Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
3156386923.JPG

Mercedes-Benz hat unter der gleichen Motornummer M117.982 (D-Jetronic) und M117.985 (K-Jetronic) unterschiedlichste Motorvarianten für europäische, amerikanische (abgasgereinigte) und Märkte mit minderer Benzinqualität als niederverdichtende Motoren (NV) gebaut und im 450SL bzw. 450SLC sowie mit entsprechender Nummer auch in W108 280 SE(L) 4.5 und W116 450 SE verbaut. Dabei unterscheiden sich diese Motoren erheblich voneinander in Verdichtung, Leistung, Drehmoment und Nockenwellen sowie Abgsareinigung.

Die folgende Tabelle versucht das deshalb für den 450SL und 450SLC zusammenzufassen. Beim 450SL sind 90% aller gebauten Fahrzeuge für den US Markt, nur 10% wurden wie meiner in Europa (genauer: Schweiz) ausgeliefert. Der 450er Motor war zuerst nur für die USA, in Europa bekam man mit dem 350er Motor einen Motor gleicher Leistung. Erst ab 1973 wurde der 450er Motor auch in der stärkeren Europa Variante gebaut. Leider ist es schwer, den Unterschied zu erkennen. Es gibt zwar hinten auf den Zylinderköpfen eine weiße Aufschrift, die ist aber selbst im ausgebauten Zustand meist schwer zu erkennen. Auf den Bildern unten kann man EUR gut lesen, USA nur schwer. Beim eingebauten Motor sieht man da eigentlich gar nichts. Da ja selbst Einspritzungs- und Zünd-Komponenten getauscht worden sein könnten, hilft am Schluss nur ein Kompressionstest, um es mit Sicherheit sagen zu können.

MB 450 SL/C engine overview - Copyright by Dr-DJet

 350 SL 4.5 /
450 SL/C
350SL 4.5 /
450 SL/C
450 SL/C450 SL/C450 SL/C450 SL/C450 SL/C450 SL/C450 SLC Leichtbau
Land  USA USA USA USA Standard NV Standard NV Versuchsfahrzeug
Kennziffer  M117.982 M117.982 M117.985 M117.985 M117.982 M117.982 M117.985 M117.985 M117.405-186
Einspritzung D-Jetronic D-Jetronic K-Jetronic K-Jetronic D-Jetronic D-Jetronic K-Jetronic K-Jetronic K-Jetronic
Baubeginn 1971-02-01
SLC 1972-06-26
1973-08-24 Calif.
1974-08-01 USA
1975-09-01 Calif.
1975-11-21 USA
Sep 79 1972-06-26 1972-06-26 1975-11-21 1975-11-21  
Leistung DIN/SAE PS 190 180 180 160 225 210 217 200 282
  bei Umdrehungen/min 4750 4750 4750 4200 5000 4800 5000 4750 6000
Verdichtungsverhältnis 8 8 8 8 8,8 7,5 8,8 7,5  
Max. Drehmoment Nm 325 298 298 312 378 353 360 345 365
  bei Umdrehungen/min 3000 3000 3000 2500 3000 3500 3250 3000 3000-4500
Nockenwellenkennzahl links 52 56 00 06 56 56 00 00  
Nockenwellenkennzahl rechts 53 57 01 07 57 57 01 01  
Höchstgeschwindigkeit km/h 198 198 198 179 215   210   245
Beschleunigung 0-100 km/h in s 10,5 10,5 10,5 11,7 8,8   9,3    
Beschleunigung 0-100 mls/h in s 29,5 29,5 29,5 35,0 22,6       14,0
Hinterachsübersetzug 3,07 3,07 3,07 2,65 3,07 3,07 3,07 3,07  
MJ 73 1972-06-26 Einführung 450 SL/C in Europa und weltweit, vorher nur USA
USA MJ 74 1973-08-24 California mit Abgasrückführung
USA MJ 75 1974-08-01 alle USA mit Abgasrückführung
USA MJ 76 1975-09-01 K-Jet California
Weltweit 1975-11-21 K-Jet weltweit
USA MJ80   K-Jet 160 PS

Verdichtungsverhältnis wird durch unterschiedliche Kolben bestimmt. Kurbelwelle ist identisch.

Nockenwellen sind laut EPC öfters gewechselt als hier dargestellt.

Quellen: Engelen, Wikipedia, EPC

M117 450er Motor mit EUR Markierung
M117 450er Motor mit EUR Markierung
M117 450er Motor mit USA Markierung
M117 450er Motor mit USA Markierung

Euer Dr-DJet (Volker)


Copyright © 2016 auf diesen Artikel mit seinem Inhalt by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Ich schließe jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.