× Alles, was Ihr für Euren Oldtimer sucht!

Suche Impulsauslöser / Schalter A 000 158 01 19 bzw. A 000 158 01 19 26

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 10:57 #207620 von guido2308
Hallo, wer kann mir mit so einem Teil für mein Schätzchen 350 SLC Bj 1973 dienen? Wir versuchen zwar das aktuelle noch einmal aufzubereiten aber ich glaube früher oder später komm ich nicht um Austausch umher....
Grüße
Guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 11:26 #207622 von Dr-DJet
Ins Forum Suche verschoben...

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 11:33 #207624 von guido2308
wird es da eher gesehen/gelesen oder warum verschoben? Gehört sowas nicht unter "Suche"? Mal ganz allgemein gefragt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 12:19 #207628 von Dr-DJet
Ja es gehört ins Forum Suche Du hattest es um Forum 107 SL/SLC Technik eingestellt

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 12:20 #207629 von Obelix116
...Mercedes kann damit dienen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 12:47 #207633 von guido2308
hatte die kleine Hoffnung hier ggf. eins für unter 500 € zu finden .-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 13:05 #207634 von Dr-DJet
Hallo,

nein weder Mercedes noch die Daimler-AG können dienen. Denn Guido braucht die Version A 000 158 01 19 mit dem 5-poligen Stecker am Gebiss (falls es noch der original ZV ist). Die Version A 000 158 03 19 ist die mit dem Kabel dran und das ist die einzige, die die Daimler AG noch liefern kann für 700€ . Die passt aber nicht zum Kabelbaum eines 73er 350 SL. Nur der 73er EUROPÄISCHE 450 SL hätte dieses Gebiss und der 350 SL erst später mit Einführung der ZV 0 231 403 xxx .

Und was willst Du mit einem abgenudelten, gebrauchten Gebiss? Da kann ich Dir einige geben. Also entweder Bosch Reparatursatz F 026 T03 035 für ca. 450€ plus 1h Arbeit in der Werkstatt. Oder die oldtimer.tips Reparaturmethoden, damit Du was Neuwertiges hast.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 13:20 #207636 von guido2308
Hallo, ja danke aber ich glaube ich sage es jetzt zum 4 oder 5 ten mal .-) , bin ich leider technisch nicht so versiert das auch anhand einer Anleitung auszubauen/zu reparieren/einzubauen. Ich bin also abhängig von einer Werkstatt. Der Reparatursatz ist natürlich eine saubere und einfache Lösung aber ist mir im Moment einfach zu teuer zzgl. AUs-/Einbau:-/.

Bin gerne bereit einem versierten Techniker aus dem Forum und im Umkreis bis 100 km die Aufbereitung zu bezahlen!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweL53
  • UweL53s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
08 Apr 2019 13:34 #207637 von UweL53
Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber dann solltest Du gleich in der Überschrift schreiben: Ich suche jemanden, der mit das Teil xy einbaut/repariert und nicht nur nach dem Teil suchen.

Das erspart Dir dann sicher Missverständnisse ....

Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt
wünscht Uwe aus dem Bergischen Land.

(560SL, Bj. 7/88, petrol/beige)


Ein Sportwagen ist eine Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen. (Robert Lembke)
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 14:08 #207640 von Dr-DJet
Hallo Guido,

um eine lange Story abzukürzen: Lasse Deine Werkstatt in meiner Nähe den ZV ausbauen und komme damit zu mir. Dann schaue ich mir das Gebiss an und helfe Dir je nachdem. Diese Woche bin ich aber mit dem Workshop Heizung / Klima am Samstag beschäftigt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 15:44 #207646 von guido2308
Machst Du nicht (mir zu Nahe zu treten) :-) aber ist doch ein Unterscheid, ob ich das Teil für 300 € hier evtl. bekomme anstatt es für 500+ neu zu kaufen. Ich habe ja eine Werkstatt die es mir einbaut. In der übrigens, wie oben beschrieben, auch nochmal versucht wird aufzubereiten. Fürchte halt, dass ich früher oder später "neues" brauche. Werden ja bestimmt nicht häufiger die Teile für den 73er.

