Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Lutz hat die Beleuchtung des Kombiinstuments im 107er digitalisiert. Alles was es dazu braucht, ist ein digitaler Dimmer sowie LEDs

Kombiinstrument „Modding“

Vorweg möchte ich erwähnen, was ich auch bereits in einem anderen Artikel gelesen habe: zum Testen außerhalb des Fahrzeugs auf jeden Fall nur eine Stromquelle mit Strombegrenzung verwenden (0,1A ist vollauf ausreichend)! Verwendet man eine Batterie, kann man bei einem Fehler beim Anklemmen (falscher Anschluss, Abrutschen, Kurzschluss usw.) die Elektronik im KI durchaus zerstören.

Die Idee entstand bei der Umrüstung meines Tachometers/Wegstreckenzählers von Meilen auf Kilometer.

Da die Helligkeitsregelung der Instrumentenbeleuchtung ohnehin nur noch rudimentär funktioniert hatte, nahm ich mir den Regler beim Ausbau unter die Lupe und stellte fest, daß er irreparabel beschädigt war: Wicklung durchgebrannt!

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Euer Lutz


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by Sternzeit-107. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Die Sternzeit-107 und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.