Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reparatur der Sitzlehnenverriegelung

Das ein Auto Geräusche von sich gibt, wissen wir. Nun gibt es da Geräusche, von denen wir wissen, dass diese nicht sein dürfen. Mit Akribie machen wir uns dann auf die Suche und begehen Ursachenforschung. So auch Thomas (topi). Was er herausfand und wie er den Fehler behob, lest selbst.

Reparatur der Sitzlehnenverriegelung


Lange Zeit habe ich mich über ein ziemlich penetrantes Geräusch geärgert, das nur beim Durchfahren von stärkeren Fahrbahnunebenheiten oder Überqueren von Gleisanlagen auftrat. Da es sich so anhörte wie ein loser Auspufftopf, der an den Unterboden schlägt, habe ich natürlich zuerst dort die Ursache gesucht, ohne jedoch den Fehler zu finden. Auch der Verdacht, dass vielleicht das Reserverad oder die Abdeckung der Reserveradmulde die Ursache sein könnten, bestätigte sich nicht. Ich überprüfte auch die Sitzschienen und deren Befestigung ohne jedoch einen Blick auf den Mechanismus der Lehnenverriegelung zu werfen. Und genau dieser war der Übeltäter für die Geräuschkulisse.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.


Copyright © auf diesen Artikel mit seinem Inhalt by Sternzeit-107.de. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Sternzeit-107 schließt jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.