an.

  • Sussle
  • Sussles Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
06 Apr 2019 20:04 #207483 von Sussle
Springt schlecht an. wurde erstellt von Sussle
Guten Abend SL Freunde,

Ich habe seit letztem Jahr einen Mercedes r107, Bj.1988, 560SL, US, 39000ml., aus erster Hand.
Ich bin aus dem Raum Mindelheim, werde dieses Jahr sechzig und der Wagen macht mir sehr viel Spass.
Allerdings habe ich ein Problem, vielleicht kann mir ja da jemand einen Tip geben.

Also, wenn der Motor kalt ist springt der Wagen sofort an, sobald der Motor nur leicht Warm ist (also ein paar Meter gefahren und wieder ausgemacht),
Springt er nicht mehr an, außer ich gebe Vollgas und bleibe drauf, dann kommt er nach einer Weile.
Ich habe schon ohne Gas geben, mit Fußpumpen, probiert, geht nicht.


Gruß
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweL53
  • UweL53s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
06 Apr 2019 20:09 #207485 von UweL53
UweL53 antwortete auf Springt schlecht an.
Willkommen im Forum, Rainer.

Das Problem ist bekannt. Wenn Du die Suche hier im Forum nach Warmstart oder Druckspeicher benutzt, wirst Du viele Hinweise und Lösungsvorschläge zu diesem Problem finden.
Die häufigste Ursache ist wohl der Druckspeicher in der Pumpengruppe.

Auch in habe das Problem trotz neuem Druckspeicher. Da aber sogar in der Bedienungsanleitung steht, dass man bei warmem Motor mit Gas starten soll, geht das bei mir einwandfrei und ich habe mich damit arrangiert.

Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt
wünscht Uwe aus dem Bergischen Land.

(560SL, Bj. 7/88, petrol/beige)


Ein Sportwagen ist eine Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen. (Robert Lembke)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
06 Apr 2019 20:11 #207486 von Dr-DJet
Dr-DJet antwortete auf Springt schlecht an.
Hallo Rainer,

Du solltest Dir ein Benzindurck Manometer mit T-Stück und Absperrhahn besorgen und den Systemdruck sowie den Haltedruck messen. Wenn der Haltedruck wie vermutet schnell fällt, nennen wir Dir die dabei üblichen Verdächtigen. Einfach mal so ins blaue hinein Teil zu tauschen, geht leider zu sehr ins Geld.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite


Alles über die D-Jetronic und Zündung in oldtimer.tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sussle
  • Sussles Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
07 Apr 2019 10:52 #207537 von Sussle
Sussle antwortete auf Springt schlecht an.
Vielen Dank.
Gruß
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweL53
  • UweL53s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
07 Apr 2019 18:00 #207571 von UweL53
UweL53 antwortete auf Springt schlecht an.
Noch eine Info:
Seit ich den besagten Stecker für die Zündverstellung beim 560er gezogen habe, springt der deutlich besser bei warmem Motor an. Echt verblüffend.

Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt
wünscht Uwe aus dem Bergischen Land.

(560SL, Bj. 7/88, petrol/beige)


Ein Sportwagen ist eine Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen. (Robert Lembke)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
08 Apr 2019 12:05 #207625 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Springt schlecht an.
Hallo Rainer,
bei mir ist es eine Kombination aus mehreren Sachen.
- Einspritzventile gespuelt und abgedrueckt >> subjektiv bisschen besser
- Druckspeicher gewechselt >> deutlich besser aber nicht weg
- Alle Schlaeuche auf der Druckseite hinter der Pumpe (die Verpressten) + Pumpe (fing an Geraeusche zu machen) + Filter gewechselt >> wieder deutlich besser, nach mehr als 4 Std. aber immernoch nicht so wie man es sich wuenscht.
Wenn du dir das Werkzeug besorgst, das Volker dir empfiehlt, kannst du ganz gut verfolgen wo dir der Druck entweicht >> vorne oder hinten.
Du kannst dir aber auch schon mal das Pumpenpaket samt Schlaeuchen ansehen. Wenn das alles gefuehlte Jahrzehnte alt ist und die Schlaeuche hart ....
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.361 Sekunden
Powered by Kunena Forum