Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
100 days Sternzeit 2.0
100 days Sternzeit 2.0

Am 16.März.2017 ging die Sternzeit 2.0 nach 2,5 Monaten harter Programmier- und Portierarbeit mit 9600 Usern, 160'000 (nur technischen) Beiträgen in Foren und 200 Artikeln live. Und jetzt sind schon 100 Tage vergangen. Grund genug, einen Blick zurück zu werfen. It was on March, 16th 2017 that Sternzeit 2.0 went live with 9600 users, 160'000 (technical only) posts and more than 200 articles. Now 100 days have passed. Fair enough to look back.

Am 16.3. haben Frank25, topi, juliusmst, 47brause13 und ich den Atem angehalten, ob der für den ganzen Tag angesetzte Übertragungsplan vom alten Provider HostEurope mit der alten Sternzeit in phpNuke auf die neue Plattform Joomla und Kunena Forum beim neuen Provider all-inkl.com auch klappen würde.Wir hatten aber lange und ausgiebig getestet und ich hatte die Übertragung (nur die Technik Beiträge wurden übertragen, kein Forum Markt oder Off-Topic) mehrfach durchlaufen lassen, bis auch die letzten Fehler beseitigt waren. Um 8:15h musste ich die letzten User aus der alten Sternzeit-107 rauswerfen und habe dann gemäß meines Masterplans losgelegt. Jede Aktion war darauf verzeichnet und wurde von mir einzeln abgehakt. Backup der alten Sternzeit, Übertrag der Domain sternzeit-107.de an den neuen Provider und dann auf meinem Heimserver die neue Datenbank aufbauen lassen. Dann wieder davon den Backup, beim neuen Provider einspielen und testen, dass alles angekommen ist. Zum Schluss das SSL Zertifikat einspielen und die Sternzeit 2.0 nach endgültigen Tests wieder online setzen. Es war spannend und 2 Tage vorher war ich noch in eine Krise geschlittert, als mir ein Fehler in der Forensoftware auffiel. Der erlaubte,es, jedes beliebige unsichere Kennwort mit 5 Zeichen zu setzen. Aber auch das habe ich noch lösen können. Um 14:30h war es dann soweit, ich konnte die Sternzeit 2.0 freigeben.

Was schoss mir nicht alles im Kopf, als Turbothomas letztes Jahr am 10.10.2016 einen Nachfolger suchte und ich mich gerade im Urlaub befand. Ich hatte mich damals hin gesetzt und bis zum nächsten Tag ein Konzept zusammen geschrieben, hier als PDF wiedergegeben:

Meine Bewerbung als Betreiber in der alten Sternzeit vom 10. Oktober 2016

  1. Eine moderne Sternzeit 2.0 wollte ich aus der Taufe heben, ohne die alten User und Beiträge zu verlieren. Der Betrieb sollte gewährleistet und sicher sein.
  2. Im Mittelpunkt sollten wieder mehr der 107 und vor allem die technischen Artikel stehen
  3. Politik und Streit sollten beendet werden
  4. Eine Kultur mit Schrauber Workshops wolte ich etablieren
  5. Auch Ausfahrten sollte es geben, so z.B. die zum 15. Jubiläum der Sternzeit
  6. Videos sollten möglich sein
  7. Mehrsprachig sollte sie werden

Wie prophetisch ich schon im Oktober vorhergesehen habe, dass mit einem PHP update die alte Sternzeit offline sein könnte, sehen wir gerade an der andreren 107er Webseite der Freunde. Das meiste der obigen Punkte ist in den ersten 100 Tagen der Sternzeit 2.0 erledigt oder angestoßen. Besonders stolz bin ich, dass wir seit dem März jeden Sonntag einen neuen Artikel hatten. Aber da können wir uns nicht drauf ausruhen. Ich brauche neue Artikel, denn die Themen gehen mir aus. Keine Sommermüdigkeit vorschieben Ihr Autoren! Auch die internationale Verbreitung der Sternzeit 2.0 ist trotz der englischsprachigen Oberfläche und einiger weniger Artikel noch nicht da, wo es sein sollte. Also empfehlt die Sternzeit weiter im Ausland. Die Benutzer haben locker die 10'000er Marke geknackt, die Beiträge sprudeln nur so, einen ersten Workshop haben wir erfolgrecih durchgeführt und so ist es Zeit, an die nächsten Schritte zu denken.

Auf meinem Programm stehen da noch die Jubiläumsausfahrt am 2.September 2017 und der 107er FIN Decoder von Frank25 sowie eine Mitgliederliste nach Postleitzahlen.

Mein Dank geht aber vor allen Dingen an Euch alle, die Ihr die Sternzeit 2.0 angenommen und mit Leben erfüllt habt. Ich musste am Anfang darum kämpfen, den Fokus auf den 107er wieder umzusetzen und mich durchaus der Kritik stellen, was diese Änderungen sollen. Vielleicht haben wir auch den einen oder anderen deswegen verloren. "Es sei eigentlich schon alles über den 107er geschrieben" hieß es manchmal und deshalb würde man sich auch über Politik unterhalten wollen. Nun die vielen neuen Benutzer mit den eigentlich altbekannten Problemen und neue Artikel, die uns bisher nicht bekannte Reparaturmöglichkeiten bieten, haben uns alle da eines Besseren belehrt. Vielen herzlichen Dank dafür.

Deshalb bleibt der Sternzeit verbunden und lasst Sie uns gemeinsam jeden Tag noch ein bisschen besser machen.

Viele Grüße

 

Euer Dr-DJet Volker

PS: Ihr erinnert Euch an den Seitenzähler der alten Sternzeit? Er war bei 94.188.199 stehen geblieben. Wir stehen jetzt mit mehr als 99,6 Millionen Seitenaufrufen kurz vor den 100 Millionen Seitenaufrufen. Ich muss das hier unbedingt wieder einbauen.