×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 187
× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Armaturenbrett demontieren

  • Totti-Amun
  • Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
16 Nov 2013 18:24 #118735 von Totti-Amun 560 SL 107.048 1986
Armaturenbrett demontieren wurde erstellt von Totti-Amun
Hallo Leute,

ich habe einen 560SL frisch aus Kalifornien importiert. Ihn hat das gleiche Schicksal ereilt wie alle anderen Rückkehrer auch: Das Armaturenbrett ist gerissen, dito die Klappe des Verdeckkastens.
Letztere macht mir weniger Sorgen.

Wer kann mir Rat geben für die komplette Demontage des Armaturenbrettes?

Ich möchte es anschliessend zum Sattler bringen (samt der Verdeck-Klappe) und beledern lassen.
Bei 2 Sattlern war ich bereits, entschieden für Einen habe ich mich noch nicht...

Grüße

Totti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Nov 2013 18:45 #118736 von FrankW116
FrankW116 antwortete auf Armaturenbrett demontieren
hallo,

um einen sauberen Einbau zu gewährleisten, muss die Scheibe raus....ich habe es schon geschafft wenn man das Holz vorher demontiert.

Gruss frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Totti-Amun
  • Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
16 Nov 2013 18:49 #118737 von Totti-Amun 560 SL 107.048 1986
Totti-Amun antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Ach Du meine Güte, das wollte ich eigentlich nicht lesen. Das ist ja ein riesiger Akt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
16 Nov 2013 21:55 #118738 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Die Scheibe kann drinbleiben, das ist Quatsch. Trotzdem ein ziemlicher Akt. U.a. folgende Teile müssen ausgebaut werden: Mittelkonsole mit allem was da Bedienung dran ist, Lenkrad, Kombiinstrument, Handschuhkasten, Drehlichtschalter, Knopf für Feststellbremse. Fensterschlüssel, diverse Schalter, Gelöst werden müssen: Mantelrohr, Züge für Heizung, Luftkanäle etc.. Am besten du besorgst dir die WIS-CD oder ein Werkstatt-Handbuch, da steht alles genau drin, auch wo die die Instrumententafel innen festgeschraubt ist. Wenn du das noch nie gemacht hast, nimm dir ein Wochenende Zeit.

Der Ausbau ist eigentlich nicht schwer. Beim Einbau ist das Einfädeln des Armaturenbrettes in die richtige Position nicht ganz einfach, weil alles sehr knapp ist und man nichts kaputt machen will. Ich habe gehört, dass es noch schwieriger wird, wenn die Instrumententafel mit Leder bezogen und an den Ecken ein paar Millimeter voluminöser ist.

Die Verdeckklappe ist kein Thema. Bei der Instrumententafel würde ich es mir noch einmal überlegen. Durch das Beledern gibt es Nähte an mehr oder weniger allen Kanten, die vorher nicht da waren. Die Optik wird deutlich verändert und sieht nicht mehr original aus. Wenn der Sattler nicht perfekt arbeitet, sieht es kacke aus. Da viel zugeschnitten und mit der Hand genäht werden muss, wird es teuer. Lass dich nur auf einen Festpreis ein. Eine Alternative wäre ein Dash-Cover, womit ich keine Erfahrung habe oder Ausbessern mir dem Zeugs vom Cabrio-Doc, was man aber recht deutlich sieht. O.g. Themen wurden hier im Forum schon öfter diskutiert, es gibt auch Bilder von belederten Instrumententafeln.

Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • astral
  • astrals Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1987
Mehr
16 Nov 2013 23:50 #118739 von astral 300 SL 107.041 1987
astral antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Lass es lieber. Es gibt Covers, die man wirklich nur sieht, wenn man ganz genau hinschaut. Türlich gibts auch gruselige Teile, ich weiß allerdings nicht, welcher Hersteller tatsächlich Qualität liefert. Gesehen habe ich aber schon welche, die wirklich recht gut aussahen. Belederte Armaturentafeln gefallen mir gar nicht. Udo hat oben schon alles dazu gesagt.

Gruß, Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FrankEinsNullSieben
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
17 Nov 2013 00:25 #118740 von FrankEinsNullSieben
FrankEinsNullSieben antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Ich würde auch zu Cover raten, dabei hier nach den besten Teilen fragen, damit Du nicht ausgerechnet irgendeine Scheußlichkeit einkaufst.
Mein Armaturenbrett wurde mal von meiner Werkstatt gegen ein damals noch lieferbares Neuteil ausgetauscht (war ein Schaden nach einem Autoaufbruch), dabei bekam ich vermutlich ein Mopfteil in meinen 82er Vormopf (was nicht so doll aussieht, billiger wirkende Maserung/Prägung), und sogar die Werkstatt hat sich über Einbauprobleme und Bastelei beklagt. Die mögen sich dabei doof angestellt haben, kann sein, aber grundsätzlich ungeschickt sind die nicht.

