× Alles, was Ihr für Euren Oldtimer sucht!

Hinterachsdifferential

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
02 Feb 2020 12:22 #234464 von Thomas Burmeister
Hinterachsdifferential wurde erstellt von Thomas Burmeister
Hallo an alle,
ich möchte in meinen S123 300TDT ein anderes Differential einbauen, weil er mir zu hoch dreht . Ich habe jetzt ein 3,07 er drin . Beim SL hat es Differentiale mit der Übersetzung 2,47 gegeben.
Jetzt meine Frage an alle: Hat jemand so 2,47 er Differential liegen und würde das abgeben ??????????


Viele Grüße aus Lübeck
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
02 Feb 2020 13:24 - 02 Feb 2020 13:24 #234475 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo Thomas,

verschoben in andere MB Oldtimer Suche Forum.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf jetronic.org

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Letzte Änderung: 02 Feb 2020 13:24 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Feb 2020 09:23 #234588 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo Thomas,
die Differenziale haben ab Mopf 10/85 eine andere Aufhängung, die kannst Du beim W123 nicht verwenden.
Aber es passen die des Vormopfs. Du musst aber beachten, dass es kleine und große Differenzialgehäuse gibt.
Bei Dir passen beide nur die Antriebswellen für das große Gehäuse sind etwas kürzer.
Die großen Gehäuse sind an den geschraubten Flanschen an den Gehäuseseiten zu erkennen.
Achte im Falle der Umrüstung auf die richtigen (107er) Antriebwellen. Die vom W126 kannst Du generell nicht nehmen, da dieser eine breitere Spur hat und sie somit länger sind.

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
07 Feb 2020 21:39 #235010 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Moin Frank, vielen Dank für die Tipps. Ich werde darauf achten. Du meinst mit geschraubten Flanschen die Diffs bei denen die Dichringe in einem extra mit 8 Schrauben am Gehäuse befestigten Flansch sitzen ???
Beim 123er gibt es auch zwei verschiedene Gehäuse. Einmal ohne geschraubte Flansche und einmal die älteren mit geschraubten Flanschen. Die sind aber nur mit 6 Schrauben befestigt. Da sind die Achswellen allerdings die gleichen.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

Schraubergrüße Thomas

Da meinem Aufruf leider keine Antworten außer Deinen sehr hilfreichen Tipps gefolgt sind, wird es wohl etwas länger dauern, das richtige Diff zu finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
07 Feb 2020 21:46 #235011 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Ein Differential mit der Übersetzung 2,65 würde es vielleicht auch tun !!!!!!!!

Wäre nett wenn sich jemand meldet der sowas noch liegen hat.

Gruß Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
10 Feb 2020 09:41 - 10 Feb 2020 09:48 #235241 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Hinterachsdifferential

Thomas Burmeister schrieb: Moin Frank, vielen Dank für die Tipps. Ich werde darauf achten. Du meinst mit geschraubten Flanschen die Diffs bei denen die Dichringe in einem extra mit 8 Schrauben am Gehäuse befestigten Flansch sitzen ???
Beim 123er gibt es auch zwei verschiedene Gehäuse. Einmal ohne geschraubte Flansche und einmal die älteren mit geschraubten Flanschen. Die sind aber nur mit 6 Schrauben befestigt. Da sind die Achswellen allerdings die gleichen.


Hallo Thomas,
ja genau diese Gehäuse meine ich. Aber da die Differenziale mit kleinen Übersetzungen stets für Fahrzeuge mit großen Motoren gedacht waren, und diese große Drehmomente bereitstellten, gibt es hier noch größere Gehäuse, als sie im W123 je zum Einsatz kamen. Zu meiner Überaschung habe ich bei Ebay gesehen, dass es die Untersetzung 2,47 wohl schon beim Vormopf gab. Also, großes Gehäuse mit symmetrischer Vormopf- Befestigung. Dazu gehören dann die bereits erwähnten kürzeren Antriebswellen mit größeren Gelenken.

