Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Fahrprogrammschalter
Fahrprogrammschalter

Der Fahrprogrammschalter in den europäischen Möpfen ab 85 bringt noch mal einen besonderen Akzent in den Innenraum. Das wollte ich auch gerne habe und es war mir egal, ob ich die Funktion anschließend brauche oder ob die Originalitätspolizei mir danach strafend in die Augen schaut…

Im Folgenden wird somit beschrieben, wie man mit erträglichem Aufwand einen Fahrprogrammschalter (Eco/Sport) sowie natürlich auch den zugehörigen Funktionsumfang beim 560SL nachrüsten kann. Die Kosten belaufen sich auf ca. 150 EUR. Der größte Aufwand ist der Austausch eines kleinen Blechhebels im Getriebe, das lässt sich aber mit Glück und Geschick bei eingebautem Getriebe erledigen. Am lästigsten ist dabei das Aufdremeln der 3 Verstemmpunkte der Hebelachse außen am Getriebegehäuse. Da diese Achse sowieso irgendwann undicht wird, kann man das auch als Grund vorschieben um hier mal aktiv zu werden.

Tricky kann auch das Einfädeln des neuen Steuerdruckzuges werden, da aber der Schieberkasten sowieso raus muss (keine Angst), ist auch das dann schnell gemacht. Ist das Getriebe ausgebaut, dann geht das alles natürlich extrem entspannt.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

So, und nun viel Spaß beim Nachmachen wünscht Euch

Martin

PS: Hab den Schalter im ersten Jahr lediglich zweimal benutzt, aber haben ist bekanntlich besser als brauchen ?


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by Sternzeit-107. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Die Sternzeit-107 und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.