Und Fotos von einem belederten, gerissenen Teil hab ich kürzlich hier gepostet:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Grüße, Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Nov 2013 00:35 #118741 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Armaturenbrett demontieren
In der Sternzeit gibt es fast alles:

KLICK

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Turbothomas
  • Besucher
  • Besucher
17 Nov 2013 10:18 #118742 von Turbothomas
Turbothomas antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Wer die Suche nutzt ist klar im Vorteil

Grüßle

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Totti-Amun
  • Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
17 Nov 2013 13:40 #118743 von Totti-Amun 560 SL 107.048 1986
Totti-Amun antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Hallo Leute,

ein Dashboardcover habe ich, klappriges Elend. Darum suche ich ja nach einer anderen Möglichkeit. Bisher war ich bei 2 Sattlern. Der eine wollte 700-800 Euro bei Anlieferung, der andere 1.500 - 1.600 Euro.
Zumindest beim Golf 3 Cabrio habe ich das mal gemacht. War keine große Sache trotz 2er Airbags. Aber ich hatte bereits ein Ersatzbrett liegen was die Arbeit erheblich erleichtert hatte. So konnte ich sehen, wo noch Schrauben sitzen. Natürlich hat es auch 2 Tage gedauert bis alles fertig war, eine reine Fleißarbeit.
3 Monate Auszeit hat mein Wagen übernächste Woche wegen Saisonkennzeichen, da wollte ich das angehen. Die Garage ist beheizt, macht es auch was angenehmer.
Am Liebsten wäre mir natürlich, wenn ich noch irgendwoher ein neues schwarzes Armaturenbrett bekommen könnte. Aber das ist wohl aussichtslos.
Beim 560SL ist es ja auch noch etwas anders, Temperaturanzeige mittig, der Sensor oben, das Holz usw.

Grüße

Totti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sl-schlachthof
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL USA 107.044 1972, 450 SLC 107.024 1974
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Nov 2013 19:22 #118744 von sl-schlachthof 450 SL USA 107.044 1972, 450 SLC 107.024 1974 Standard (Europa)
sl-schlachthof antwortete auf Armaturenbrett demontieren
hallo,

armaturenbrett oberteil mit leder beziehen 650,00
aus und einbau 600,00.
allerdings kann beim ausbau noch einiges an kosten hizukommen. drunter gibts oft auch viel zu tun.

wenn du sowas machst, muss im prinzip der ganze innenraum ausgeräumt werden. dann würde ich mir überlegen, nicht gleich einiges mehr zu machen, wie teppiche, sitze, mittelkonsohle usw usw

mfg
andreas

andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • future101
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1987
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 12:20 #118745 von future101 300 SL 107.041 1987 Standard (Europa)
future101 antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Also das mit dem Leder - finde ich - geht gar nicht.

Richtig restauriert wird so etwas mit einem neu laminierten Kunstleder, was verklebt wird. Man benötigt eine entsprechend große Vakuum-Presse, damit sich der Bezug genauso schön den Konturen anpasst, wie ab Werk. Solche Geräte findet man bei Möbelherstellern.

Ich verstehe nicht, warum nicht der ein oder andere Sattler hier mal die Zeichen der Zeit erkennt und sich entsprechend ausstattet. Bei unseren Youngtimern ist das Problem doch weder das Holz noch das Leder, sondern die ganzen Plastikteile im Innenraum.

Das Gleiche ist es mit den Heißprägungen des Bezuges der Türpappen. Diese falschen Nähte prägt einem auch keiner.

Vielleicht "sattle" ich ja noch mal um ...

Gruß
Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 13:01 #118746 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Seht ihr,

darum kaufe ich mir nächstes Jahr, endgültig, ein richtiges Auto ohne dieser ganzen Klumpatsch der zu nix nutze ist und nur Geld kostet.

2014 ist Käfer-Jahr!

Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 13:45 #118747 von driver 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
driver antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-18 12:20, future101 wrote:
Also das mit dem Leder - finde ich - geht gar nicht.

Richtig restauriert wird so etwas mit einem neu laminierten Kunstleder, was verklebt wird. Man benötigt eine entsprechend große Vakuum-Presse, damit sich der Bezug genauso schön den Konturen anpasst, wie ab Werk. Solche Geräte findet man bei Möbelherstellern.