Gruß
Frank

Nachtrag: Dieses zum Beispiel: www.ebay.de/itm/Hinterachsmittelstuck-Di...e:g:gMkAAOSwoCdduGh8
Letzte Änderung: 10 Feb 2020 09:48 von PanTau. Begründung: Link eingefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
10 Feb 2020 10:57 #235247 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Moin Frank, vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe jetzt hier bei mir in der Nähe ein 2,24er Sperrdiff gefunden. Auch vom 107/126er. Das hat auch das breite Gehäuse.
Die Dinger mit Übersetzung 2, ?? sind ja wohl super selten. Werden jedenfalls kaum angeboten. Dementsprechend ist auch der Preis. 900€ will der sehen, und dann brauch ih auch noch andere Achswellen. Aber was tut man nicht alles um es gemütlich zu haben. Ich möchte gerne auch mal längere Strecken mit dem Auto fahren, und da finde ich es schöner wenn das Triebwerk nicht die ganze Zeit bei 3500 Umdrehungen dreht. Das muss man so'm alten Diesel mit 300000 km auf der Uhr nicht antun.Er hat dann zwar keine Beschleunigung mehr, aber irgendwas ist ja immer.

Dir noch einen schönen Tag, wir schnacken wieder.
Gruß Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
10 Feb 2020 13:26 #235264 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Hinterachsdifferential
Thomas, bitte uber setze nicht zu lang. Ich hatte einen 123 300td Turbodiesel von 1979 bis 1982. Der lief Vollgas knapp uber 160 km/h , und ich bekam den Verbrauch bei immer Vollgas nie uber 14,6 l/100km. Mit 10% Max. 15% längerer Übersetzung bleibst du bei high Cruise immer noch im Drehmoment. Wenn du langer übersetzt, dreht der Motor durch den Luftwiderstand nicht hoch genug um die Geschwindigkeit zu halten.
Meiner Meinung wurde das 2,65 Übersetzung das Max. / beste sein.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans_G
  • Hans_Gs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1987
  • Japan
Mehr
10 Feb 2020 15:45 #235273 von Hans_G 500 SL 107.046 1987 Japan
Hans_G antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo Thomas,

ich habe für mein 2,24 Sperr-Diff um die 300Euronen bezahlt. Da das Blechschild aber schon arg mitgenommen war hat es der Schrotti wohl für ein normales Diff gehalten. Wenn du dir etwas Zeit für die Suche nimmst, sollte auf jeden Fall eines (ohne Sperre) für deutlich weniger Geld aufzutreiben sein.

Grüße
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
10 Feb 2020 15:57 #235275 von chund 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
chund antwortete auf Hinterachsdifferential

Rudiger schrieb: Thomas, bitte uber setze nicht zu lang. Ich hatte einen 123 300td Turbodiesel von 1979 bis 1982. Der lief Vollgas knapp uber 160 km/h , und ich bekam den Verbrauch bei immer Vollgas nie uber 14,6 l/100km. Mit 10% Max. 15% längerer Übersetzung bleibst du bei high Cruise immer noch im Drehmoment. Wenn du langer übersetzt, dreht der Motor durch den Luftwiderstand nicht hoch genug um die Geschwindigkeit zu halten.
Meiner Meinung wurde das 2,65 Übersetzung das Max. / beste sein.
Rudiger


Moin, dem möchte ich mich anschliessen. Hatte meinen 300GE mit seltenem 5-Gang Schaltgetriebe u.a. aus optischen Gründen auf andere Felgen/Reifenkombination gestellt. Auf der BAB hat das eigentlich nur bergab Freude gemacht, sonst war schon bei der geringsten Steigung/Gegenwind Gerühre in dem ach so tollen Räderwerk des mech. Getriebes angesagt. :headbanger:

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
10 Feb 2020 22:29 #235323 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Jungs, vielen Dank für Eure qualifizierten Meinungen. Ich hab auch schon drüber nachgedacht, ob ein 2,24er Diff nicht vielleicht ne Nummer zu lang ist. Wenn das nicht funktioniert hab ich das teure Ding an der Backe und werde das für den Preis nie wieder los. Ich werde also eurem Rat folgen umd nach einem 2,65er Ausschau halten.

