Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
4271236160.jpg

Jedes Auto hat seinen Modellzyklus, danach wird es durch ein Nachfolgemodell ersetzt. Und in der Sternzeit?

Drei Retrospektiven, der SL, die Politik und die Software

Update 1

Alia iacta est, wie der Römer sagt. Micha B., ehemals Hausmeister der Sternzeit-107, hat seinen Hut in den Ring geworfen. Aufgrund der Historie, habe ich ja gesagt.

Update 2

Die Sternzeit-107 wird zukünftig auch unter Sternzeit-107.com erreichbar sein. Die Umstellungsarbeiten laufen bereits.

Der SL, Baumuster 107

In den goldenen 1960er Jahren der jungen Bundesrepublik wurde der SL, Bm 107 entwickelt und von 1972 bis 1989 zu Verkauf angeboten. Seit 2012 kann der Wagen mit dem H-Kennzeichen versehen werden.

Die Politik in der Zeit

Edit: Absatz vom Admin gestrichen

Computer und Software

In den 1960er Jahren wurden die ersten Computer in der Buchhaltung und in der Wissenschaft für Berechnungen eingesetzt. Die Hardware war so groß, dass sie ganze Gebäudekomplexe benötigte. Beim SL wurden schon erste Komponenten mit Computer berechnet. 1989 gab es schon Taschenrechner mit wesentlich mehr Leistung, kurz darauf wurde das Internet für alle verfügbar, mit - bis heute sehr fehlerhafter Software. Der SL muß einmal im Jahr zur Inspektion, die Software jeden Monat (Updatezyklus Microsoft und viele andere Produkte). In der Rechenleistung hängt ein Smartphone locker die Ur-Computer in der Rechenleistung ab. Die fehlerhafte Internetsoftware macht den Betrieb ihrer selbst sehr pflegeintensiv.

Die Stenzeit-107 wurde zum Beginn des Internetzeitalters in 2002 von Micha B. zusammen mit ein paar 107er-Enthusiasten ins Leben gerufen. Damals war es toll, was so alles damit gemacht werden konnte. Durch die bösen Mächte ist das Internet verseucht und seiner Unschuld beraubt worden.

In 2005 habe ich die Sternzeit-107 übernommen. Schon damals habe ich die Anzahl der Moderatoren erhöht um gegen Ausfälle wegen Urlaub und Krankheit gewappnet zu sein. Nur zwei Aufgaben konnte ich nicht lösen:

  • einen zweiten ehrenamtlichen Programmierer finden
  • einen Nachfolger für mich finden.

Ich habe die Arbeit als Hausmeister sehr gerne erledigt, auch wenn zwischenzeitlich einige Mitstreiter - auch aus Nachbarforen - teilweise unter der Gürtellinie diskutierten oder inzwischen verstorben sind.

Persönlich bin ich der Meinung, dass ein Politiker nach zwei Amtsperioden in den Ruhestand gehen sollte. Vorstände vielleicht auch? Warum nicht auch ein Hausmeister? Der Vertrag mit dem Provider läuft noch bis zum 10.06.2017. Einen Monate davor davor muß der Vertrag gekündigt werden. Wenn sich bis dahin niemand findet, war es dass dann wohl. Diejenigen, die nach Verantwortung rufen, dürfen jetzt gerne hervortreten.

Und noch etwas. Alle Beiträge in der Sternzeit-107 sind durch das Urheberrecht geschützt. D.h. einfach abziehen und damit ein neues Internetforum eröffnen ist strafbar. Wenn, dann ein geordneter Übergang.

Euer Thomas