Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wartung/Reparatur der Klimaanlage, etwas für den Hausgebrauch oder Hexenwerk???

Eine Klimaanlage sein eigen zu nennen ist heutzutage schon nicht mehr wegzudenkender Standard – war sie früher doch fast unbezahlbarer Luxus. In unseren Fahrzeugen wurde sie jedoch überdurchschnittlich geordert, es sollte den Passagieren eben an nichts fehlen. In die Jahre gekommen werden diese Anlagen halt auch ein wenig klapprig und bedürfen der Aufmerksamkeit.

Da sich das Kältemittel (KM) über die Jahre aufgrund alternder Schläuche und Verbindungen verflüchtigt ist mit nachlassender Kühlleistung zu rechnen – was man leider meistens erst bei der sonntäglichen Ausfahrt an einem heißen Tag feststellen darf. Wenn nun einmal pro Jahr ein wenig KM nachgefüllt werden muss ist das nicht weiter tragisch, eine gewisse und im Rahmen bleibende Verflüchtigung des KM ist völlig normal und bereitet kein Anlass zur Sorge. Man bedenke, dass die teils unter Hochdruck stehenden Gummischläuche mind. 16 Jahre alt sind; sofern sie nicht in einigen Fahrzeugen bereits ausgetauscht worden sind. Leider kommt aufgrund der Bedingungen hinsichtlich thermischer und mechanischer Beanspruchung im Motorraum kaum ein anderes Material in Frage; welches sich noch zusätzlich kostengünstig verbauen lässt.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

frenek


Copyright © auf diesen Artikel mit seinem Inhalt by Sternzeit-107.de. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Sternzeit-107 schließt jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.