Die Reparatur aus oldietipps ist ja nochmal ne ganz andere Sache :-). Habe nur gesagt, dass ich das nicht selber machen kann und dafür gerne auch gerne bezahle. Sind doch zwei paar unterschiedliche Schuhe, oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
08 Apr 2019 15:46 #207647 von guido2308

Dr-DJet schrieb: Hallo Guido,

um eine lange Story abzukürzen: Lasse Deine Werkstatt in meiner Nähe den ZV ausbauen und komme damit zu mir. Dann schaue ich mir das Gebiss an und helfe Dir je nachdem. Diese Woche bin ich aber mit dem Workshop Heizung / Klima am Samstag beschäftigt.


Oh danke für das Angebot Volker. Ich bin am Freitag in meiner Werkstatt. Er hat mir ja zugesagt, sich das nochmal anzuschauen. Wenn er nicht weiter kommt, nehm ich es mit und melde mich.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 17:41 #207655 von Obelix116
...A 000 158 01 19 26 ist natürlich lieferbar...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 18:22 #207664 von Dr-DJet
Hallo Christian,

das ist neu, denn in der Januar Preisliste stand es noch nicht wieder drin und auch schon das ganze letzte Jahr nicht. Dann wurde wohl was nachgefertigt. Und tatsächlich, ich habe das Gebiss im ET-Protal gefunden: teilesuche.mercedes-benz-classic.com/par...0158011926?tt=manual . Obwohl: Bestelle es mal und schau, ob Du den Reparatursatz oder ein komplettes Gebiss bekommst.

Für die Kleinigkeit von 722,21€ . Ein einziges neues habe ich selbst noch da (nein nicht zu verkaufen!), ich glaube da bekomme ich auf der Bank einen dicken Kredit, wenn ich es beleihe. :lol: Also Guido, ran an die Teiletheke. Sie machen Dir auch den 2. 500€ Schein gerne klein. :shout: :yes:

Wenn man es bedenkt: Der Reparatursatz von Bosch kostet so 500€ (ich habe Preise bis 785€ gesehen). Wenn eine Werkstatt da 1h mit rumspielt, sind auch nochmals mehr als 100€ weg. 722€ minus 10% Clubrabatt sind dann ca. 650€. Ist also gehuppt wie geduppt. So gesehen spielen sich Bosch und Daimler gut in die Hände.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Apr 2019 18:25 #207666 von Obelix116
... mit dem Suffix 26 ist’s der Reparatursatz!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
08 Apr 2019 18:33 #207669 von Dr-DJet
Hallo,

na dann giltet das ja nicht! Den Repsatz für 722,21€ liefern und dann noch den Mercedes-Benz Mitarbeiter 1-2 Stunden dran spielen lassen, dann noch ein fettes Trinkgeld: Da kann der Guido den 2. 500€ Schein gleich dort lassen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
09 Apr 2019 09:37 #207705 von PanTau
Hallo Ihr D-Jetter,
schonmal wieder bei 123Ignition reingeschaut?
Dort scheint gerade ein kontaktloser Zündverteiler mit elektronischen Auslösekontakten in Vorbereitung zu sein.
Ich meine nur, bevor Ihr Euch am Teiletresen ganz arm kaufen müsst.

Ich verfolge die Teileproblematik so aufmerksam, weil ich immer noch ein bisschen nach einem 250CE/8 oder 280CE/8 schiele.
Die Vergaserversionen kommen für mich erst recht nicht in Frage, dafür haben mich meine verflossenen /8er zu sehr geärgert.
Viele Grüße
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
09 Apr 2019 09:43 - 09 Apr 2019 09:44 #207707 von guido2308
Na warten wir mal den Freitag ab und was die genaue Begutachtung ergibt. Zu den o.g. Preisen: Ich habe den Reparatursatz im Internet inkl. Versand jetzt für 421,78 gefunden (falls jemand Interesse an der Quelle hat, bitte melden). Inkl. Einbau wäre ich dann bei 500-550€. Das wäre noch akzeptabel wenn dafür danach das elendige Problem mit der Ansteuerung der Zylinder im kalten Zustand gelöst wäre......würde dann zumindest bedeuten, dass mein MSG noch in Ordnung ist....
Letzte Änderung: 09 Apr 2019 09:44 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
09 Apr 2019 10:40 #207710 von Dr-DJet

PanTau schrieb: Hallo Ihr D-Jetter,
schonmal wieder bei 123Ignition reingeschaut?
Dort scheint gerade ein kontaktloser Zündverteiler mit elektronischen Auslösekontakten in Vorbereitung zu sein.
Ich meine nur, bevor Ihr Euch am Teiletresen ganz arm kaufen müsst.

