83 - Heizung & Lüftung / Heating & ventilation

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Reparatur des Temperaturwählrad Potis ab 9/81
Temperaturwählrad ab 9/81

Lutz beschreibt hier wie man das Poti des Temperaturreglers wechselt. Dieser Wechsel ist nur erforderlich ,wenn die Temperaturregelung nicht richtig funktioniert und sich nach Durchführung der ganz unten beschriebenen Testprozedur zeigt, daß sich der Widerstand nicht kontinuierlich ändert, sondern daß Aussetzer und/oder Sprünge vorhanden sind, ist ein Austausch des Potis angezeigt."

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Bedienteil Klimaautomatik R107 ab 9/81, W123 ab 8/80, W126 VorMOPF reparieren
Bedienteil Klimaautomatik Serie 2

Der linksgelenkte R107 SL bekam ab September 1981 genau wie schon der W123 seit 8/1980 und der W126 von Serienbeginn an eine getaktete Klimaautomatik, die sogenannte Serie 2 Klimaautomatik. Neben dem Monoventil geht in dieser Anlage gerne das Bedienteil defekt. Wie man das prüft und repariert, erzähle ich Euch hier mit 2 alternativen Reparaturmethoden. Mehr als ein Multimeter, eine Entlötsaugpistole und einen Lötkolben sowie den Schaltplan aus der WIS braucht es normalerweise dazu nicht. Es sei denn die Tasten klemmen und verriegeln nicht.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Tester für die Ansteuerung Monoventile und Duoventile
Tester Mono-/Duoventul

Wenn man Probleme mit der getakteten Heizungsregelung hat, dann ist es hilfreich, sich die Signale vom Temperaturregler am Monoventil oder Duoventil anzuschauen. Alles was es dazu braucht, sind 2,5mm Kupplungen, zwei Dioden und Vorwiderstände und fertig ist der Tester.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Monoventil / Duoventil Mercedes R107, W123, W126 prüfen & reparieren
Duoventil im R/C 107

September 1981 bekam der R107 SL als Letzter eine Temperaturregelung der Heizung über getaktete Monoventile oder Duoventile von Bosch. Der W126 hatte sie schon von Anfang an und der W123 bekam sie nur bei Klimaautomatik ab August 1980. Die getakteten Ventileinsätze wurden für 4 Millionen Betätgungen spezifiziert, haben diese aber nie erreicht. Deshalb fallen heute oftmals die Heizungen aus oder regeln sehr schlecht. Wie man diesen Fehler behebt, erzähle ich Euch hier.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Test und Reparatur der Unterdruckdosen der Lüftung 560 SL
Reparatur Unterdruckdose

Wer kennt das nicht? Es ist 32°C heiß und die Sonne der Pfalz gibt alles. Nun möchte man in seinem schönen Roadster auch Kühlluft aus den mittleren Lüftungsschlitzen haben...aber fast jeder 560SL aus USA hat defekte Unterdruckdosen. Eigentlich müsstet Ihr jetzt das Armaturenbrett ausbauen. Aber mit dieser Hilfe geht es einfacher.

Artikel von Rickybobby

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Weiterlesen: Klimaautomatik der 1. Serie von Mercedes-Benz (überarbeitet)
Klimaautomatik 1. Serie MB

Wer hat es noch nicht gehört: „Meine Klimaautomatik ist kaputt und man hat mir gesagt, ich soll mal das Regulierventil tauschen. Dank vdh habe ich nur 350 Euro statt 833 Euro bei Mercedes gezahlt (Anmerkung: Die Regulierventile des vdh sind seit 2012 ausverkauft) und es geht trotzdem noch nicht. Was soll ich tun?“ Und selbst die Klimaanlagenprofis heben bei der Klimaautomatik des 1. Serie in R/C107, W116 und W123 bis 1981 abwehrend die Hände.