Ich verstehe nicht, warum nicht der ein oder andere Sattler hier mal die Zeichen der Zeit erkennt und sich entsprechend ausstattet. Bei unseren Youngtimern ist das Problem doch weder das Holz noch das Leder, sondern die ganzen Plastikteile im Innenraum.

Das Gleiche ist es mit den Heißprägungen des Bezuges der Türpappen. Diese falschen Nähte prägt einem auch keiner.

Vielleicht "sattle" ich ja noch mal um ...

Gruß
Andy


Zu den Türpappenbezügen, die gibt es original nachgefertigt heißgeprägt seit ewigen Zeiten für den kleinen Dollar in den Staaten, wie man sich dann hier wie schon oft gesehen schiefe falsche Nähte vom unfähigen Sattler als Meisterwerk andrehen läßt bleibt mir auch immer ein Rätsel .
Ohne die Amis gebe es nichtmal ein Armaturenbrettcover, hier scheinen die alle zu blöd oder zu wenig geschäftstüchtig zu sein .

Wolfgang[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : driver am 18-11-2013 13:46 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
18 Nov 2013 14:01 #118748 von chund 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
chund antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-18 13:01, Nichtraucher wrote:
Seht ihr,

darum kaufe ich mir nächstes Jahr, endgültig, ein richtiges Auto ohne dieser ganzen Klumpatsch der zu nix nutze ist und nur Geld kostet.

2014 ist Käfer-Jahr!

Willy


Und so ein Käfer hat keine Türpappen? Allein der Gedanke, mich in so eine rollende Keksbüchse setzen zu müssen, liesse keine wirkliche Vorfreude aufkommen.

Gruss,
Andreas

P.S. Mit 77kg bei 1,80 eigentlich durchaus käfertauglich, aber dennoch...

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 14:11 #118749 von driver 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
driver antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Willy ist doch in erster Linie Ankündigungsweltmeister, " die Wahrheit ist die Tat ", ich glaube da garnix .

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtraucher
  • Nichtrauchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 500 SL 107.046 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 14:52 #118750 von Nichtraucher 500 SL 107.046 1980 Standard (Europa)
Nichtraucher antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Ich schreibs mal in Off-Topic, dann kanns hier mit dem 107 weiter gehen.

Willy

Wohnort Unna

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • future101
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 300 SL 107.041 1987
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 15:14 #118751 von future101 300 SL 107.041 1987 Standard (Europa)
future101 antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Dass es die Türverkleidungen einigermaßen originalgetreu nachgefertigt in den USA gibt, stimmt. Ich habe jetzt noch keine gesehen und kann daher zur Qualität nichts sagen, aber so ein richtig kleiner Dollar ist das nicht:

Bezug für Türverkleidung = 315 Dollar (ein wenig runterscrollen)

In den USA reden die immer von Vinyl. Ich hatte irgenwo mal gelesen, dass das aber im original PVC ist. Hat jemand mal solche USA-Türverkleidungen in der Hand gehabt? Ist es das dünnen Originalmaterial oder nehmen die das MB-Tex von den Sitzen und Prägen es für die Türverkleidungen?

Gruß
Andy


p.s.:
Beim Käfer ist das natürlich genau so (zumindest bei den Türverkleidungen). Ich habe einen 66er 1300er Zwitter (noch liegende Scheinwerfer und den alten Porsche 5-Loch-Kreis, aber schon flache Radkappen) als Exportmodell in rubinrot, innen hell. Ist nett, aber das war es dann auch schon. Hingucker bekommt man viele, aber richtiger Fahrspaß ist anders. Ich habe ihn eben schon ewig und daher darf er bleiben. Bei einem 1303 Cabrio würde ich allerdings vielleicht doch noch mal schwach...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • driver
  • drivers Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 16:07 #118752 von driver 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
driver antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-18 15:14, future101 wrote:
Dass es die Türverkleidungen einigermaßen originalgetreu nachgefertigt in den USA gibt, stimmt. Ich habe jetzt noch keine gesehen und kann daher zur Qualität nichts sagen, aber so ein richtig kleiner Dollar ist das nicht:

Bezug für Türverkleidung = 315 Dollar (ein wenig runterscrollen)

In den USA reden die immer von Vinyl. Ich hatte irgenwo mal gelesen, dass das aber im original PVC ist. Hat jemand mal solche USA-Türverkleidungen in der Hand gehabt? Ist es das dünnen Originalmaterial oder nehmen die das MB-Tex von den Sitzen und Prägen es für die Türverkleidungen?

