Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der linksgelenkte R107 SL bekam ab September 1981 genau wie schon der W123 seit 8/1980 und der W126 von Serienbeginn an eine getaktete Klimaautomatik, die sogenannte Serie 2 Klimaautomatik. Neben dem Monoventil geht in dieser Anlage gerne das Bedienteil defekt. Wie man das prüft und repariert, erzähle ich Euch hier mit 2 alternativen Reparaturmethoden. Mehr als ein Multimeter, eine Entlötsaugpistole und einen Lötkolben sowie den Schaltplan aus der WIS braucht es normalerweise dazu nicht. Es sei denn die Tasten klemmen und verriegeln nicht.

Während das Monoventil und die Steuergeräte Temperaturregler, Gebläseregler und Klimakompressorsteuerung von Bosch gebaut wurden, kam das Bediengerät von der heute nicht mehr existierenden Firma Kammerer. Für den R107 MOPF kostet es bei Daimler in 2018 mit SL Zuschlag 1'385,47€, das für den W126 kostet 320,75€ (obwohl mehr Funktionen), das für den W123 kostet 460,65€. Reparaturangebote im eBay liegen bei 300€, gebrauchte in den USA kosten auch ab ca. 300€. Wenn es auch nur nach 5 Umschalttasten mit einem Wählrad für Temperatur und 3 Tasten für die Gebläsegeschwindigkeit aussieht, so hat es doch ein paar mehr Komponenten. Aber nicht erschrecken, es handelt sich nur um ein paar Widerstände, ein paar Dioden und 5 Umschalt-Relais. Die Bedienteile gehen immer wieder defekt, hauptsächlich weil die Lötungen sich über Vibrationen lösen und Kontakte verschmutzen.

Woraus besteht das Bedienteil?

Das Bedienteil hat eine Hauptplatine, auf der die 5 Umschalttasten, sowie Relais (4 beim W123, 5 beim R107 oder 6 beim W126 VorMOPF) und eine Handvoll Widerstände und Dioden sitzen. Die Umschalttasten bestehen aus Reihen von Umschaltern in Printmontage. Wird eine Taste gedrückt, springen die anderen 4 heraus. Von rechts nach links sind das

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

Mit diesen Methoden sollte es Euch bei etwas Übung im Umgang mit Lötkolben und Multimeter gelingen, Euer Bedienteil selbst wieder hin zu bekommen. Ich empfehle Euch die analytische statt der prophylaktischen Methode, da sie einfach gründlicher ist. Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Erfolg und Spaß beim Instandsetzen Eurer Klimaaautomatik Bedienteile.

Wer ein A 123 830 12 85 Bedienteil für den W123 ab 8/1980 für 2 Wochen entbehren kann, würde mir eine Freude machen, auch das genau wie die R107 und W126 VorMOPF Bedienteile dokumentieren zu dürfen.

Euer Volker alias Dr-DJet


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by Sternzeit-107. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Die Sternzeit-107 und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.