× Willkommen im Forum W116!

Hier dürft ihr all die Experten zur W116 S-Klasse alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche

  • Banane66
  • Banane66's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Standard (Europa)
  • 500 SL 107.046 1985
More
06 Mar 2022 21:07 #291603
by Banane66 Standard (Europa) 500 SL 107.046 1985
Replied by Banane66 on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Hallo,

schau mal hier .

Liebe Grüße
Klaus

Wenn Gott gewollt hätte, dass wir Benzin sparen,
hätte er uns dann den V8 geschenkt?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Obelix116
  • Obelix116's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
More
06 Mar 2022 21:08 #291604
by Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Replied by Obelix116 on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
...aber bei 3000 U/min !

Im Leerlauf um den OT !

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Jambo
  • Jambo's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SE 116.032 1979
More
06 Mar 2022 21:14 #291606
by Jambo 450 SE 116.032 1979
Replied by Jambo on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Habe jetzt nochmal auf der CD geschaut OT +-3 Grad im Leerlauf 14-22Grad bei 1500U/min und 30Grad bei 3000U/min.
So ein Scheiß. Also nochmal und dann wieder ohne Unterdruck

Beste Grüße Jorma
w116 450se bj.1979

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • ZitroniX
  • ZitroniX's Avatar
  • Away
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 380 SL USA 107.045 1983
More
06 Mar 2022 21:29 - 07 Mar 2022 14:31 #291607
by ZitroniX Americas (USA/CAN) 380 SL USA 107.045 1983
Replied by ZitroniX on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Werte beim 450er D-Jet M117.982: nach WIS

Schließwinkel: 30°
Zündzeitpunkt im Leerlauf mit angeschlossenen Unterdruckleitungen an der Unterdruckdose: OT -2°
Zündzeitpunkt bei 1500 U/min ohne Unterdruck: 15° - 19° vor OT
Zündzeitpunkt bei 3000 U/min ohne Unterdruck: 30° vor OT

Guck auch in den Anhang

EDIT Admin: Diese Werte gelten nicht für den Motor von Jorma sondern für einen D-Jet Motor. Anhang entfernt, da in der SLpedia vorhanden

Alles könnte einfach sein, ist es aber nicht
R107 SL 380 (US) Bj 83, 930U silberblaumetallic

Gruss Andreas
Last edit: 07 Mar 2022 14:31 by Dr-DJet. Reason: Anhang entfernt, da in der SLpedia vorhanden

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Jambo
  • Jambo's Avatar Topic Author
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SE 116.032 1979
More
06 Mar 2022 21:33 #291608
by Jambo 450 SE 116.032 1979
Replied by Jambo on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Trotzdem Danke für die zahlreichen Antworten. Wenn ich jetzt wieder Richtung OT gehe, bricht mir der Unterdruck ja wieder weg. Ich werde wohl einfach mal eine Druckverlustprüfung machen müssen.

Beste Grüße Jorma
w116 450se bj.1979

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dieseldok
  • Dieseldok's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
More
06 Mar 2022 22:04 #291610
by Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Replied by Dieseldok on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Hallo,

die Druckverlustmessung kannst Du machen, kostet nicht viel und gibt dir mehr Aufschluss über den Motorzustand.

Aber wenn der Motor richtig Unterdruck zieht, dann ist er nicht verschlissen.

Schau bitte nochmal ob die Markierungen und der OT des entsprechenden Kolbens stimmen.
Stelle den Motor kurz vor OT und dann schliesst Du eine Schlauchwaage mit Wasser gefüllt über das Zuendkerzenadapter an den entsprechenden Zylinder an.

Wenn Du den Motor jetzt langsam weiter Richtung OT drehst, steigt die Wassersäule bis der Kolben OT erreicht hat. Die Position sollte mit der OT Markierung uebereinstimmen.

Nicht zu weit drehen, wenn der Kolben runter geht, steht das Wasser schnell auf dem Kolben........

Wenn die Markierungen stimmen, dann die Zuendung nach Werksvorgabe einstellen und auch die Verstellung über den Drehzahlbereich kontrollieren.
Dann fahr mal und schau ob der Motor nun gut laeuft.
Wenn nicht drehst Du die Zuendung etwas fruehe, bist Du zufrieden bist. Ein paar Grad früher als Werksangabe sind noch weit genug entfernt von der Klingelgrenze, das hörst Du sonst auch.

Unterdruck ist wichtig aber Motoren werden nicht nach Unterdruck eingestellt. Der ergibt sich wenn der Motor ok ist und die Einstellungen sich im vorgegebenen Rahmen bewegen.

Wie gesagt, ich wuerde den Motor ggf ein paar Grad mehr geben, wenn er damit besser laeuft.

Gruss

JP

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Obelix116
  • Obelix116's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
More
07 Mar 2022 07:23 #291612
by Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Replied by Obelix116 on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
...ist sich K-Jet, nix D-Jet !

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dieseldok
  • Dieseldok's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
More
07 Mar 2022 08:57 #291613
by Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Replied by Dieseldok on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Hallo,

ja und?

Bei der einen misst Druckdose die Menge Luft und die andere steuert über die Auslenkung der Staucheibe die Menge Benzin.

Beides ist abhängig vom Unterdruck und an dem hapert es dem Motor ja anscheinend nicht.

Die Frage ist, wie stell ich meinen Motor ein?
Nach Unterdruck?
Nach Werkeinstellung ?
Oder so das er gefühlt am Besten laeuft?
Am Besten waere auf einem Rollenprüfstand, aber die Moeglichkeit haben nur wenige.

Wenn zwischen Werkseinstellung und meiner Garageneinstellung deutliche Abweichungen bestehen, dann macht es Sinn nochmal nach Auffälligkeiten im Motorumfeld zu suchen.

Die muessen dann beseitigt werden.

Wenn der Motor gut laeuft, CO/ Lambda stimmt.
Der Motor nicht klingelt , oder zu warm wird und so laeuft wie ich mir das vorstelle, dann sind die Abweichungen zwischen Werkeinstellung und meiner Garageneinstellung fuer mich ok.


Gruss


JP

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Obelix116
  • Obelix116's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
More
07 Mar 2022 13:20 #291617
by Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Replied by Obelix116 on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
...wegen Einstellwerten.

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Dieseldok
  • Dieseldok's Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Americas (USA/CAN)
  • 450SLC USA 107.024 1980
More
07 Mar 2022 17:28 #291637
by Dieseldok Americas (USA/CAN) 450SLC USA 107.024 1980
Replied by Dieseldok on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
Ja, da gehe ich von aus, das sich die jeder selber rausssucht und dann auch als Startpunkt nutzt.

Gruss

JP

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Obelix116
  • Obelix116's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Americas (USA/CAN)
  • 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
More
07 Mar 2022 22:13 #291656
by Obelix116 Americas (USA/CAN) 450 SL USA 107.044 1976, 350 SE 116.028 1979
Replied by Obelix116 on topic Motorlauf_Benzindrücke_Fehlersuche
...ich auch, aber 2 mal wurden die D-Jet Werte bemüht !

Gruß
Christian

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: Obelix116Ragetti
Time to create page: 0.050 seconds
Powered by Kunena Forum