Ich verfolge die Teileproblematik so aufmerksam, weil ich immer noch ein bisschen nach einem 250CE/8 oder 280CE/8 schiele.
Die Vergaserversionen kommen für mich erst recht nicht in Frage, dafür haben mich meine verflossenen /8er zu sehr geärgert.
Viele Grüße
Frank


Hallo Frank,

da kommst Du einfach auf einen D-Jetronic Workshop und siehst dort, wie man das Gebiss entweder mit dem Messdorn nachstellt oder für kleines Geld die Nocken ersetzt. Dann ist wieder für ein Oldtimer Leben (60 tkm) Ruhe. Für die kleinen Gebisse haben wir sogar auch eine Lösung, wo Bosch nichts mehr anbietet.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
09 Apr 2019 11:27 #207716 von Dr-DJet
Und damit Ihr wisst, wovon wir reden:

Hier mal ein solches Gebiss mit dem Messdorn und einem Ersatznocken und Niet. Die 2 oder 4 Nocken reiben sich über 60 Tkm runter und müssen ersetzt werden. Das ist alles. Mit dem Messdorn kontrolliert man und stellt man es ein. Wer hat es erfunden? Den Messdorn hat in einer etwas anderen Form nordfisch erfunden, die Ersatznocken unser User althase, der leider verstorben ist.

Da drehen wir dem Bosch und Daimler und 123ignition doch eine lange Nase. Bei der 123 ignition habe ich an einem Volvo seltsame Effekte festgestellt. Die öffnen und schlossen den Kontakt 2 -Mal je Umdrehung. Eine Auskunft dazu habe ich nicht bekommen. Und mit dem nur für 8-Zylinder verfügbaren Reparatursatz von Bosch habe ich schon oft genug Probleme gesehen. Der war schon lose oder schief. Christian hat sogar ein neues komplettes Gebiss, das lose ist.

Was wir selbst machen, funktioniert dann auch. Ich packe das Gebiss mit dem Zündverteiler auf den Prüfstand oder nehme meine Messkabel im laufenden Auto und schaue mir an, was das live macht. Zeige ich bei jedem Workshop. So hatte ich im letzten Jahr in Frankfurt ein loses Gebiss mit neuem Reparatursatz und ein recht unsymmetrisches gefunden.


Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
09 Apr 2019 12:04 #207721 von PanTau

Dr-DJet schrieb:

PanTau schrieb: Hallo Ihr D-Jetter,
schonmal wieder bei 123Ignition reingeschaut?
Dort scheint gerade ein kontaktloser Zündverteiler mit elektronischen Auslösekontakten in Vorbereitung zu sein.
Ich meine nur, bevor Ihr Euch am Teiletresen ganz arm kaufen müsst.

Ich verfolge die Teileproblematik so aufmerksam, weil ich immer noch ein bisschen nach einem 250CE/8 oder 280CE/8 schiele.
Die Vergaserversionen kommen für mich erst recht nicht in Frage, dafür haben mich meine verflossenen /8er zu sehr geärgert.
Viele Grüße
Frank


Hallo Frank,

da kommst Du einfach auf einen D-Jetronic Workshop und siehst dort, wie man das Gebiss entweder mit dem Messdorn nachstellt oder für kleines Geld die Nocken ersetzt. Dann ist wieder für ein Oldtimer Leben (60 tkm) Ruhe. Für die kleinen Gebisse haben wir sogar auch eine Lösung, wo Bosch nichts mehr anbietet.


Hallo Volker,

Eines nach dem Anderen: Jetzt komme ich erst mal zum K-Jet Workshop.
Ich bin einer der Glücklichen, die nicht lange überlegt haben und einen der begehrten Plätze ergattert haben.
Nebst noch freiem Hotelzimmer.
Und nein: Dafür ist mir die Distanz Bochum - Erlangen nicht zu weit!!!
Ich freue mich jetzt schon!

Gruß
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
26 Apr 2019 10:54 #208880 von guido2308
Hallo, ich bin´s mal wieder :-) mit dem aktuellen Zwischenstand:

Im Kaltzustand (über Nacht gestanden) springt mein Oldie zwar sofort an, ruckelt sich dann aber weiterhin einen (auf einigen Zylindern) ab, bei einer Drehzahl von um die 700-800. Ab einer bestimmten Temperatur, meistens so um die 80 Grad (bzw. bei meinem Südafrikaner 175 Fahrenheit) hört man dann wie sich auch der Rest dazu gesellt und alles ab da an wunderbar läuft.