Viele Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Feb 2020 08:34 #235335 von PanTau 500 SLC 107.026 1980 Standard (Europa)
PanTau antwortete auf Hinterachsdifferential
Moin Thomas,

meinen Link hattest Du Dir doch angesehen, oder?

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ewald
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1976
Mehr
11 Feb 2020 21:30 - 11 Feb 2020 21:33 #235381 von Ewald 450 SL 107.044 1976
Ewald antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo, wenn der Motor wegen der (zu)langen Übersetzung die ganze Zeit unter Volllast läuft ist das auch nicht so prall, da sind höhere Drehzahlen bei weniger Last aber wesentlich schonender. Zu lang übersetzen ist aus meiner Sicht nicht Sinnig, daher denke ich dass du einen guten Kompromiss gefunden hast.
Viele Grüße
Dennis
Letzte Änderung: 11 Feb 2020 21:33 von Ewald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
12 Feb 2020 08:57 #235392 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo Frank,
ja ich habe das gesehen und habe mich auch schon gefreut. Aber nachdem mir von Rudiger, Andreas und Ewald dringend dazu geraten wurde es mit der Überstzungslänge nicht zu übertreiben, werde ich jetzt nach einem 2,65er Diff Ausschau halten.

Wie gesagt, ich danke Euch für Eure Tipps und Ratschläge, das ist echt lieb von Euch.
Ich werde berichten, wenn ich Ergebnisse habe.

Viele Grüße aus dem Norden
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2020 10:03 #235402 von Thorsten560SE
Thorsten560SE antwortete auf Hinterachsdifferential
Moin,

das mit dem 2,65er Diff. könnte aber zu einem schwierigen Unterfangen werden. Soweit ich weiß gab es das nur im 450 SEL 6,9. Da würde ich eher nach einem 2,82 Ausschau halten. Das gabe es häufiger. Hatten die frühen 500er (W126) eingebaut. Das hatte ich mir auch in meinem 380 SL anstatt des 3.27 eingebaut.

Gruß Thorsten

tb560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas Burmeister
  • Thomas Burmeisters Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
Mehr
24 Mär 2020 18:55 #239658 von Thomas Burmeister
Thomas Burmeister antwortete auf Hinterachsdifferential
Hallo Männer, ich wollte mal kurz berichten. Differentialumbau 300TDT abgeschlossen.
Zutaten: 2,65er Sperrdiff vom 6,9er , Hintere Kardanwelle vom 450SLC, Achswellen konnte ich die Originalen nehmen. Und........ perfekt..... genau so wie ich es haben wollte. 2500U/min bei 100km/h. Optimal. Schnurrt schön vor sich hin. Dann hab noch auf den US- Tacho ein Ziffernblatt vom deutschen 200km/h Tacho montiert und nach 5-8 Probefahrten mit jedesmal hinterher Tacho ausbauen, zerlegen und Vorspannung des Zeigers ändern habe ich jetzt auch die Geschwindigeitsanzeige überlistet.
Zeigt jetzt bis ca. 55km/h ein klein bisschen zu wenig an, bei 70-85 km/h zeigt er genau an und bei 100 km/h zeigt er 106 an. Besser geht nicht.

Also meine Lieben, ich danke Euch ganz herzlich für Eure Beiträge, Tipp's und Ratschläge und wünsche Euch , dass Ihr gesund und munter durch diese Scheiss Zeit kommt. Jetzt haben wir alle unsere Autos ziemlich fertig für die Saison und nun sind sämtliche Veranstaltungen abgesagt. Schön ist das nicht, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten,.....vielleicht. Aber momentan gibt's eben wichtigeres als Oldtimer fahren.
In diesem Sinne......viele Grüße aus Lübeck

und bleibt schön gesund....... Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: chund, Hannesmann, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
Mehr
24 Mär 2020 19:27 #239665 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hannesmann antwortete auf Hinterachsdifferential
Das wünsch ich Dir auch ... und dass der 123er trotzdem noch ordentlich km macht dieses Jahr !!
Grüazi aus Bayern

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: juliusmstmicha77
Ladezeit der Seite: 0.081 Sekunden
Powered by Kunena Forum