Gruß
Andy


p.s.:
Beim Käfer ist das natürlich genau so (zumindest bei den Türverkleidungen). Ich habe einen 66er 1300er Zwitter (noch liegende Scheinwerfer und den alten Porsche 5-Loch-Kreis, aber schon flache Radkappen) als Exportmodell in rubinrot, innen hell. Ist nett, aber das war es dann auch schon. Hingucker bekommt man viele, aber richtiger Fahrspaß ist anders. Ich habe ihn eben schon ewig und daher darf er bleiben. Bei einem 1303 Cabrio würde ich allerdings vielleicht doch noch mal schwach...


Ich habe das schon mal in der Hand gehabt , völlig original, also nix mit zu dickem Material oder anderer Murks und ich bin schon pingelig .
Die schicken Dir sicher auch ein Briefchen mit einem kleinen Musterstück .

Wolfgang[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von : driver am 18-11-2013 16:11 ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • poldi
  • poldis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1985, 450 SLC 107.024 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Nov 2013 16:36 #118753 von poldi 280 SL 107.042 1985, 450 SLC 107.024 1979 Standard (Europa)
poldi antwortete auf Armaturenbrett demontieren

.... Allein der Gedanke, mich in so eine rollende Keksbüchse setzen zu müssen, liesse keine wirkliche Vorfreude aufkommen.

Gruss,
Andreas


.. sagt der coole Giulia-Fahrer.

Grüße aus dem Ölsumpf Ulli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
18 Nov 2013 17:25 #118754 von chund 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
chund antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-18 16:36, poldi wrote:

.... Allein der Gedanke, mich in so eine rollende Keksbüchse setzen zu müssen, liesse keine wirkliche Vorfreude aufkommen.

Gruss,
Andreas


.. sagt der coole Giulia-Fahrer.


Klar,

mit vollen Hosen ist gut stinken

Gruss,
Andreas

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Totti-Amun
  • Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
19 Nov 2013 14:32 #118755 von Totti-Amun 560 SL 107.048 1986
Totti-Amun antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-16 21:55, Nichtschwimmer wrote:
Am besten du besorgst dir die WIS-CD oder ein Werkstatt-Handbuch, da steht alles genau drin, auch wo die die Instrumententafel innen festgeschraubt ist.


Habe ich, leider ist das eine Installation und daher nicht mac-tauglich. Werde mir das relevante mal von jemanden ausdrucken lassen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
19 Nov 2013 16:06 #118756 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Hallo,

dann installiere Dir doch mit Virtualbox oder Vmware ein virtuelles Windows auf Deinem Mac. Dann funktioniert das.


Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
19 Nov 2013 19:52 #118757 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Ich habe mal original aussehende Armaturenbretter für den Opel Kapitän gesehen und kann mich erinnern, dass hier einer im Forum geschrieben hat, er könne so was auch für den 107er machen.

Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sl-schlachthof
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL USA 107.044 1972, 450 SLC 107.024 1974
  • Standard (Europa)
Mehr
19 Nov 2013 20:46 #118758 von sl-schlachthof 450 SL USA 107.044 1972, 450 SLC 107.024 1974 Standard (Europa)
sl-schlachthof antwortete auf Armaturenbrett demontieren
hallo,

originalität ist eine sache.
plastikinnenräume eine andere. ich finde es nicht sonderlich erstrebenswert, meinen wagen wieder in der original plastik billig ausstattung wiederherzustellen.
mir ist da eine restauration der plastikscheisse in leder lieber - auch wenn s nicht original ist.

beim 111 sind alle ausstattungselemente aus leder, finde ich toll. der plastikrotz beim 107er stösst mich eher ab. allein schon dass die farben nie gleich, sondern unterschiedlich stark verschossen sind.

mich interessiert auch herzlich wenig ob ich wirklich die okinolfarbe und das okinol reibachleder verbaue - für mich ist eine gute qualität wichtig - und natürlich eine gute verarbeitung. bevor ich über 300$ plus versand und zoll für nen plastiknachbau zahle, geb ich das geld lieber meinem sattler in deutschland.

mfg
andreas

andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
19 Nov 2013 21:14 #118759 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Recht hast du mit dem Plastik. Das gefällt mir am 107er überhaupt nicht. In der Konsequenz werde ich mich mittelfristig vom 107er verabschieden und mir Autos zulegen, die das aufgeschäumte Zeugs nicht haben und die vor allem nicht diesen überbewerteten Technik-Elektronik-Klimbim wie ABS, Klimaelektronik, Steuergeräte / Sensoren für alles Mögliche etc.

Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FrankEinsNullSieben
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
20 Nov 2013 00:57 #118760 von FrankEinsNullSieben
FrankEinsNullSieben antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Heute, wenn wir die 107er (und 116er) als Oldtimer betrachten, stößt einem der Plastiklook natürlich sauer auf.
Dabei waren die Innenräume damals bei der Präsentation 1971 bzw. 72 hypermodern, gediegen und luxuriös, und standen für das neue Sicherheitskonzept von DB.
Kein Fitzchen Holz war damals zu sehen (erst später kamen ja wieder die Holzleisten als Zierde), anders als bei anderen Luxusfahrzeugen und den Vorläufern von 107/116. Plastikformteile waren da der letzte Schrei
Und wenn man das Plastikzeuchs nicht jahrzehntelang in der südkalifornischen Sonne braten läßt, hält es auch lang.

So ändern sich die Zeiten ... heute wirken vor allem die Plastikinnenräume der ersten Baujahre schmucklos und fast billig im Vergleich zu den altertümlichen Armaturentafeln von 111/108/109/113. Apropos, die 107er SL-Türverkleidungen sind am schlimmsten, einfach nur billig, war mein erster Eindruck damals, hat sich bis heute nicht geändert. Beim 116er (gehobene Ausstattung) ist das schon ansehnlicher.

Gegen eine Belederung kann man nicht viel sagen, außer vielleicht, daß Leder dann empfindlicher als Plastik ist. Und die Armaturenbrett-Oberseiten sollten aus gutem Grund möglichst dunkel und nicht glänzend gehalten sein, man will ja schließlich auch mal tagsüber bei Sonnenlicht unterwegs sein

Grüße, Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FrankEinsNullSieben
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
Mehr
20 Nov 2013 01:00 #118761 von FrankEinsNullSieben
FrankEinsNullSieben antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-19 21:14, Nichtschwimmer wrote:

und die vor allem nicht diesen überbewerteten Technik-Elektronik-Klimbim wie ABS, Klimaelektronik, Steuergeräte / Sensoren für alles Mögliche etc.

Udo


Recht hast Du. Diesen Kram hat mein SL schon gar nicht. Bj. 82, ohne ABS, K-Jet (mech.). Deswegen ist der auch so zuverlässig, seit 500 km.

Grüße, Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eduq
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
20 Nov 2013 04:52 #118762 von eduq 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
eduq antwortete auf Armaturenbrett demontieren
Budsbenz.com
Sehe interior restoration, dann dash recovering
Eddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Totti-Amun
  • Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
20 Nov 2013 09:12 #118763 von Totti-Amun 560 SL 107.048 1986
Totti-Amun antwortete auf Armaturenbrett demontieren

On 2013-11-20 04:52, eduq wrote:
Budsbenz.com
Sehe interior restoration, dann dash recovering
Eddy


Ja, die versetzen das Armaturenbrett wieder in den Originalzustand.
Leider in Georgia, USA

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Nov 2013 20:47 #118764 von eh500c
eh500c antwortete auf Armaturenbrett demontieren

Nach einem misslungenen Renovierungsversuch für 350 euro habe ich mich endlich entschlossen, das neue blaue AB für lauschige 1600 Euro zu bestellen. Das gab´s letztes Jahr noch immerhin 12 mal bei den Freundlichen -.- inzwischen jedoch waren die Dinger komplett ausverkauft!
Daraufhin kramte ich das vor Jahren für 100 Euronen gekaufte Dashcover heraus und brachte das mitsamt SLC zu meiner Subaru-Werkstatt, die auch meinem - übrigends absolut beeindruckenden - Winter-SVX immer wieder neues Leben einzuhauchen imstande ist; - was regelmäßig zu Freudentränen meinerseits führt (ist wirklich ein tolles Gefährt, das auch meistens sehr gut läuft...).
Mithilfe von ein paar Kilotonnen Scheibenkleber pappte der Meister das Teil im zweiten Anlauf so perfekt auf das alte Brett, dass sich sogar einige echte Freaks täuschen ließen und das Ding für "echt" hielten.
Die Oberfläche ist wirklich kaum vom Original zu unterscheiden, das Problem ist nur, Blasen und Beulen beim Aufkleben tunlichst zu vermeiden, dann klappt´s auch mit der Optik insgesamt.
Nun gilt es abzuwarten, ob das auch so hält, was es wie verspricht und vor allem, wie lange...

Schöne Grüße

Erich


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
Powered by Kunena Forum