Der Werkstattchef hat mich gebeten, erstmal nichts zu kaufen (Bosch) denn er meint einen 107er zum Ausschlachten in Hanau bei einem Bekannten zu haben und evtl. passt das Teil zu meinem. Auf die Antwort warte ich zur Zeit noch.....

Nur für mich, kann mir jemand in einfachen Worten :-) erklären, warum erst ab Temperatur alles normal läuft. Ich würde mit meinem Verständnis nämlich davon ausgehen, entweder ist etwas defekt/abgenutzt oder eben nicht :-) Scheint bei diesem Teil aber anders zu sein......

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
26 Apr 2019 11:09 #208882 von Dr-DJet
Hallo Guido,

jetzt habe ich Dir schon angeboten, vorbei zu kommmen. Warum nutzt Du das nicht?

Ich bin nicht davon überzeugt, dass es das Gebiss ist. Das wäre dann der sehr seltene Fall, dass das gerade an der Verschleiß Grenze ist und kalt nicht mehr sauber öffnet, warm dann gerade so. Meine Erfahrung zeigt sich so nicht. Ich habe aber auf alle Fälle so ein Gebiss da. Ich denke aber eher in Richtung Zündung. Da hatte ich schon mal einen Fall eines Kumpels. Das Problem ist natürlich, einen Fehler zu finden, der nur im Kalten auftritt. Da muss das Fahrzeug vor dem Messen über Nacht ruhen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
26 Apr 2019 12:01 - 26 Apr 2019 12:04 #208888 von guido2308
Hallo Volker,

ich habe das Angebot nicht vergessen, auf keinen Fall. Du hattest mir angeboten alles auszubauen und damit bei Dir vorbei zu kommen. Mein Problem: ich trau mich das nicht selber auszubauen und wenn ich es in der Werkstatt machen lasse, muss das Auto da stehen bleiben und wer macht das schon, wenn man dann mit dem ausgebauten Teil woanders hingeht :-), daher war ich jetzt nochmal in der Werkstatt wo alles andere gemacht wurde. Ich habe jetzt ja auch erstmal nichts weiter machen lassen oder etwas bestellt, Auto steht ja wieder bei mir in der Garage. Ich lass Dir den Wagen gern mal da....müssten wir nur mal was ausmachen, damit jemand mitfährt, der mich dann mit zurück nimmt. Bevor ich an die übrigen Überholungsarbeiten gehe, hätte ich halt gerne das der Motor/Zündung einwandfrei läuft.....
Letzte Änderung: 26 Apr 2019 12:04 von guido2308.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bolide
  • bolides Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SL 107.043 1972
  • Schweiz
Mehr
26 Apr 2019 12:26 #208889 von bolide
Moin Guido,
kurze mögliche Erklärung:
Die Welle, die die Kontakte im Gebiss betätigt, dehnt sich mit steigender Temperatur aus. Daher werden grenzwertige Kontakte u.U. dann richtig geschlossen.
Ich hatte das Gleiche Problem, ein neues Gebiss eingebaut, und es war gut.
Evtl. kann man die Kontaktfähnchen ja leicht nachbiegen ?
GrussVomMattin

Der Narr denkt, er ist weise, der Weise aber weiß, er ist ein Narr.....350SL Bj.72 Sandbeige metallic
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2019 12:34 #208890 von Thorsten560SE
Mahlzeit,

sporadisch ausfallende Kontakte können auch an einem leitend gewordenen Schmierfilz liegen das dann nach Masse einen Kurzschluss macht. Habe ich ein ganzes Wochenende hintergesucht. Habe es dann rausgekniffen und alles war gut!

