Drucken

Licht Warnsummer versus Gong, ein nachträglicher Tausch des vorhandenen Warnsummers ist möglich und wird in diesem Artikel beschrieben. Mal nervt das Geräusch, mal fehlt das Geräusch, wenn mal mal wieder vergessen hat, das Licht auszuschalten.

Bei den gemeinsamen Ausfahrten konnte man öfters beobachten, dass einige 107er mit eingeschaltetem Licht abgestellt wurden. Speziell bei den Fahrzeugen bis 8/1977, hier hilft nur die Nachrüstung eines Warnsummers. Aber auch wer von dem originalen quäkenden Licht Warnsummer ab 9/77 genervt ist, kann diesen Gong als Alternative einbauen.

Aus dem Zubehör einen kleinen Summer besorgt und so angeschlossen, dass er piept, wenn die Zündung ausgeschaltet wird, und das Licht noch eingeschaltet ist. Das ist schnell gemacht, aber der Piepton ist fürchterlich bis grausam.

Wie schön wäre da ein sanftes Klingeln, ein Gong, ja so ein Gong wie bei einem BMW zum Beispiel – diese lassen sich wunderbar ohne großen Aufwand auch in unseren Fahrzeigen verwenden. Dieser ist übrigens auch bei den Fahrzeugen mit originalem Warnsummer möglich.

An die Klemme + legt Ihr 12 Volt von der Instrumentenbeleuchtung 58 an (egal ob unten oder oben), und an die Klemme "-" wird Masse gelegt. Die Anschlüsse T1 bis T5 steuern das Signal. 58 Innenbeleuchtung findet Ihr z.B. auf der Klemme K des Zünd-Startschalters oder am Kombiinstrument, gr-vi-gn bei meinem 450 SL.

Es gibt 2 Varianten des "BMW-Gongs" ich bezeichne die mal als den Schwarzen und den Grünen (siehe Bilder) , die Beschreibung bezieht sich jetzt auf den grünen Gong, da nur der universell für uns einsetzbar ist. Achtet also darauf, dass Ihr den richtgen besorgt.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

Jochen

 


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by Sternzeit-107.de . Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Die Sternzeit-107 und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.
Kategorie: 54 - Elektr. Ausrüstung / Electr. equipm. & instruments
Zugriffe: 1184