Gruß Thorsten

tb560
Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • guido2308
  • guido2308s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1973
Mehr
26 Apr 2019 12:55 #208891 von guido2308
das würde zumindest die Veränderungen bei Temperatur erklären....zumal das Teil ja schon 46 Jahre auf dem Buckel hat......Volker vermutet aber eher den Fehler bei der Zündung. Dafür spricht, dass der Wagen nach der ersten großen Reparatur/Überholung Anfang des Jahres ein paar Tage einwandfrei lief (auf allen Zylinders bei Kaltstart) und erst nach ein paar Fahrten sich das jetzige Problem wieder einstellte....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
26 Apr 2019 21:50 #208929 von Dr-DJet
Hallo Thorsten,

das Schmierfilz am Gebiss sitzt zwar auf einer isolierten Platte, die mit Kl. 12 = Masse vom Steuergerät verbunden ist. Da leuchtet mir nicht ganz ein, wie ein Kontakt gegen die Welle da den Gebisskontakt lahmlegt. Aber einen Sinn wird es schon haben, denn Bosch wird die Platte nicht einfach so gegen das Gehäuse des Zündverteilers isoliert haben. Aber eines: Bitte nicht den Filz abkneifen sondern mit neuem Filz belegen. Da hält dann das Gebiss länger.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2019 22:49 - 27 Apr 2019 23:02 #209025 von nordfisch

Dr-DJet schrieb: Hallo Thorsten,

das Schmierfilz am Gebiss sitzt zwar auf einer isolierten Platte, die mit Kl. 12 = Masse vom Steuergerät verbunden ist. Da leuchtet mir nicht ganz ein, wie ein Kontakt gegen die Welle da den Gebisskontakt lahmlegt. Aber einen Sinn wird es schon haben, denn Bosch wird die Platte nicht einfach so gegen das Gehäuse des Zündverteilers isoliert haben.
...


Hallo Volker,
natürlich stimme ich mit dir überein, die Erklärung 'Masseschluss über Schmierfilz' in frage zu stellen. Schließlich triggert das Gebiss auf Masse...

Die Erklärung, warum diese Masse ('die Gebissmasse') von der Motormasse abgekoppelt ist, ist aber ganz klar und einfach:

Hätte der Motor ein Masseproblem (z.B. gelöstes oder korrodiertes Motormasseband), würde sich z.B. der Anlasser beim Starten die Masse über diese Verbindungen ziehen. Da würden D-Jetronic-Kabelbaum und Steuergerät abrauchen.
Der Anlassstrom ist eben sehr hoch - ich habe selbst schon mal eine deswegen durchgebrannte Tachowelle gesehen und auch einen Chokezug. Weil Motor, Getriebe, Auspuff, Kupplungsseil, Gasgestänge etc. in Gummi oder Plastik gelagert sind, traf es da eben die Teile, die eine Masseverbindung zwischen Motor und Karosserie darstellen.
Schon gut, dass Bosch das bei der D-Jetronic so konstruiert hat....

bolide schrieb: Moin Guido,
kurze mögliche Erklärung:
Die Welle, die die Kontakte im Gebiss betätigt, dehnt sich mit steigender Temperatur aus. Daher werden grenzwertige Kontakte u.U. dann richtig geschlossen.
Ich hatte das Gleiche Problem, ein neues Gebiss eingebaut, und es war gut.
Evtl. kann man die Kontaktfähnchen ja leicht nachbiegen ?
GrussVomMattin


Hallo Mattin,
da denkst du falschrum.... Ausdehnung der Welle würde bedeuten, dass die Kontakte wieder etwas öffnen. In der 'Ruhestellung sind die Kontakte geschlossen, nicht geöffnet.
Macht aber letztlich keinen Unterschied.

Wichtig ist aber, DASS man die Kontaktsätze tatsächlich nachstellen kann. Nicht an den Kontaktfähnchen (würde ich jedenfalls nicht empfehlen), sondern am Kontaktamboss selbst. Das muss zwar ziemlich exakt geschehen, ist aber kein Hexenwerk. Dafür gibt es meinen Messdorn, den Volker oben erwähnt und zeigt.

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 27 Apr 2019 23:02 von nordfisch. Begründung: Erweiterung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Apr 2019 15:10 #209054 von Dr-DJet
Hallo Norbert,

ja das muss es wohl sein, dass man die Masse vom Steuergerät von der Masse des Zündverteilers entkoppeln wollte. Das darf aber nur etwas ausmachen, wenn es keine guten Masseverbindungen im Fahrzeug mit daraus resultierenden Kriechströmen gibt. Sonst darf da nichts passieren. Ist halt eine Vorsichtsmaßnahme.

Und ja Guido, mit dem Messdorn würde ich Dein Gebiss prüfen, wenn Du denn mal vorbei kommen würdest. Da weiß man ganz schnelle, was Sache ist.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Folgende Benutzer bedankten sich: guido2308

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.291 Sekunden
Powered by Kunena Forum